DiMarzio zum EMG modifizieren

  • Ersteller Metalröhre
  • Erstellt am
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Hoffentlich sind bei der Überschrift noch nicht alle umgefallen und lesen jetzt meinen Thread :D

Ich finde das System bei EMG so genial, die Kabel an der Pickup Rückseite einfach anclippen zu können. Würde das bei SD und DiMarzio auch der Fall sein, wäre für das Testen von Pickups eine neue Ära angebrochen ;)

Wäre es denn möglich einen DiMarzio so zu modifizieren? Ich mein die 4 Kabel vom Pu in so eine Clip Vorrichtung rein und beim anderen genauso?

Greets Metalröhre
 
Eigenschaft
 
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Das ist grundsätzlich möglich aber dann kann man nicht mehr so einfach sachen veranstalten wie splitting, out-of-phase etc da die anschlüsse ja nicht mehr frei verlegbar sind
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Bierschinken schrieb:
Das ist grundsätzlich möglich aber dann kann man nicht mehr so einfach sachen veranstalten wie splitting, out-of-phase etc da die anschlüsse ja nicht mehr frei verlegbar sind

Vielleicht bringt es was mehrere Clips zu benutzen.
Man könnte dann eben auch mal eben Neck und Bridge PU tauschen und ach andere beliebig testen.
 
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Verschiedene Clips hab ich mir auch schon gedacht.....aber wie befestigt man die? Kle´mmen oder sowas?


Da find ich löten gar nicht so schlimm geht auch fix, wenn mans auch nur etwas ´kann isses n Kinderspiel!

Und lernen kann mans auch fix.
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Bierschinken schrieb:
Verschiedene Clips hab ich mir auch schon gedacht.....aber wie befestigt man die? Kle´mmen oder sowas?


Da find ich löten gar nicht so schlimm geht auch fix, wenn mans auch nur etwas ´kann isses n Kinderspiel!

Und lernen kann mans auch fix.

Ich würds mit Sekundenkleber an die Rückseite vom Pu hinkleben.
 
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Aber Sekundenkleber bringt ja nix....du musst die Clips ja wechseln können um auch out-of-phase oder sowas zu realisieren!
 
LoneLobo
LoneLobo
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
15.01.21
Registriert
13.04.04
Beiträge
8.488
Kekse
22.279
Ort
Österreich
Ihr könnt doch die Verdrahtung nicht schon in den Clips regeln wollen, oder? :screwy:

Das wird bei EMGs auch noch alles gelötet, das einzige, was man hat, ist der Vorteil, dass man sich keine Probleme beim Tauschen machen muss.

Hcontrol.jpg


Da. Das is alles stinknormal an die Elektroniken angelötet.

Man hat nur noch ne zusätzliche Steckverbindung am Tonabnehmer, sonst nix.

Out-of-Phase-clips, seriell-clips usw würden wenig keinen Sinn machen, weil das ja alles in der Schaltung/am Schalter geregelt wird.

Die Out-of-Phase stellung bei meiner Ibanez passiert beispielweise an ner ganz anderen Stelle als bei der Blade von meinem Gitarrenlehrer.

Das kannste garnicht über Clips lösen.
 
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Deshalb fand ich das mit den Clips zunächst doof. (hatte es aber auch etwas falsch verstanden:rolleyes: .....)


Aber so ist die Idee echt gut!
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben