dime distortion? warp factor?

von Hatecrew, 15.03.06.

  1. Hatecrew

    Hatecrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    1.07.07
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #1
    hi!,

    Ich habe mir am Montag das dime distortion pedal gekauft (115€) . Ich bin auch recht zufrieden damit. Ich wollte es zuerst nicht kaufen da ich noch unbedingt das warp factor pedal antesten wollte .Der verkäufer hat gemeint dass, der warp factor nicht mal besser als das boss metal master ist das ich auch angetestet habe und mir nicht gefallen hat..

    So hab ich mir jetz doch das dime distortion Pedal gekauft und wollte euch fragen was ihr von den beiden pedalen handelt ob man die irgendwie vergleichen könnte so vom sound her. Also so viel ich weiß soll der warp factor ideal für hardcore usw. sein und das dime distortion soll nicht so arg für den lead sound geeignet sein. Stimmt das ?

    Ps: habt ihr das dime distortion Pedal? Könnt ihr mir vielleicht mal sagen wie ihr euch das teil eingestellt habt und wie ihr den verstärker eingestellt habt damit der bestzukriegenste sound aus diesem teil rauskommt? (ich habe noch das digitechRP80 mit angeschlossen macht das einen unterschied?)


    Schon mal danke für die (hoffentlich) zahlreichen Antworten :-)
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 15.03.06   #2
  3. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 16.03.06   #3
    Was ist denn das für ein Blödsinn?

    Kannst Du den "bestzukriegenste sound" der für jeden Gitarristen gilt definieren?!?
     
  4. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 16.03.06   #4
    stimme ragman zu den besten klang bekommste durch deine finger und dann mit deinen OHREN hören wenn du die potis bewegst.

    einstellungstipps sind sehr vom equipment und eigenen soundvorstelluneg abhängig!
     
  5. Hatecrew

    Hatecrew Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    1.07.07
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #5
    naja ok ihr habt recht.
     
  6. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 16.03.06   #6
    @Fischi:
    Nicht überall wo "Über" draufsteht ist "Über" drin :D ...

    Zum Thema:
    Aber ich finds Dime sowie den Warp geil.
    Das Dime hört sich wirklich nach Dime an. Man muss schon etwas Zeit investieren, um eben SEINEN Sound rauszubekommen. Ich finds nicht scheiße. Es ist eben rasiermesserscharf..., der Leadsound geht garantiert nicht unter!

    ...und der Warp ...mmhh. Hör dir mal Meshuggah an. Ich bekomm aus meinem Warp + Bariton einen Meshuggahsound raus. Für mich hört sich der Warp erst richtig gut an, wenn es tief hergeht. Das inzige Problem bei dem Teil sind die Feedbacks und das Rauschen. jedoch mit nem ordentlichen Noisgate und Gain bis max 14 Uhr gehts.

    Beide Pedalen sind von Grund auf verschieden...
    deswegen hab ich auch beide :p ;)
     
  7. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 16.03.06   #7
    @ mnemo: ich hab hier die halbe Tonecore-Palette zuhause. da (war :D ) u.a. auch der Übermetal dabei (hab gleich das ganze paket gekauft :D ). das ist definitiv ne super metal / hardcorezerre. Würde ich auf metal stehen, hätt ich das Pedal behalten
     
  8. Hatecrew

    Hatecrew Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    1.07.07
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #8
    Hab mal noch ne frage stellt man die Eq bei dem Verstärker im cleankanal ganz runter wenn man jetzt z.b das dime distortion pedal hat und stellt sich den bass mitten usw beim effektpedal um oder umgekehrt oder wie macht ihr das?
     
  9. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 17.03.06   #9
    beides. so, daß es am besten klingt
     
Die Seite wird geladen...

mapping