DIY 2x10" oder 2x12" Bassbox

von Cysign, 08.05.17.

  1. Cysign

    Cysign Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.11
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    420
    Erstellt: 08.05.17   #1
    Hallo zusammen,
    nachdem ich vor n paar Monaten meine 1x12" Gitarrenbox erfolgreich gebaut habe, würde ich nun gerne ne 2x10" oder 2x12" Bassbox mit Neodymbestückung bauen.

    Bei 10"ern dachte Ich dachte an zwei Eminence Deltalite II 2510 (pro Stück ca. 140€ - nicht günstig, aber das wäre ich bereit dafür auzubringen), vielleicht in Verbindung mit einem Horn.
    Wenns doch eher die 12"-Variante werden sollte, wäre ein Nachbau der Ansie-212 (http://www.jobst-audio.de/musiker/gitarre/171-ansie-212) interessant.

    Ich hab am Bass bisher keine bis wenig Erfahrung, weshalb ich gerne euere Meinung hätte, ob 10" oder doch lieber 12".
    Falls es 10" wird, müsste ich mich noch nach einem Bauplan umsehen.
    Und wenns doch 12" wird, müsste ich nach günstigen Neodym-Speakern mit 12" suchen.


    Befuern möchte ich die Box mit einem Hartke HA3500 350W Amp.
    Die Box sollt emöglich kompakt ausfallen, daher 2x10 und nicht 4x10 ;)
    Die Glockenklang Duo 8Ohm würde mir von den Maßen ansonsten auch sehr zusagen...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    769
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 08.05.17   #2
    moin,
    damit ...
    beantwortest du dir die frage ja eigentlich schon selber. ne 2x12'er wird deutlich größer.
    wenn 12'er, dann eher 1x12
    ...
    und wenn's dir nicht reicht, baust du dir noch 'ne 15'er dazu :)
     
  3. Cysign

    Cysign Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.11
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    420
    Erstellt: 08.05.17   #3
    Mir gehts eher um die Höhe - von daher 2x10" oder 2x12" ;)

    Prinzipiell bin ich bisher davon ausgegangen, dass 4x10" ausreichend ist für Bass. Aber dann kommt natürlich die Frage auf, was die Ansie-212 leisten kann. Kommt die viel weiter runter als ne Box mit 10er-Bestückung?
    Ich war bisher gewohnt, dass 12" eher für GItarre geeignet ist und 10" eher für Bass. Vielleicht dann mit nem 15"er oder nem 18"er noch dazu. Aber irgendwas muss die Leute ja veranlassen ne 2x12" zu bauen...

    Womit spielst du denn?
     
  4. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    769
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 08.05.17   #4
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Cysign

    Cysign Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.11
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    420
    Erstellt: 08.05.17   #5
    Geht mir genau so ;)
    2x12" verbinde ich mit Gitarre...da kommt mir der Bass nicht in den Sinn.
    Aber die Ansie-212 ist ja ne Thiele-Small-Box...dementsprechens könnte das Sinn machen.

    Meinste nicht, 1x12" ist n bisschen wenig?
    Klar, würde mir erstmal n paar Euro beim Bau sparen. Aber letztendlich weiß ich nicht, ob ich mir 1x12" beim Bass glücklich werde.
    Mir gehts um Jamsessions und Proberaumlautstärke, nicht um ne komplette Bühne. Aber da will ich schon ordentlich Rumms haben^^
     
  6. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    13.011
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Zustimmungen:
    3.325
    Kekse:
    115.969
    Erstellt: 08.05.17   #6
    Wenn Du auf punchigen 1960s Bass stehst, ist eine 212er ideal!
    Habe die 212er EBS Classic Box getestet - und das war die beste Bassbox, die ich je gehört habe!!!
    Da fallen mir sofort Cream, Jimi Hendrix, Free und mehr ein ...

    Ich liebe auch meinen Roland CUBE mit 112er ...

    Je nach Speaker kann eine 210er vielleicht mehr Bass erzeugen? Aber der tiefmittige Punch (der in den Magen geht) ist die Domäne der 12er ...
     
  7. Cysign

    Cysign Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.11
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    420
    Erstellt: 08.05.17   #7
    Klingt fast so, als wär ne 212er eher das, was ich suche :)
     
  8. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    769
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 08.05.17   #8
    mmhhh,
    ist bestimmt geschmacksache, aber mir hat's als kleines besteck bisher zusammen hiermit:
    https://www.thomann.de/de/gallien_krueger_mb200.htm
    gereicht.
    und für
    hätte ich ja auch noch was, aber das ist dann schon dermaßen rumms ... .
     
  9. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    5.449
    Ort:
    Oberroth
    Zustimmungen:
    2.788
    Kekse:
    34.122
    Erstellt: 08.05.17   #9
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Cysign

    Cysign Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.11
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    420
    Erstellt: 08.05.17   #10
    Ui, jetzt haste mich neugierig gemacht. Die Bauform kannte ich noch gar nicht ;)
    Haste die schonmal angespielt?

    Allerdings denke ich, dass die Speaker dafür auch etwas beastbarer sein sollten...Die Sicke wird vermutlich mehr beansprucht, da sie die Power von zwei Magnetspulen wegstecken muss...
     
  11. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    11.970
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    2.366
    Kekse:
    72.409
    Erstellt: 09.05.17   #11
    Hi,

    ich spiele über zwei 2x12"+6" Boxen, eine im Wedgeformat mit 2 verschiedenen Schrägen zum Kippen/Monitoring mit eingebauter Endstufe, und eine in normaler Quaderform:
    https://www.musiker-board.de/posts/3393629/

    Achso: 12er sind Eminence Deltalite II.

    [​IMG] [​IMG]
     
  12. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    5.449
    Ort:
    Oberroth
    Zustimmungen:
    2.788
    Kekse:
    34.122
    Erstellt: 09.05.17   #12
    Ich muss gestehen, ich habe so eine Box noch nie gespielt. Die sind ziemlich rar, und ich bin mit meinem 2*12er Basscombo in konventioneller Bauweise seit fast zehn Jahren so dermassen glücklich, ich teste also kaum noch irgendwelches Bassequipment an. Aber ich kann Dir sagen, 2*12 ergibt schon einen sehr gepflegten Basston, von abgrundtief bis ziemlich hoch ist alles da. Gehäuse und Speaker müssen halt zueinander passen.

    Gruß
    Jo
     
  13. Cysign

    Cysign Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.11
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    420
    Erstellt: 09.05.17   #13
    Ich denke, dann wirds die Ansie-212. Ich hab vor die mit Eminence Deltalite II 2512 zu bestücken. Kennt die jemand vom Klang her? Ist da eher von abzuraten?
     
  14. Cysign

    Cysign Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.11
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    420
  15. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    5.204
    Ort:
    Weissach im Tal
    Zustimmungen:
    919
    Kekse:
    29.719
    Erstellt: 09.05.17   #15
    Man sollte einer Chassisgröße keine pauschalen Eigenschaften zuschreiben. Dazu gibt es einen Thread im Verstärker-Forum namens "der Sound der Boxen".
    Die Ansie ist eine fertig entwickelte Box, da gehören genau die Chassis rein, für die sie entwickelt wurde und nichts anderes.
    Bei Jobst-Produkten muss man aber auf die problematische Liefersituation hinweisen. Momentan würde ich da nichts bestellen, wenn man nicht sehr viel Geduld und Nerven hat.
     
  16. Cysign

    Cysign Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.11
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    420
    Erstellt: 09.05.17   #16
    Ne, bestellen möchte ich keinen Bausatz. Ich hab ne Oberfräse und ne Kreissäge im Keller - das wird selbst gemacht :D
    Außerdem...400 Steine für n bisschen Holz?
    Das kostet mich wenn ich nach grad über die Grenze nach Holland fahre 40€ ;)

    //Edit: "-der Sound der Boxen" hab ich nicht gefunden... hier im Bass-Bereich?

    //Edit2: Laut https://www.musiker-board.de/threads/bassbox-mit-knurrigem-sound.649821/#post-8073840 können die Hochmitten noch dazu beitragen, dass man keinen 'knurrigen'-Sound bekommt.
    Sollte ich unter diesem Aspekt lieber die Basslite als die Deltalite ins Auge fassen, da die weniger Hochmitten haben? Oder ist das Jacke wie Hose, weil ich mit dem 10-Band-Eq eu die Höhen hinterher rausziehen kann?
     
  17. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    5.204
    Ort:
    Weissach im Tal
    Zustimmungen:
    919
    Kekse:
    29.719
    Erstellt: 09.05.17   #17
    Da hast du was falsch verstanden. Im Bausatz ist kein Holz enthalten, sondern Chassis, Frequenzweichenbauteile usw.. Die Box ist ja keine simple Musiker-212er-Kiste, sondern eine 2-Wege-Box mit entwickelter Frequenzweiche.
    Wobei ich gerade sehe, dass der Weichenplan online ist, somit bist du nicht auf Jobst angewiesen.

    Bitteschön, ist sogar gepinnt:
    https://www.musiker-board.de/threads/der-sound-der-boxen.190626/
     
  18. Cysign

    Cysign Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.11
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    420
    Erstellt: 09.05.17   #18
    Danke für den Link!

    Jupp, genau. Maße sind online, Werte für die Wiechenkomponenten sind online. Also nem Nachbau steht nichts im Wege - ich hab Jobst Audio mal angemailt, was die zu den Deltalite sagen.


    Mein Bauchgefühl sagt mir, dass die 100 Taler (gebraucht) für die 12"er gerechtfertigt sind. Aber 115€ neu für den '18s 6NMB420' find ich was happig. Habt ihr nen alternativen Vorschlag für den Hochtöner?
     
  19. 1234saiter

    1234saiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.14
    Zuletzt hier:
    28.03.20
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Rosengarten
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    3.245
    Erstellt: 09.05.17   #19
    Ich bin mit meiner FMC 2128 sowas von zufrieden.
    Und meine Bands auch!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. tt-bass

    tt-bass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.15
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    1.008
    Erstellt: 10.05.17   #20
    Wenn du selber bauen willst, dann sind auch noch die Pläne von Fearful interessant. Es könnte gut sein, dass eine 12er ausreichend ist - eine 15er bestimmt. Pläne:

    http://greenboy.us/fEARful/
     
Die Seite wird geladen...

mapping