DIY Expression Poti für EHX Deluxe Memory Boy. Kann doch nicht so schwer sein oder?!

T

TS808

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.19
Registriert
12.11.12
Beiträge
46
Kekse
201
Liebe Effekt-Freaks und -Geeks,

für einen Deluxe Memory Boy möchte ich mir einen Expression Poti, den ich anstelle eines Pedals benutzen will, selber bauen. Klar gibt es die Möglichkeit so etwas zu kaufen, der Preis für einen fertig montierten Drehknopf mit Klinkenstecker ist aber um ein vielfaches Höher als der Wareneinsatz (nichtmal 2€).
Im Netz habe ich folgende Skizze gefunden:

zoom1.jpg

Ich brauch doch eigentlich nur einen Poti (100k) und eine Stereo-Klinke und löte das ganze dann wie in der Skizze beschrieben zusammen oder?!

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus! Falls jemand Erfahrung damit hat, genauere Pläne oder soger einen loswerden will, immer her damit ;)

Danke nochmal und lieben Gruß!
 
Fauphi

Fauphi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.21
Registriert
31.05.04
Beiträge
216
Kekse
0
Ort
Passau
Jup, geht so wie du es beschrieben hast.
Mit Gehäuse + Poti + Potiknopf + Stereobuchse + Stereokabel kommst wahrscheinlich so auf ca. 15-20€.
Beim Wert und der Art (linear, log) würd ich mich nochmal erkundigen welches da am besten zum MemoryBoy passt.
 
T

TS808

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.19
Registriert
12.11.12
Beiträge
46
Kekse
201
Hey Fauphi,

:great: vielen Dank!!!! habe mir gedacht den Klinkenstecker direkt mit dem poti zu verbinden. Könnte somit eine Buchse und das Stereokabel sparen. Ein kleines Gehäuse habe ich noch.... lin oder log werd ich noch in erfahrung bringen. es geht mir hauptsächlich darum das feedback zu steuern...
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben