DJ Controller empfehlungen?

  • Ersteller stefodrom
  • Erstellt am
S
stefodrom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.14
Registriert
10.04.12
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Hallein
Hi Leute.
Würde mir gerne einen DJ Controller zulegen.
Er sollte auf alle fälle für Traktor sein.
Eigendlich wollte ich so ca. 200 Euro ausgeben, aber ich würd gern wissen ob es sich auszahlen würde etwas mehr auszugeben.
Was haltet ihr vom Reloop Mixage IE MK2?
währe das Native Instruments Traktor Controll S2 besser?
gibts andere alternativen? es sollte leicht zu handhaben sein, übersichtlich und nicht über 500 Euro kosten, obwohl mir ein controller um die 200 euro lieber währ.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Mfg Stefan
 
Eigenschaft
 
L
Louis90
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.15
Registriert
26.04.10
Beiträge
115
Kekse
243
Hi,

von diesem hier habe ich viel gutes gehört.

Liegt mit 499,-€ auch noch im Rahmen. Zu dem Reloop Controller kann ich nichts sagen, aber ich kenne Reloop Produkte von meiner Anfangszeit und wünschte heute diese nicht kennengelernt zu haben!

Gruß

Louis90
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Megamixer
Megamixer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.21
Registriert
04.05.11
Beiträge
1.115
Kekse
1.200
Ich habe in diversen Foren von Problemen mit dem Ergo gehört. Daher geben die meisten den wieder ab.

Was ist denn mit dem Traktor S2 oder der Hercules rmx? Reloop wäre auch noch eine Option.
 
void
void
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.16
Registriert
22.04.06
Beiträge
5.871
Kekse
19.665
Ich würde dir NICHT empfehlen groß über 200 Euro für einen Midi Controller auszugeben. Für zu Hause reicht z.B. Die Hercules RMX vollkommen, und wenn du im Club auflegen willst, dann empfehle ich dir ebenso wenig auf einen teuereren Controller zurückzugreifen, sondern eher dir eine gute Soundkarte zu kaufen. Z.B. die Native Instrument Audio Dinger. Wenn du da nämlich z.B. die Audio 6 oder höher holst kannst du den Mixer im Club benutzen, sprich alle Equalizer Dinger die du auf nem Midicontroller hast werden erstmal überflüssig. Dazu noch die NI X1 für die Effekte, das is so ziemlich das Standard Setup von den meisten DJs die ich kenne die mit Traktor auflegen. Du kannst natürlich auch weiterhin deinen Midi Controller benutzen, und ne gute Soundkarte dazu. Genügend Knöpfe haben die DInger für 200 Euro im allgemeinen auch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
S
stefodrom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.14
Registriert
10.04.12
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Hallein
danke für die infos :)
also das Hercules zeugs sagt mir eher nicht so zu, da die Jogwheels echt billig sind.
hab schon einige hercules geräte bei conrad angekukt.
Ich währe eigendlich ziemlich fürs Traktor S2 aber der preis ist halt so eine sache... als schüler is es grad nicht so leicht mal eben an 500 Euro zu kommen.
Im Juli werd ich auf Mac und Logic umsteigen und möchte mir zum auflegen noch nen DJ Contoller dazu kaufen.
Also wen ihr mir einen Controller empfehlen könnt der eventuell nicht extremst viel kostet und ganz gut verarbeitet ist währe das echt super.

Ich bin für all eure tipps und empfehlungen dankbar.

Edit: Was haltet ihr von dem?
 
Zuletzt bearbeitet:
Megamixer
Megamixer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.21
Registriert
04.05.11
Beiträge
1.115
Kekse
1.200
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
S
stefodrom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.14
Registriert
10.04.12
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Hallein
ok danke :) ja ich habe das problem das wir hier keinen laden haben wo ich wirklich eine gute auswahl hätte und mir auch einige Controller ansehen könnte, desshalb bin ich auch über jede empfehlung von euch froh, denn wenn dan muss ich mir den Controller übers i-net bestellen.
 
S
stefodrom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.14
Registriert
10.04.12
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Hallein
Habe jezt 2 gefunden
Numark Mixtrack Pro
oder das Hercules DJ4 Set
kennt die schon jemand? wie sind die Jogwheels verarbeitet? kan man mit dem eingebauten interface auch was anfangen (nur so zum auflegen um keine exterenes rumschleppen zu müssen) ?
 
A
Abidal
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.12
Registriert
01.12.11
Beiträge
22
Kekse
0
mich wunderts warum noch keiner den Vestax Typhoon Controller erwähnt hat. Kostet nur 220 euronen und ist top verarbeitet. Klasse Jog Wheels (mit die besten am Markt) und Fader, ist Win und Mac kompatibel. Wirklich top. Also für um die 200 tät ich mir den holen, hatte mit Vestax noch nie schlechte Erfahrungen, deren Equipment ist einfach top und das seit Jahren, wenn nicht Jahrzenten ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
S
stefodrom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.14
Registriert
10.04.12
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Hallein
Danke der sieht echt gut aus :) das einzige was mich wundert ist das die EQ's nicht met Drehregler zu handhaben sind.
aber der Preis ist suppi.. und wen du sagst das er gut verarbeitet ist, glaub ich das mal :D
Gibts noch alternativen? ich würde gern noch wissen was ihr von den von mir oben genannten Controllern haltet.
 
Megamixer
Megamixer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.21
Registriert
04.05.11
Beiträge
1.115
Kekse
1.200
mich wunderts warum noch keiner

Warum greifst Du uns an? Was soll das? Das klingt so, als wenn wir alle keine Ahnung haben und blöd sind!

Schreib' einfach als Vorschlag den Controller rein und gut ist es.
 
A
Abidal
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.12
Registriert
01.12.11
Beiträge
22
Kekse
0
Warum greifst Du uns an? Was soll das? Das klingt so, als wenn wir alle keine Ahnung haben und blöd sind!

Schreib' einfach als Vorschlag den Controller rein und gut ist es.

oh mein gott, ich wollte hier niemanden angreifen!!!! und schon gar nicht behaupten das ihr blöd seid!!!
Der Vestax ist halt ein spitzen controller, deswegen hatte es mich gewundert das der hier noch nicht "vorgeschlagen" wurde.

---------- Post hinzugefügt um 15:12:01 ---------- Letzter Beitrag war um 14:58:47 ----------

Danke der sieht echt gut aus :) das einzige was mich wundert ist das die EQ's nicht met Drehregler zu handhaben sind.
aber der Preis ist suppi.. und wen du sagst das er gut verarbeitet ist, glaub ich das mal :D
Gibts noch alternativen? ich würde gern noch wissen was ihr von den von mir oben genannten Controllern haltet.

Ich finde das mit den Schieberegler eigentlich richtig kool, das gibt so n oldschool / vintage EQ feeling. Anhören tut sichs eh wie mit Dreh Potis ;-)
In der Preisklasse wurden schon alle guten Alternativen erwähnt. Ich persönlich würde den Vestax nehmen, warum:
Beste Jogwheels - im Vergleich zu Numark Mixtrack, Hercules, Reloop.
Auch von der Abtastrate, die Jogwheels sind sehr genau und geben ein gutes Vinyl Feeling wieder.

Verarbeitung - Vestax Fader & Poti, einfach auch mit das Beste am Markt - vom Rest ist er glaub ich auf Augenhöhe mit den Numark Mixtrack. Bei Hercules finde ich eigentlich bei der Verarbeitung bis auf das Case alles ziemlich schlecht. Mir gefallen die Tasten, sowie Fader gar nicht.

Bei den Möglichkeiten vom Mixing müssten alle auf einer Augenhöhe sein - Bitte korrigieren falls ich da falsch liege
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
S
stefodrom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.14
Registriert
10.04.12
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Hallein
ok :) ja also ich hab aus sponsoren gründen (eltern) etwas mehr zur verfügung :) hab ich grade ebn erfahren.
Also so 300-400 rum hätt ich. währ suppi wen der contoller ein interface eingebaut hat das zum auflegen ausreicht, so einige benutzen ja trozdem ihr controller eins drinnen hat ein externens. Gibts da welche wo das interface umsonst drinnen ist weil es beim auflegen dan immer krazt? warum?

wie sind die Produkte von Denon so? Verarbeitung? da hätt ich auch einen in so ungefähr meiner preisklasse gefunen.
 
A
Abidal
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.12
Registriert
01.12.11
Beiträge
22
Kekse
0
ok :) ja also ich hab aus sponsoren gründen (eltern) etwas mehr zur verfügung :) hab ich grade ebn erfahren.
Also so 300-400 rum hätt ich. währ suppi wen der contoller ein interface eingebaut hat das zum auflegen ausreicht, so einige benutzen ja trozdem ihr controller eins drinnen hat ein externens. Gibts da welche wo das interface umsonst drinnen ist weil es beim auflegen dan immer krazt? warum?

wie sind die Produkte von Denon so? Verarbeitung? da hätt ich auch einen in so ungefähr meiner preisklasse gefunen.

Denon Produkte sind super, Verarbeitung 1 A, mir gefallen nur die Knöpfe nicht so, die sind aus gummi, und so muss man bisschen fester drücken. Ist aber kein großer Nachteil. Auch ist beim Denon alles bisschen eng auf der Oberfläche, wenn dich das aber nicht stört, ist der top.
In den Preissegment gibt es da nur den Denon DN-MC3000. Der kostet allerdings 499,-
Das eingebaute Interface klingt super, wie alle anderen von Denon, ob Mixer od Controller - die klingen alle.

Dann gibts noch den Kontrol S2 - Spitzen Controller bis auf die Verarbeitung, alles aus Plastik, auch habe ich ein paar negative Meinungen über die Qualität im Native Instruments Forum gelesen. Die Jogwheels wären mir persönlich zu klein.

Pioneer Ergo - Das wäre meine Entscheidung - Effekt Steuerung, gutes Interface, klasse Jogwheels, Pioneer Oberfläche, gute Verarbeitung -
Bereits mit den paar Monate aufgelegt und war alles top. Sieht aber aus wie ein Raumschiff - ist geschmacksache ;)

od Vestax VCI-300 - SPitzen Verarbeitung, klasse Jogwheels, aber keine Effektsteuerung.

"Kratzen" dürfte bei allen genannten Controllern nicht auftreten ;) ausser du drehst den Pegel zu krass auf, dass die Lautsprecher das nicht mehr packen :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
S
stefodrom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.14
Registriert
10.04.12
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Hallein
ok vielen dank :) eine aller letzte frage habe ich noch.
Reloop schrott oder zum anfangen ausreichend? verarbeitung? Das sich die Jogwheels nicht wie billiger leichter plastik schrott anfühlt ist mir wichtig (auch wen die meisten aus kunststoff sind aber was ich damit meine merkt man z.b. beim DJ Control MP3 e2)
 
void
void
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.16
Registriert
22.04.06
Beiträge
5.871
Kekse
19.665
Habe jezt 2 gefunden
Numark Mixtrack Pro
oder das Hercules DJ4 Set
kennt die schon jemand? wie sind die Jogwheels verarbeitet? kan man mit dem eingebauten interface auch was anfangen (nur so zum auflegen um keine exterenes rumschleppen zu müssen) ?
Wozu brauchst du Jogwheels? Wenn du richtig synchronisieren lernen willst, dann kauf dir lieber CD Player und Traktor CDs, wenn nicht, dann brauchste auch keine Jog Wheels. Ich kenne niemanden der Jog Wheels benutzt. Ist auch total unhandlich, wiel die meisten, die mit Traktor auflegen eh nur den Mixer benutzen, der im Club ist und eventuell noch ne X1 für die Effekte dabei haben. Wenn du Jogwheels willst, dann musste ja gleich wieder so n Riesending mitschleppen, von denen du den alles ausser die Jogwheels eigtl schon vorhanden hast.
 
S
stefodrom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.14
Registriert
10.04.12
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Hallein
naja ich wohne nicht in einer großen stadt sondern eher in nem dorf, und da wo ich auflegen könnte is nix. also brauche ich mein eignes equip.. und ja ich will ein riesen ding zum rumschleppen haben :)
 
Megamixer
Megamixer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.21
Registriert
04.05.11
Beiträge
1.115
Kekse
1.200
Wozu brauchst du Jogwheels?
Ich brauche die zum cueing. Wie soll man denn sonst in Traktor den Cuepunkt finden? Da müsste ich ja bei 40 000 Titeln den Cuepunkt setzen, damit ich mir die Wheels sparen kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
S
stefodrom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.14
Registriert
10.04.12
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Hallein
danke :) habe von einen freund gehört das reloop super verarbeitet ist.
Würde gerne von euch auch was dazu hören. :)
 
A
Abidal
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.12
Registriert
01.12.11
Beiträge
22
Kekse
0
Also ich kann dir echt nicht zu Reloop raten, auch nicht zum Anfang. Ich finde den Sound von den Dingern zu dünn, von der Verarbeitung tät ich auch abraten. Selbst nicht für den Anfang, die Reloop Dinger können nämlich echte Spassbremsen sein. Ich tät mir wirklich den Pioneer Ergo holen. Da haste was gescheites, der ist auch nicht zu groß, kannst also überall mit hinschleppen. Die Qualität ist auch super, und wennst den nach ein paar Jahren nicht mehr brauchst, kannst du den immer noch für gutes Geld weiterverchecken. Nicht so wie bei Reloop wo man nix mehr kriegt...
hier ist noch ein video vom PIoneer:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben