DJ-Stammtisch

von Shady DJ, 11.11.06.

  1. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 11.11.06   #1
    Ich bin einverstanden. Mach jetzt desshalb diesen Thread auf. ;)
     
  2. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 11.11.06   #2
    schön.
    aber gabs sowas nicht schonmal hier?
     
  3. Shady DJ

    Shady DJ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 12.11.06   #3
    und ich hab heute nicht glauben können wie scheiße manche plattenspieler sein können :eek:
    du legst die hand auf die platte, und der motor steht still.:eek:
    und dann gibts noch solche mixer, wo auf der verpackung drauf steht : leichtgängiger fader, aber man nach einer sekunde feststellt, dass man für transformers 3 finger braucht und der fader nen cut in von 3 kilometern hat....
    dann heisst es sowas ist anfänger equipment? Ich hab dem besitzer gesagt, der dachte er habe einen leichgängigen fader, dass man meinen hin und her pusten kann, und er wollte das nicht glauben :D
    Ich finde das ist unverschämt solche sachen, in schönen verpackungen und schönen sprüchen zu verkaufen, in manchen läden steht da tatsächlich : Alternative zum Technics, und starker motor und sowas.... dann haben die noch sone nadelbeleuchtung, an der man sich die finger verbrennen kann....
     
  4. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 12.11.06   #4
    diese erfahrung durfte ich mit dir teilen, am freitag abend... ich sag nur: Gemini TT-02...:great:

    edit: ach ja: am freitag gabs noch nen 2. knaller: einmal concorde (am str8 -.-) und einmal ein nicht die bohne eingestelltes headshell-cartridge... gott segne ich hatte keine platten auf der party dabei...
     
  5. Shady DJ

    Shady DJ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 12.11.06   #5
    so ein scheiß, mehr pech kann man nicht haben:
    Ich wollte mir heute bei ebay einen Stanton Str8 150 ersteigern, war nämlich bei nur 112€ und hatte noch ne halbe stunde, dann 5 minuten vor angebotsende kackt mein pc ab, hatte als er neu gestartet war noch 2 minuten , aber dann ist er wieder abgestürzt... ich renne nach unten, zum pc von meinem vater, so schnell ich nur konnte um mit unter 200€ einen STR8 150 zu besitzen und einen technics für 300€ sofortkauf zu verkaufen, dann wär ich auch um 100€ reicher geworden, der erste stanton war schon weg... und ausgerechnet in diesem augenblick musste die maus keine batterie haben... renn also wieder hoch, reiß die maus von meinem elektronischem schrott, den man in den 90ern computer nannte... schließe sie an, noch 20 sekunden, ich logge mich noch schnell ein, tippe noch die zahl 205 ein, drücke auf ok, das verdammte ding sagt mir, ich muss über 250€ bieten, ich tue es noch, und dann wars zu spät :mad: :(
    und hätte beinahe meinen ersten herzinfarkt 50 jahre vor dem durchschnitt in deutschland :D

    Dabei hatte das ding noch 1,5 Jahre restgarantie, und noch nen Shure M44-7 dran... ach ebay stinkt, sowas passiert mir jedes mal... nur dieses mal war das voll heftig irgendwie... und ich hab jetzt um sonst eine stunde meines lebens verschwendet, mich umsonst mit meinen eltern über: mein geld, kann euch doch egal sein! gestritten. und mir nen fuß umgekníckt...

    Edit: Vielleicht war es ja auch gut so, weil er wollte angeblich sein hobby wegen zeitmangel aufgeben und hatte wie man bei seinen bewertungen gesehen hatte, vor nen paar tagen nen Rane mixer gekauft...
     
  6. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 12.11.06   #6
    Biet-O-Matic sage ich dazu nur. Schon ist man auf der (etwas) sichereren Seite.
    Gruß Lars
     
  7. Shady DJ

    Shady DJ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 12.11.06   #7
    Danke ;)
    So, und jetzt bete ich, das ab morgen ganz ganz viele Str8 150 bei ebay für rund 250€ weggehen :D
     
  8. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 16.11.06   #8
    und Shady, was ist aus deinen Str8 geworden?
    Alle gewonnen? :D
    BTW: Was haltet ihr von nem DJ-Forum's Treffen?
    Ähnlich wie das der PA'ler eben.
    Dazu ein paar nette Bunnys mit Technics oder Numark Logo vorne drauf und dahinter ein paar nigelnagelneue Geräte nebst Vertreter, den man anmowlen kann. ;)
    Gruß Lars
     
  9. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 16.11.06   #9
    man müsste sich zunächst mal einen überblick darüber verschaffen, wer wo wohnt und wessen stadt sich am ehesten anbietet (z.b. abwechselnd eine deutschlandkatze zuschicken und jeder markiert seinen ort). dann müsste man gucken, wo man evtl. schlafplatz und location (am besten 2 in 1 ^^) klarmachen kann. und dann einen termin finden, zusätzlich noch die kohle für eine quer-durch-deutschland-reise aufbringen.

    ich hab' atm keine zeit für sowas.
     
  10. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 16.11.06   #10
    ick hab de tranqui schon jeseen und icke bin für treffen in bärlin.
    wees de, icke wohn da, in bärlin. ;)
     
  11. Shady DJ

    Shady DJ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 16.11.06   #11
    ratet mal wie viele fader-clicks ich pro minute schaffe :D
    hab mir nen mouse-o-meter gedownloadet und an der maus gecrabt :D
    ( tut westlich mehr weh am unterarm als mit nem eternal fader :D )
    aber immerhin 617 klicks mit einer sehr kleinen pause, weil ich irgendwie was krampfartiges gespürt hatte :D testet auch mal. ( bitte :))
     
  12. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 16.11.06   #12
    fader clicks in nem dj programm?
    ist doch easy
    nimm traktor, setz den fader auf links zb, setze mit rechtsklick den fader auf die mitte und dann einfach nur noch dazu linksklicken. ich denke, ich schaff da mehr als tausend in der minute :p
    Da ich aber für sowas nen knopf auf meinem Controller habe, ist das eh nur papperlapapp. :p
    Gruß Lars
     
  13. Shady DJ

    Shady DJ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 16.11.06   #13
    sicher, dass du 1000 schaffst? :rolleyes:
    zähl mal :)
    ich meinte aber so normal halt ohne programm... wenn ich die maus so hallte, dass ich auf die taste so mit den fingern entlang-klicken kann ist das ja fast dasselbe als wenn man das mit nem fader macht... nur da kann man die klicks nicht so gut zählen;)

    Edit: http://hometown.aol.de/HerbstDragon/mouse.exe damit lassen sich die klicks zählen...
     
  14. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 16.11.06   #14
    links auf *.exe-dateien sind mir nicht geheuer. sorry. und crabben am fader ist was komplett anderes als pseudo-crabben auf 'ner maus... ich rechne einfach.

    da ich nicht der über-turntablist bin, mache ich transformer und abgeleitete scratches, wenn sie bestimmten patterns folgen und bei mehr als 138 bpm perfekt klingen sollen, mit dem efx-1000. und der schafft - wenn man vom hörbaren minimum, also achtelnoten, ausgeht - schon einiges.

    nehmen wir 175 bpm als grundlage für drum'n bass, ergibt das 175 x 8 = 1400 "clicks" :D

    @shady: my cat can beat up your cat ^^
     
  15. Shady DJ

    Shady DJ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 17.11.06   #15
    ich zähle wenn ich keinen krampf mehr kriege nochmal :D ( kann ja nicht sein... weil 100 bpm mal 8 = 800 und ich packe ja one-click flares in dem tempo... also muss da was nicht stimmen:D )*muss-sich-ne-profi-zocker-maus-zulegen*

    Edit: My cat can scratch :) :p :D ;)
     
  16. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 18.11.06   #16
    my cat can bite your scratching hand off :D

    (siehe den anime azumanga daioh, folge 11)
     
  17. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 26.11.06   #17
    bräuchte mal nen Tip von euch... :)

    ich darf/soll/muss Anfang Dezember auf einer größeren Privatparty Musik machen.Mein erstes "großes Fest" :D Jetzt hab ich in meinen 2 Monaten ja schon ein bissl Erfahrungen gesammelt, wie das da so abläuft auf diesen Festen. Man hat keinen einheitlichen Musikgeschmack seitens des Publikums und ständig nerven einen die Leute, was man denn spielen soll. :(

    Ich hab mittlerweile mitbekommen, dass die wenigsten hier (noch) auf privaten Feiern auflegen(wollen :) ). Vielleicht könnt ihr ja trotzdem ein paar Tips geben...

    Ich kenne das Publikum relativ gut, es lässt sich eigentlich in 3 Teile aufteilen:

    Rock und Partymusik, Black und House

    Wie verhält sich das jetzt? mal alles ein bissl anspielen und schauen, wo die Mehrheit auf der Tanzfläche bleibt? Oder feste Zeiten machen. jedes Genre 2-3 Stunden oder so? Dann hätten alle was davon.

    Hab da echt kein Plan. War gestern seit langer zeit mal wieder in einer"Nicht-House-Disco"(puuuh :) ), da hat der DJ vogelwild alles durcheinander gemixt. Technisch zwar gar nicht schlecht, aber auf House, Hip Hop danach ein Lied aus den Charts, dann Backstreet Boys und wieder Hip Hop...hat mir gar nicht getaugt. aber die Leute sind abgegangen.. Anspruchslos??? Oder ist das das Geheimrezept?

    Wenn es nach mir ginge, würde ich ja nur House(= meine Musikrichtung) auflegen.

    Wäre für ein paar Einsteiger-Tips dankbar.
     
  18. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 26.11.06   #18
    naja, beide techniken haben das für und wider.
    also wenn man für 2 stunden jeweils die musikrichtung ändert, befriedigt das zwar das jeweilige publikum, aber es kann passieren, das die anderen dann abhauen.
    die zweite methode ist für alle irgendwie okay, aber das hängt stark vom alkoholpegel ab.
    generell kann ich sagen, wenn die Leute genug Alkohol intus haben, gehen die bei der zweiten Methode voll ab. Dann tanzen hinterher sogar HipHopper auf derbsten Rock. Ich hab da schon alles erlebt. ;)
    Gruß Lars
     
  19. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 27.11.06   #19
    boah ey, offtopic-ecke ey, geil ey. da fällt mir jetzt spontan nur eins zu ein:

    ich war am samstag zum ersten mal seit ca. 3 jahren notgedrungen auf so'ner party, wo "alles" lief. aber nur knapp 30 minuten. nachdem der "dj" es geschafft hat, mir in dieser zeit die top 10 furchtbarsten mainstream radio edits aller zeiten zu spielen (housebeat-unterlegte rocksongs gemischt mit - wie konnte es anders kommen - mtviva hiphop/partybreaks), hat auch der zum ausgleich reingestopfte linke ohrhörer nichts mehr gebracht. die anweisungen meiner libido ignorierend ("tu es für die frauen") beugte ich mich zu dem grüppchen, das mich dort hingezerrt hat, und deklarierte: "wenn ich jetzt nicht sofort gehe, gibt es einen toten, ein paar tausend EUR sachschaden und nochmal so viel umsatzeinbuße. ich kann's mir nicht leisten. die versicherung wird's nicht zahlen. und ich will nicht in den knast. tschüss."

    und was lernen wir daraus? mp3-player retten leben.
     
  20. jan.rox

    jan.rox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Frankfurt am Meer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 28.11.06   #20

    Hey Bene! Damit meint er nur, dass du auf jeden Fall ne schmucke, schusssichere Weste brauchst! Tja wie soll ich sagen... bei drei derartig unterschiedlichen Interessengruppen sind 2/3, egal wie kurz du die anderen Stile auflegst, immer irgendwie unzufrieden. Worauf es ankommt ist QUALITÄT, denn jeder Mensch lässt sich tendenziell immer gerne mitreißen, besonders wenn Alkohol im Spiel ist; man kennt das ja... :great: Im Prinzip hängt alles davon ab, wie du das Publikum "liest", ich würd dir generell raten, ihnen zu früher Stunde musikalisch (!!!) klarzumachen, dass an diesem Abend konsequent alles gespielt wird. Du solltest also vielleicht jeweils eine halbe Stunde einer jeden Gruppe zugestehen... Hinhaltesätze wie "Ja, spiel' ich gleich.", "Heute ist für alle was dabei, warte noch fünf Minuten." etc. sind dabei obligatorisch :rolleyes: Reihenfolge: Black -> House -> Rock -> Black -> House...usw. Da ich meine ersten Gigs wohl oder eher übel auch auf diese Weise bestreiten musste (ich sag nur -Fun- *würg*), kann ich dir sagen, dass auf einem Mainstreamfloor bei der "nicht-Lieblings" Musik der Leute tendenziell schon immer eine weniger schlechte Laune herrscht als in einem Club, in dem das Lager allerschlimmstenfalls in 2 Parteien gespalten ist, die voll auf ihre Kosten kommen wollen, nein, MÜSSEN. Die Ansprüche an ein tiefergehendes Dj-Set auf einer Festivität sind quasi fast gleich null... sonst wäre man ja woanders hingefahren... und genau DA liegt dein Vorteil. Versuch unbedingt, jede Partei in ihrem Drittel für dich zu gewinnen, zu überraschen, dir wirklich Mühe zu geben und nicht nur alles runterzududeln bis *dein* Stil endlich an die Reihe kommt (Hab ich immer gemacht because of Ignoranz :D nix gut! Die raffen das!). Wenn das Publikum allerdings merkt, dass du dir in jeder Stilrichtung Mühe gibst und einfach "gut" bist, der allgemeine Pegel sich bereits um die 1 o/oo bewegt und alles schonmal lecker getanzt hat, tanzen sie auch durchgängig... Dass du guten Rock, gutes Black und sehr gutes House auflegst, spricht sich bestimmtestens schnell herum und im weiteren Verlauf der Nacht kannst du die Übergänge von Genre zu Genre dann nach Augenmaß gestalten, indem du sie liest wie ne Wahrsagerin den Teebeutel...

    Im Prinzip liegt es also wieder mal komplettamundo an einem selbst. Ach ja, Moment mal, das ist ja gerade der Grund, warum wir das alle so gerne machen, nichtwahr? :D :great:

    Gruß und ich wünsch dir viel Erfolg (So eine Veranstaltung ist ein Riesenlehrmeister für später)!!!

    JJ
     
Die Seite wird geladen...

mapping