DMX-Splitter - 2 Eingänge - 1 Ausgang?

  • Ersteller futuretec
  • Erstellt am
F

futuretec

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.07.13
Registriert
26.05.06
Beiträge
96
Kekse
0
Hallo zusammen,

ich habe 1x nen MA LightCommander und 1x nen USB-DMX-Interface

diese möchte ich beide Einspeisen und dann zu EINEM ausgang (DMX) ausführen, sodass beide gleichzeitig ohne umstecken steuern können.

ich weis genau dass es ein gerät dafür gibt nur hab es wieder vergessen =(

danke für eure hilfe! (möglichst schnell - bräuchte das heute abend noch wenns möglich ist =))
futuretec
 
Neckel

Neckel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.20
Registriert
23.09.08
Beiträge
164
Kekse
0
Ort
Luxemburg
Gibt es denn eine Möglichkeit eine Scene aus zwei verschiedenen Controllern zu progammieren? zb mit einem Pult für konventionelles Licht und eins für Movinglights?
 
jw-lighting

jw-lighting

Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
natürlich. Die meisten Merger können die Signale auch hintereinander packen, so dass dann alles über eine DMX-Schleife läuft.
 
Neckel

Neckel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.20
Registriert
23.09.08
Beiträge
164
Kekse
0
Ort
Luxemburg
Aber wenn ich jetzt die 2 Pulte am Merger habe, wo werden die Szenen dann abgespeichert und wie werden diese abgespielt?
mbg
 
jw-lighting

jw-lighting

Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
wie du das Pult sonst auch bedienst? :screwy:
Du hast einfach 2 Pulte auf einer DMX-Line, ansonsten bedienst du die Pulte wie sonst auch.
 
O

obihh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.11
Registriert
14.01.09
Beiträge
198
Kekse
295
Bei Mergern gibt es eigentlich 3 Betriebsarten:

1. Die beiden Eingangssignale werden vom Merger hintereinander gepackt. z.B. Pult 1 sendet sendet dann auf Kanal 1 -128, Pult 2 dann auf 129-512. -eignet sich z.B. wenn es ein Pult für ML und eins für konv licht gibt, alle Geräte aber auf der gleichen Line liegen.

2. Die Signale der Beiden Eingänge werden "übereinander" gelegt. So senden dann beide Pulte auf Kanal 1-512. - Du kannst also von auf einem Pult nur die Bewegungen Programmieren auf dem anderen den Rest.
Nun gibt es 2 möglichkeiten falls beide Pulte auf dem gleichen Kanal senden :
HTP : Das Signal mit dem höheren DMX wert wird ausgegeben

3. wie 2. aber LTP: Das Signal mit dem letzten gesendeten Wert wird ausgegeben.


Normalerweise wird HTP für konventionelles Licht sowie Dimmerkanäle verwendet, LTP für Kanäle von ML wie z.B. Pan und Tilt
 
Korg

Korg

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.04.21
Registriert
28.01.05
Beiträge
3.657
Kekse
12.030
Ort
Düren
Muss den Thread aus gegebenem Anlass mal wieder ausgraben...

Ich hab auf gut Glück (und weil er grade im Angebot war ;)) den Botex DM 2512-Merger bestellt da ich für eine kommende Veranstaltung einen Merger der LTP bietet benötige.
Nun, wie sieht es aus, verfügt der DM 2512 überhaupt über die Funktion das letzte kommende Signal rauszugeben?
 
--max--

--max--

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.12
Registriert
05.04.09
Beiträge
1.399
Kekse
1.580
Ort
Darmstadt
Hier mal die Bedienungsanleitung. Habe leider nur eine in englischer Sprache gehabt. ;)
 

Anhänge

  • 1364_DMX Merger DM 2512_e.pdf
    140,5 KB · Aufrufe: 374

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben