Dreadnought fürs Strumming (800-1400€)

von megalomaniac323, 19.10.10.

  1. megalomaniac323

    megalomaniac323 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.09
    Zuletzt hier:
    26.05.16
    Beiträge:
    108
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.10   #1
    Hallo!
    Suche eine Akustikgitarre für 800-1400€, gerne auch was Gebrauchtes (in guter Verfassung). Ich bevorzuge eher das Strumming (auch als Gesangsbegleitung), aber die Klangeigenschaften bei einzelnen Tönen sollten auch nicht zu vernachlässigen sein ;-)

    Welche Marke (+Modell) entsprechen da am ehesten meiner Vorstellung?


    Ich hoffe auf gute Vorschläge, Danke im Voraus!

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    bis ______800-1400____ €



    (2) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein? Also eher Anfänger, Fortgeschrittener, erfahrener Gitarrist oder sogar Profi (Berufsmusiker)?

    ___________________Fortgeschritten___________ ____________



    (3) Suchst Du eine Gitarre für einen bestimmten Stil ? (z.B. Fingerpicking, Schlagbegleitung (Strumming), überwiegend Plektrum)

    _________________________Strumming (Plek)_____ ___________



    (4) Wo setzt du das Instrument primär ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...)

    _________________Zu Hause_____________ ____________________



    (5) Soll es eine Westerngitarre, Klassische (Nylon) Gitarre, 12-String, oder sonstiges sein?

    ______________________________ _Western___________________



    (6) Welche Griffbrettbreite würdest du bevorzugen? (42-43mm entsprechen am ehesten einem E-Gitarrengriffbrett, 43-45mm sind die Standardbreiten bei Stahlsaitengitarren, 46mm ist ein nicht so häufiges breites Stahlsaitengriffbrett. ab 48-52mm beginnen Griffbretter von klassischen Gitarren.)

    __________43-45mm_________________



    (7) Eher einen dicken Hals oder einen schlanken? (hier geht es nicht um die Breite sondern das Volumen des Halses)
    _______________egal____________



    (8) Hast Du schon eine Vorstellung, wie Deine Gitarre klingen soll? (silbrig, knackig, percussiv, weich, hell, dunkel, verschwommen, definiert)
    _______________kräftig und definiert, klar _______________ ____________________



    (9) Bei Steelstrings oder auch "Western"gitarren: welche Korpustypen kommen für dich in Frage?
    - Dreadnought Beispiel


    (10) Welche Features sind dir besonders wichtig?
    [x] Massive Decke
    [x] Massiver Boden
    [ ] Massive Zarge
    [ ] hochwertige Mechaniken
    [ ] Cut-Away (um bei Soli die Lagen jenseits des 15.(!) Bundes greifen zu können. Beispiel ohne / Beispiel mit)
    [ ] Pickup/Preamp System (also ein Tonabnehmersystem für das optionale Spielen über einen Verstärker)
    [ ] sonstiges: ______________________________ __________

    (11) Hast Du Wünsche bezüglich der Holzsorten??

    -Mahagoni


    (12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? _____________Helles Holz (wenn möglich)____
     
  2. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    15.08.19
    Beiträge:
    4.768
    Ort:
    Cork
    Kekse:
    17.323
    Erstellt: 19.10.10   #2
    Du bist ganz eindeutig in Martin-Land.
    Je nach Brieftasche und Anforderung wuerde ich eine DX oder eine D28-Serie empfehlen - oder wenn's ganz Mahagoni werden soll eine D-15.
    Alternativ gehen auch die Blueridge und Recording King, aber die haben fuer meinen Geschmack ein zu dickes Finish.
    Oder eine gebrauchte Gibson, wenn Du auf den Bling und so stehst. Ich tu's nicht.

    Jaja, ich weiss, die Martins haben Palisander- und nicht Mahagoni-Boden aber zum Strumming finde ich Palisander interessanter.
     
  3. Gast98793

    Gast98793 Inaktiv

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.775
    Kekse:
    2.078
    Erstellt: 19.10.10   #3
    Ähäm, also wenn Martin, dann wäre wohl die D-18 angesagt. Ist allerdings teurer (neu). Ansonsten ist das eine etwas schwierige Preislage. Schauen würde ich da einmal eben nach der D-18, eventuell einer Gibson (J-45 oder ähnlich), auch eine Guild käme in Frage, alles gebraucht natürlich... .
     
  4. gast-sau

    gast-sau Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.09
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    165
    Kekse:
    139
    Erstellt: 19.10.10   #4
    hi...
    ich empfehle dir eine lakewood D-14....grund...ich selber spiele eine D14-CP....ein mörder strummingteil...aber sie ist ausdruckstark genug um auch im picking eine gute figur abzugeben...

    http://www.musik-schmidt.de/Lakewood-D-14-G.html
     
  5. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    4.432
    Kekse:
    18.376
    Erstellt: 19.10.10   #5
    Wie passt "Mahagoni" zu "helles Holz"? Meinst Du "Mahagoni" für Boden und Zargen und eine helle Decke (wie hier)? Die wär dann eher Fichte... Wenn auch der Korpus hell sein soll, käme vielleicht Aningré in Frage. Das geht klanglich stark in Richtung Mahagoni.
     
  6. rw

    rw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    4.164
    Kekse:
    7.890
    Erstellt: 19.10.10   #6
    Takamine Flatpicker - hat einen eingebauten PU, ist aber auch rein akustisch sehr, sehr gut. Gibt es als Mahagoni- und als Palisander-Instrument. (Mahagoni gefällt mir auch besser.) Taugt sowohl für Strumming als auch für Picking.
     
  7. neuronenmassaker

    neuronenmassaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    444
    Kekse:
    1.240
    Erstellt: 20.10.10   #7
    Larrivée D03...

    'nuff said.
     
  8. berstklumpen

    berstklumpen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    26
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.10   #8
    ich habe noch eine Lakewood D-32 abzugeben (6 monate alt mit zubehör etc) die ich aus finanziellen gründen (schwerenherzens) abgeben muss. meld dich bei interesse per pm.
     
Die Seite wird geladen...

mapping