Dreadnought Gitarre >40

von Schnax, 08.02.07.

  1. Schnax

    Schnax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    26.11.07
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.07   #1
    Hi
    ich möchte mir eine schöne Dreadnouhgt Gitarre zulegen. Sie sollte ungefähr so ausehn wie die Martin D-18 also natur Lackierung oder so...der Sound ist mir eig garnet so wichtig:rolleyes: aber ich find die Dinger halt schön, und das ganze als zwitgitarre eben
    Bin eben Schüler mit wenig geld:D

    haltet ihr davon:
    eBay: Westerngitarre - Markenware zum Sonderpreis!! (Artikel 200073162962 endet 14.02.07 12:15:00 MEZ)

    hat das ding so ne gurtbefetigung auch neben dem hals?
    in der angabe wirds erwähnt, aber auf dem bildern is davon nix zu sehn

    bitte um schnelle Hilfe

    MfG
     
  2. Schnax

    Schnax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    26.11.07
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.07   #2
    kann micr echt keiner helfen?
     
  3. Hicks

    Hicks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.05.14
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 08.02.07   #3
    Also nenn mich konservativ aber ich find ne Gitarre muss erstmal klingen...
    hatte mir auch mal so'n ebay schnäppchen zugelegt...das ergebnis war grauenhaft! steht seitdem in der ecke und sieht zugegeben gut aus, vielleicht ist mit anständigen saiten was zu retten aber ansonsten klingt es einfach nur nach müll... würd mir überlegen nur wegen dem schönen anblick 40 euro rauszuwerfen oder nochmal ~40 € sparen und nach was ordentlichem gebrauchten ausschau halten...
    ich hätte sogar zu der hier https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbd110nt.htm mehr vertrauen..;)

    Ach ja, Endknopf heißt normalerweise nur dass am unteren ende ein Gurtknopf sitzt, am Halsansatz wird vermutlich keiner sein. Aber das wäre dann auch das kleinste problem, son Teil kost nich die Welt und ist schnell selbst drangemacht
     
  4. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 08.02.07   #4
    Nachdem ich die 39€-Gitarre (https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbcg45.htm ) von Harley Benton getestet habe und schon richtig gut finde, würde ich davon ausgehen, dass die 59€-Harley zumindest gut verwendbar sein wird. Bei der bei eBay.... da weiß man halt überhaupt net, woran man ist, aber schon das Holz ist mir bei der HB deutlich sympathischer und der (geschraubte Metall-)Gurtpin wird wohl zumindest einer sein, der nicht dauernd rausfällt, wie irgendwelche Plastikteilchen, die einfach reingesteckt sind, wie das wohl bei der eBay-Gitarre sein wird (Ich spreche aus Erfahrung, aber ich habe das bei meiner ähnlichen gegen einen richtigen ausgetauscht. Ist halt jetzt meine "Rumbastel"-Gitarre)
     
  5. Schnax

    Schnax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    26.11.07
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.07   #5
    ich brauch das ding ja ned wirklich, ne HB ist mir dafür zu "gut/schön" :screwy:
    ich brauch sie mehr dafür, um sie überall mit hin zu nehmen:D
    wir fahren zB mit der schule ins schilager, wo ein paar freunde und ich instrumente mitnehmen werden un anstatt ne teuere fender akustik mitzunehmen, die mir dann irgend ein trottel kaputt macht kauf ich mir dan doch lieber das billig ding oder?:D
     
  6. Hicks

    Hicks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.05.14
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 08.02.07   #6
    Komische Philosophie hast du irgendwie.. ob du jetzt 20 euro mehr oder weniger kaputtmachst (warum überhaupt kaputtmachen, die halten schon einiges aus), aber die HB kann man sich wahrscheinlich wenigstens anhören, die wird ne anständige Saitenlage haben etc..
    Und wenn du ne Ische rumkriegen willst müssen Stairway und Konsorten auch nach was klingen;)
    von ner teuren Gitarre war hier keine Frage, die HB ist gerade so das Preissegment wo sich das Brennholz langsam Gitarre nennen darf...
     
  7. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 09.02.07   #7
    Nicht böse sein, aber Du solltest Dich nicht wundern, dass hier niemand eine 40,- EUR Gitarre empfehlen kann. Wir sprechen hier von Musiker zu Musiker, und das Instrument ist nun mal unser Werkzeug. Billiges Werkzeug resultiert in billiger Arbeit. Zur Sandkiste geht's eine paar Blocks weiter.

    Wenn Du eine grausame Gitarre haben willst, dann nimm halt ein 40,- EUR Teil. Wird relativ Sch*** klingen, auch in den Ohren von Nicht-Musikern.
     
  8. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 09.02.07   #8
    Die einzige empfehlbare 40€-Gitarre ist die:
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbcg45.htm
    Die war echt erstaunlich, das Zeug bei eBay ist dagegen reinster Schrott.
    Ist halt keine Dreadnought und net mit "Fichte"-Farbe.

    Und die kommt sogar versandkostenfrei.
     
  9. nettman42

    nettman42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.12
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 13.02.07   #9
    Finger weg von solchen Schachteln in Gitarrenform! Sonst wirst du am Ende froh sein, wenn das Teil die Klassenfahrt nicht übersteht. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping