Änfäger braucht Hilfe T_T

von BAM!!, 18.07.06.

  1. BAM!!

    BAM!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    5.08.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #1
    Also erstmal hallo @all ich hoffe dass ich nich nerfe aber ich bräuchte eure hilfe.
    Mein Problem:

    Ich will mir eine E-gitarre zulegen, bin aber ein absoluter anfänger. Habe keine erfahrung mit E. oder A. Gitarre. Allerdings wenn ich anfangen sollte zu spielen dann mit einer E.

    Ich hab auch schon eine im auge und wollte euch bitte mir zu sagen was ihr davon haltet

    GAAAANZ dickes danke fü jeden der mir was sagen kann......

    das ist das Objekt meiner begierde:
    eBay: Premium E-Gitarre + 80W AMP (Verzerrer/Hall/2 Speaker) (Artikel 180006777443 endet 22.07.06 15:30:00 MESZ)
     
  2. Hurricane2139

    Hurricane2139 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    204
    Erstellt: 18.07.06   #2
    Die würd ich dir nich empfehlen. Hold dir lieber ne Ibanez oder LTD also ich persönlich spiele einen LTD M-50, kann mich bei der nich beschweren. Als Verstärker würd ich dir nen Roland Micro Cube empfehlen, an den haste lange Spaß, hoffe ich konnte dir helfen.
     
  3. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 18.07.06   #3
    Also das sieht alles sehr komisch aus. Auf der LP sehe ich als Markennamen Stagg und auf den anderen beiden nichts. Ich würde mal im Gitarrenkauf für Anfänger Thread vorbeigucken, denn ich glaube damit wirst du nicht glücklich. Ich kann dir die Pacificas von Yamaha empfehlen. Ich habe auch mit so einer angefangen und davon hat man wirklich etwas. Das beste ist, wenn du in ein Musikgeschäft gehst und dich beraten lässt.
     
  4. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 18.07.06   #4
    die eine hat Formen wie ne Mockinbird...sieht ganz cool aus, is aber warscheinlich zum in die Tonne treten^^

    Also wie meine Vorposter schon sagen, kauf dir was gescheites,

    Ibanez GRG 170 z.B.
    die LDT 50-er Series kannst dir auch mal angucken, ich persönlich find allerdings das die furchtbar klingen, ist aber geschmackssache...

    Wieviel willst du den für GItarre und Verstärker insgesamt ausgeben?
    (bis 400€ musst da meistens schon rechnen...)
     
  5. BAM!!

    BAM!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    5.08.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #5
    So kann man sich irren...dachte hätte was gefunden aber naja ^^
    Auf jedenfall mal ein ganz dickes Danke an euch....werd mal schaun ob ich im musikladen fündig werde :D

    Hmm und was die ausgaben angeht wollte ich nich unbedingt über 300 raus bzw nich viel....oder is das zu Blaueugig??
     
  6. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 18.07.06   #6
    Es geht also ich hab damals mir ne Pacifica 112M gekauft (damals 200€ mittlerweile 230) und nen Cube 15 (100), aber ich glaube der Microcube ist besser.
     
  7. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 18.07.06   #7
    doppelpost bitte löschen
     
  8. BAM!!

    BAM!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    5.08.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #8
    Es liegt halt auch drann dass ich noch nie gespielt hab und wenn ich mir jetzt gleich am anfang ne richtig teure zuleg hab ich halt womöglich richtig geld für ein staubfänger ausgegeben, deßwegen die leichten bedenken :D

    Was meint ihr denn zu solchen anfänger setes, hab ich schon öffter in vielen läden gesehen und auch im netzt....

    [​IMG]
     
  9. Phobos

    Phobos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    14.09.14
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 18.07.06   #9
    Hallo BAM,

    ich könnte Dir dieses Set empfehlen und dann holst Du dir noch einen Micro Cube dazu und dann hast Du was vernüftiges zum Üben für zuhause.

    https://www.thomann.de/de/yamaha_eg112gp_bk_egitarrenset.htm

    Roland Micro Cube

    Du musst auch bedenken, wenn Du keinen gefallen am Gitarre spielen finden solltest dann kannst Du eine Yamaha und einen Micro Cube immer besser verkaufen als ein Noname Set. Du machst mit sicherheit mit einer Yamaha und einem Micro Cube nicht soviel verlußt beim verkaufen als mit einem Noname Set. Wir hoffen dass wir Dir etwas weiter helfen konnten.

    Gruß
     
  10. BAM!!

    BAM!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    5.08.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #10
    Ja sogar sehr geholfen :great:
    Hm ich glaube dann schau ich noch in ein zwei läden und wenn da abder nichts sonst so wirklich anderes oder besseres raus kommt, nehm ich die Yamaha wariante^^
     
  11. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 18.07.06   #11
    Die oben genannte Version würde ich wegen des Korpus aus Fichte nicht kaufen . Holl dir dann schon lieber die normale Version gebraucht bei Ebay , gehen meist für ca 100€ raus und den Microcube , dann biste bei 200 .
     
  12. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 18.07.06   #12
    Wozu ein Set kaufen, wenn du dir dann eh den Microcube zulegst??

    Hol dir ne Yamaha Pacifica 112 + Microcube, sind auch 300 EUR und schon ordentlich.

    Wie der über mir schon sagte, gebraucht gibts die Gitarre für ca 120 EUR.
     
  13. L4cK5

    L4cK5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.06
    Zuletzt hier:
    20.02.13
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 18.07.06   #13
    ich denke mal mit "set" wurde grade gitarre + zubehör gemeint, d.h. tuner, gurt, kabel, pleks, tasche etc......und das sin bestimmt locker nochml 50€ wenn man das getrennt kauft! aber ich würde auf jeden fall von einem ebay-kauf abraten, du hast normalerweise absolut keine garantie, du krichst zu 90% irgendnen müll in sachen verarbeitung und holz....vom klang ganz zu schweigen und wiederverkaufen lässt sie sich auch nicht wirklich.
    ich teile somit die meinung, dass ein set eines (oder zweier) namenhaften hersteller/s die beste einstiegschance für wenig geld bietet.

    MfG und beeil dich gitarre spieln wir mal langsam zeit :p
     
  14. BAM!!

    BAM!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    5.08.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #14
  15. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 19.07.06   #15
    Also ich hab von der Gitarre bis jetzt nur schlechtes gehört, würde also die Finger davon lassen.

    Wie gesagt, investier in eine Pacifica + Microcube, ein Kumpel hat sich dieses Setup auch mal gekauft, hatte keinen gefallen dran und hat es gewinnbringend bei ebay ( :) ) verkauft, da er keinen spaß am spielen hatte.

    Dann hast du ein solides "einsteigerset" mit dem du spaß haben kannst ;)
    Wenn du dir eine billige schrottgitarre holst die schlecht zu bespielen ist, verlierst sehr schnell an motivation.
     
  16. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 19.07.06   #16
    erst ma allgemein: finger weg von komplettsets.
    an irgendwas wird bei den dingern immer gespart und meist isses da der amp. bei den ganz billigen teilen geht imho die gitarre nich mal als schlechtes brennholz durch. bei yamaha kannste gitarrenmässig nix falsch machen aber auch da würd ich von nem set abraten. hab mir damals selbst das erg 121 set geholt und nach kurzer zeit feststellen müssen, dass alles ausser der gitarre (die ich heute noch gerne spiele) ziemlich unbrauchbar is. die epi special 2 hatt ich mal für 10 minuten in der hand und war froh, als ich sie wieder los war (hab beim jamman mal mit nem kumpel die gitarren getauscht). spielt sich schlecht und klingt noch schlimmer. mit ner yamaha pacifica (oder erg, oder rgx, wobei das die billigsten versionen sind) und nem roland micro cube bist du wirklich am besten beraten.
     
  17. JohannesZ

    JohannesZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 19.07.06   #17
    Ich kann auch nur die Yamaha Pacifica empfehlen! Die ist super zum einstieg, spielt sich schön und da haste locker mehrere Jahre was von, statt wenn du dir ne billiggitte holst und nach nem Jahr sagts : "So ein Mist ich hole mir was neues!" ;)
    Habe damals ne Pacifica mit Marshall 15W Verstärker und Kabel.....etc für 400€ bekommen im Musikladen. War super!
     
  18. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 19.07.06   #18
    Ich hab mir auch fürn Anfang die Pacifica geholt, die macht sich ganz gut. Klar, is keine über-super-hightech-monster-gitarre, aber mit einem echt guten preis-leistungsverhältnis. Ausserdem is sie durch di HSS-bestückung in der Soundwahl echt flexibler, als z.b. die epiphone. mit der pacifica hat man echt ne gute gitarre fürs geld.
     
  19. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 19.07.06   #19
    Ich habe die Epiphone Special II schon öfters gespielt und finde sie für einen Anfänger sehr geiegnet. Allerdings ist die die ich in den Händen hatte absolut top verabeitet.
     
  20. BAM!!

    BAM!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    5.08.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.06   #20
    Also erstmal Ganz riesiges danke an die fette unterschtützung von euch :great::great::great::great:
    das nächste ist eine kleine entschuldigung für die absolut bescheuerte Betietelung von diesem Thema :o

    Und so was ich jetzt gelesen hab und mir der nette mensch im Musikladen gesagt hatt fällt meine wahl auf ne Pacifica oder eine Ibanez SZ (genauer kA)
     
Die Seite wird geladen...

mapping