Drum-and-Bass-Workshop in der Toskana

von mix4munich, 10.09.19.

  1. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    5.11.19
    Beiträge:
    5.308
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2.688
    Kekse:
    33.812
    Erstellt: 10.09.19   #1
    Hallo an alle Mit-Basser,

    zuerst einmal, ich bin mit Jan Zelinka weder verwandt noch verschwägert oder in irgendeiner Form wirtschaftlich verbunden (ausser dass ich mal Teilnehmer seines Seminars war und das gerne wieder sein möchte). Ich empfehle diesen Workshop, weil (a) ich damals darin eine Menge gelernt habe und (b) den Spass meines Lebens hatte. Dieses Jahr kann ich leider nicht teilnehmen, weil wir grade umziehen, wenn das Seminar läuft :(

    In medias res: Jan Zelinka ist Drummer der Band Soul Kitchen in München und leitet eine Schlagzeugschule. Seit einigen Jahren gibt er Schlagzeug- und Percussion-Workshops in einer schönen Villa in der Toskana, und vor zwei Jahren hat er den ersten Drum-and-Bass-Workshop gegeben, zusammen mit einem erfahrenen Basslehrer (Alex Klier spielt u.a. in der Tourband von Gianna Nannini) und je einem Coach für jedes Instrument. An diesem ersten D&B-Workshop habe ich damals teilgenommen. Als Basser hatte man jeden Tag Unterricht in kleinen Gruppen und sehr viel mit den Drummern zusammengespielt, und auch der zusätzliche Basscoach hat einem eine Menge Tricks verraten. Abends dann war immer Session, wo auch immer jemand an die Gitarre gegangen ist, und eine tolle Sängerin war damals auch unter den Bassern. Zum Abschluss der Woche gab es ein cooles Konzert aller Beteiligten und Session. Man lebt in einer schönen Villa, wird lecker bekocht und genießt das Dolce Vita am Pool. Außerdem gibt es ein paar Stellplätze für Wohnmobile, wer also so anreisen möchte, kann das auch tun. Drumsets und eine kleine PA gibt es in der Villa, man braucht also nur seinen Bass und ggf. einen Practice-Amp. Wir haben damals einen Equipment-Transport organisiert für alle, die mit dem Flieger gereist sind (ich bin mit ca. vier Bassgitarren im Auto dorthin gefahren). Da es allen gefallen hat, wird es wenig Änderungen am Konzept gegeben haben, vermute ich.

    Hier der Link zum Seminar: http://www.jan-zelinka.de/drum-and-bass-seminar-in-der-toskana/

    Wer Interesse hat, ich kann den Workshop nur empfehlen, und aller Voraussicht nach bin ich im Jahr 2020 auch wieder dabei.

    Gruß,
    Jo
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. EPBBass

    EPBBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.16
    Zuletzt hier:
    11.11.19
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Kreis Segeberg
    Zustimmungen:
    283
    Kekse:
    2.427
    Erstellt: 10.09.19   #2
    Wenn das 2021 wieder stattfindet, frag ich mal meinen ehemaligen Drummer, ob wir uns das mal gönnen wollen.
    Hat mich ja schon interessiert als ich das erste mal im Nachbarforum davon gehört habe.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. mix4munich

    mix4munich Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    5.11.19
    Beiträge:
    5.308
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2.688
    Kekse:
    33.812
    Erstellt: 10.09.19   #3
    Das ganze findet ab Mitte Oktober statt, auch wenn das für dieses Mal für die meisten zu spontan sein dürfte - aber nächstes oder übernächstes Jahr? Warum nicht!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping