DrumRack/DropClutch

von vansie, 15.09.07.

  1. vansie

    vansie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 15.09.07   #1
    1. post... hallo erstma alle!
    hab mal drei fragen:

    1. bezüglich nem rack: ich hab spiele mit zwei bassdrums und suche zurzeit nen rack, dass sich ein hartarbeitender schüler (zeitungsausträger) in nicht all zu ferner zukunft leisten kann, was aber auch qualitativ nicht das letzte ist... ich poste weil mich erfahrungen und tips/hinweise von euch interessieren! danke im vorraus!

    *edit*: würde zum bsp so eins: https://www.thomann.de/de/pearl_dr503c_drum_rack_gebogen.htm da dran passn??

    2. Mich nervt es meine hi-hat net richtig betätigen zu können und wollte mich ein bisschen bezüglich eines DropClutchs (so heißen die doch oda?) schlau machn! Ich seh die dinger immer auf bildern und is ja alles schön und gut aber kann mir bitte auch ma jemand erklären wie die teile funktionieren und wie und wo man die ein-bzw.anbauen muss??

    3. blöd gefragt: hab ne mapex P750A (natürlich 2ma ;]) (http://usa.mapexdrums.com/hardware/pedals/index.asp) wo würdet ihr die qualitätsmäßig gegenüber anderen fußmaschinen hinstellen? Denkt ihr ein umstieg auf zb ne iron cobra oda ne dw5000 wäre ein großer unterschied?

    hab bisher vergebens im forum nach antworten gesucht :mad: wäre nett wenn mir jemand helfen könnte
    danke paul
     
  2. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 15.09.07   #2
    Hallo vansie,

    also bevor du dir ein Rack zulegen willst, musst du dir im Klaren sein ob du überhaupt eins brauchst! Also: Wofür genau brauchst du ein Rack?
    Wenn es nur drum geht, die vielen Becken und Toms dran zu befestigen kommst du im Endeffekt kaum günstiger weg, als mit Beckenständern/Beckenarmen+Multiklammern. Im Gegenteil. Das von dir aufgelistete Pearl-Rack beispielsweise mit 3 Beckenarmen und 3 Tomhaltern kostet dich schon um die 600 Euro.
    3 Beckenständer mit Multiklammern und Tomarmen hingegen kosten dich ungefähr zwei Drittel davon.
    Also ist es wichtig dass du uns sagst, was du alles am Rack befestigen willst. Wie viele Becken, wie viele Toms. Ggf. Percussion-Elemente?

    Desweiteren gibt es auch praktische "Hybrid"-Lösungen. Ich hab an meinem Set zum Beispiel zwecks Platzproblemen über der Bassdrum eine Rackstange, die beitseitig an einem Beckenständer befestige. So hab ich nur 2 Rackklammern für die Beckenständer, die Rackstange und 5 weitere Rackklammern für 3 Toms und 2 Becken bezahlt. War ziemlich günstig, hält bombenfest, sieht gut aus und erfüllt seinen Zweck.

    Bilder davon findest du im 5. Bilderthread auf der 1. Seite.

    Zur Drop-Clutch: Das ist eine Alternative zur normalen Befestigungsschraube für die Hihat, mit der du auf "Knopfdruck" (meist per Stickschlag zu betätigen) die Hihat schließen kannst. Das eignet sich wie bei dir zum Doublebass-Spiel mit geschlossener Hihat, ohne diese im geschlossenen Zustand festschrauben zu müssen.
    Ein Tritt aufs Hihat-Pedal öffnet die Sperre und die Hihat ist wieder wie gewohnt bespielbar.
    Für 25 Euro kriegst du da schon ne richtig ordentliche: http://musik-service.de/DW-SM-505-Drop-Clutch-prx395741008de.aspx

    Ist auch ganz leicht aufzubauen. Einfach die alte 'Clutch' austauschen, das obere Hihatbecken wie gewohnt zwischen den Filzen befestigen.
    Meiner Meinung nach wirklich ne gute Investition!
     
  3. vansie

    vansie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 15.09.07   #3
    danke für die antwort, hab das mit der drop clutch sogar verstanden ;)

    mhh na also wegen rack:
    hab 2 hängetoms, möchte mir aber noch ne 3. zulegen, 3 crashs, 2 splashs, china, ride und eigentlich hätte i au noch gerne ne cowbell! Außerdem gibt es ja immernoch die möglichkeit das noch was dazu kommt :)

    hab mir halt gedacht dass so ein rack platzmäßig kleiner is als die ganzen ständer!
     
  4. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 15.09.07   #4
    Freut mich dass ich dir helfen konnte :)

    Ja das stimmt, ein Rack ist platzmäßig kleiner und außerdem für Gigs leichter aufzubauen (da weiß man auch gleich wo welches Becken hingehört, indem man bspw. auf die dazugehörige Rackklammer ein "B" für Becken und ein "T" für Tom schreibt). Aber wie gesagt, es ist eine eher teurere Alternative.
    Kommt bei deinen Becken jetzt halt auch drauf an, wo was hängen soll. Hast du mal ein Foto von der jetzigen Aufstellung parat?
     
  5. vansie

    vansie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 15.09.07   #5
    nein leider nich aber ich könnte probieren es dir detailiert zu beschreiben...

    also... im moment:
    auf jeder basedrum hängt eine tom, zw. hihat und erster tom hängt ein crash, unter crash hängt splash, in der mitte zw beiden toms noch eins, zw tom rechts und ride hängt splash, in der mitt zw splash und ride hängt noch ein crash, dann ride (über 1. standtom) und über 2. standtom ein china!!
    in näherer zukunft ist!
    dürfte eig so stimm :S
     
  6. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 15.09.07   #6
    Okay... aber du kannst doch normalerweise auf jeder Bassdrum zwei Dinge (Becken/Tom) befästigen. Also könntest du auf jeder Bassdrum je ein Splash und eine Tom befästigen. Die Crashes dann auf die normalen Ständer.
     
  7. vansie

    vansie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 15.09.07   #7
    klingt eig ziemlich gut! wie bzw womit macht man die becken auf der bassdrum fest?
     
  8. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 16.09.07   #8
    Zur Mapex Fuma:
    Eigentlich baut Mapex gute Hardware, bis imho auf die Fumas. Daher waere meiner Meinung nach nen Schritt auf die IC ein großer nach vorne. :)
    Musst einfach ma testen gehen.
     
  9. WINTRIS

    WINTRIS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    10.03.15
    Beiträge:
    1.026
    Ort:
    Partenstein
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    2.646
    Erstellt: 16.09.07   #9
    Du machst die Becken genau so an die Bassdrum fest, wie du die Toms an die Bassdrums befestigst ;) falls du noch keine Öffnung für einen Tomholder in deiner Bassdrum hast kannst du das normalerweise jederzeit für wenig Geld nachrüsten. Du könntest jetzt entweder einen Doppeltomholder an die Bassdrum befestigen, und dann per Clutch nen Beckenständer an die freie Stelle montieren oder du könntest dir auch gleich einen Tom/Cymbal Holder zulegen.
    Oder noch was interressantes. Du kaufst dir nen Doppeltomholder, montierst dann aber einen davon ab und montierst selbst einen Beckenständeraufsatz an die Stelle, die du magst.
    Somit müsste das Problem gelöst sein.
     
  10. vansie

    vansie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 16.09.07   #10
    kannste mir da ma ein link zeign wo man sowas ma sieht? (also so ein produkt)
    danke im vorraus
     
  11. snbrl

    snbrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    6.07.08
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 17.09.07   #11
    Wennde ein Loch in der BD hast --> Stange rein und Becken drauf.
    Du kannst auch ne Multiclamp verwenden, du kannst da alles reinhängen was du gerade Bock hast ;)

    Ich hoffe Rowingman is mir nicht allzu böse, sein Attachment zu quoten :p -->
    [​IMG]
    Siehste? Die Rosette der BD wurde zugemacht, würde in deinem Fall bei nem Rack auch nicht allzu schlecht sein, aber jetzt mal zum Thema:
    Siehste den Tomhalter wo die Toms dran hängen? Drunten hat er mit ner Multiclamp (Klammer) die 2 Stangen der Tomhalter befestigt, welche normalerweise in BD gesteckt werden. Sinn: Man hat das Ride näher bei sich... Obs bei ihm jetzt deswegen war kann ich dir nicht beantworten aber das steht jetzt dann auch mir bevor.
    Mit so einer Klammer bzw. den richtigen Rohren und Ständern kannste sogar ne Cowbell ins BDloch verfrachten, innerhalb des beschränkten Platzes sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt ;)

    Hoffe das hat dir geholfen.

    Edith hat auch noch Links für dich:
    Multiclamp :: http://musik-service.de/Drums-Beckenstaender-Tama-MC-61-Multiclamp-prx395726967de.aspx
    Cowbell :: http://musik-service.de/pearl-pps-37-l-arm-adapter-prx395753371de.aspx
     
  12. ahead

    ahead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    3.351
    Erstellt: 19.09.07   #12
    Ich spiele die DW 5002 TD3 und merke den Unterschied zu meiner früheren P-433 von Sonor deutlich .. kann ich dir wirklich nur empfehlen, zudem die 5002er eine Klemme zur Befestigung an einer 2. Bassdrum, so wie es bei dir der Fall ist, hat und zusätzlich eine Klemme, damit du auch an deinem linken Pedal einen Schläger einspannen kannst.

    1. Post hier :)
     
  13. Drumsack

    Drumsack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.07   #13
  14. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 25.09.07   #14
    Das kippt nicht... da kannst du etliches dranhängen. Ich selbst hatte bevor ich mir genau dieses Rack zugelegt habe die gleiche Befürchtung gehabt, wurde dann aber in der Sicht entäuscht, dass es bisher immer Stand gehalten hat... ;)

    Das einzige was es nicht hat ist eine "Erweiterungsmöglichkeit", wie es z.B. das teurere Pearl Modell hat sowie eine Höhenverstellbarkeit:

    http://www.musik-service.de/Drums-Beckenstaender-Pearl-DR-503-Drumrack-prx395603104de.aspx

    bzw.
    http://www.musik-service.de/Drums-B...-501E-Drumrack-Seitenteil-prx395662559de.aspx


    Grüße,
    mb :)
     
  15. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 25.09.07   #15
    "billig" ist ws anderes
    das dr-80 tut sehr gute dienste
    ich kann das nur immerwieder mit diesen bildern verdeutlichen:

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  16. vansie

    vansie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 29.09.07   #16
    mhh aber da ich nu 2 bds hab würde das ja net passn...
    ausweichmöglichkeiten?
     
  17. WINTRIS

    WINTRIS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    10.03.15
    Beiträge:
    1.026
    Ort:
    Partenstein
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    2.646
    Erstellt: 29.09.07   #17
    Jo ^^ du kaufst dir noch ne Zwischenstange damit du mehr Platz hast. Aber dann musst du auch die Teurere Variante von Pearl DR-503 nehmen weil es selbige von der hier vorgeschlagenen *höhenunverstellbaren* Variante wie schon hier erwähnt wurde leider
    nicht gibt :p.
    Als Alternative zum Pearl könnte ich dir das ECDR-2; ECDR-6 und ECDR-5 von Magnum Empfehlen. Dazu kaufst du dir dann für 33 Euros noch ne DRS-170 Stange die dann 170 cm lang ist und montierst sie in den Mittelteil des gewünschten Sets ;) .
    Dürfte gehen. Und ist immer noch günstiger als die Pearl Variante und schon gar extrem günstiger als ne Variante von Gibraltar :D
     
  18. das_drummer

    das_drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    22.05.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.07   #18
    Also ich hab für mein Rack (Dixon PSO-900) 300€ bezahlt... suche hier mal nach -DIXON Rack Komplett Rack "U-Form"-
     
  19. WINTRIS

    WINTRIS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    10.03.15
    Beiträge:
    1.026
    Ort:
    Partenstein
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    2.646
    Erstellt: 30.09.07   #19
    Hmm aber über die Breite des Racks wird irgendwie nicht eingegangen :( .
    Passen da normal 2 Bassdrums rein? sieht bei 90 cm höhe irgendwie nicht so aus.
    Gibt es ne Möglichkeit für das Rack ne Erweiterung zu kaufen?.

    @vansie
    Eine Möglichkeit hab ich bei meinem Post noch ausgelassen.
    Statt dass du dir ne neue Stange fürs Rack zulegst,(und dann eine einfach so daheim rumliegen hast) kannst du dir auch einfach noch einmal ne 1,25 halbrund gebogene Stange zulegen und ne Adapterklemme zur Verbindung der beiden 1,25er Stangen dazukaufen. dadurch hättest du 2.50 Meter dazwischen. also mehr als nötig ;)

    Hier mal ein Link zu den Magnum Racks :

    Hier die Rackstange:
    http://www.musik-produktiv.de/drums-percussion/drum-hardware/rackklammer.aspx


    Hier die Racksets:
    http://www.musik-produktiv.de/drums-percussion/drum-hardware/drumrack.aspx


    Hier die Rackadapterklammer:
    http://www.musik-produktiv.de/drums-percussion/drum-hardware/rackklammer.aspx


    Und hier das Magnum Rack:
    http://www.musik-produktiv.de/magnum-ecdr-5-l-rack-dr17.aspx

    Könnte ich halt jetzt nur vom Preis Leistungsverhältnis vorschlagen :)
     
  20. vansie

    vansie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 30.09.07   #20
    jo danke auf jeden fall für die links!
    Aber nochmal ne frage: zu dem pearl dr80 gibts keine ausbaumöglichkeiten oder? (also zusatzstange oder so), weil hab ma im internet geguckt aber nix gefunden!
     
Die Seite wird geladen...

mapping