[Drums] Was sagt ihr zu diesen drum aufnahmen?

von benjavus-maximus, 22.05.08.

  1. benjavus-maximus

    benjavus-maximus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    15.08.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.08   #1
    Hallo!

    Ich habe ein bisschen was verändert an der Aufstellung der Mikrofone und bitte nun wieder die Community um Tipps was ich ändern kann um den Sound noch besser zu machen. Auch würde mich interessieren was ihr von der derzeitigen Einstellung ungefähr haltet.

    EDIT: Bevor ein falscher Eindruck entsteht: Ich will die Aufnahmen nur für ein Demo verwenden und da kommen dann noch bass, gitarre, saxophon und gesang dazu. ;)

    Equipment:
    Behringer XENYX 1222FX
    Fame Drum Mic Set 2

    Zur Info:
    -2 Overheads sind über das ganze Set gerichtet so wie ich es von der Live mikrofonierung kenne
    -Das Frontfell der Bass Drum ist weg und das BD-Mikro liegt in der Bass drum sehr nahe am Schlagfell
    -Snare und Toms sind alle einzeln Mikrofoniert, die Mikros zeigen im ca. 30 grad winkel nach unten auf die Mitte des Fells.

    http://www.file-upload.net/download-868489/fuck-off.mp3.html

    http://www.file-upload.net/download-868504/two-seasons.mp3.html

    http://www.file-upload.net/download-868507/someone-new.mp3.html

    http://www.file-upload.net/download-868512/look-at-me.mp3.html

    LG
    Benni
     
  2. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 22.05.08   #2
    Hallo,

    Vielleicht machst du die Songs mal in MP3, und lädst sie hier hoch: http://www.file-upload.net/
    Da geht es schneller. Ich habe keine Lust 60sec auf den Download zu warten, und dann 16min zu loaden.

    Viele Grüße,
    Daniel
     
  3. benjavus-maximus

    benjavus-maximus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    15.08.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.08   #3
    danke habs geändert
     
  4. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 22.05.08   #4
    Vielen Dank ;)

    Also Das Schlagzeug klingt für mich ziemlich schlecht gestimmt, oder ein sehr billiges Schlagzeug. Also aufjedenfall nochmal alle Felle ab, und nach Anelitung stimmen. Und vorallem nich die Standart-Felle nehmen, da die meißt Scheiße klingen.
    In die Bassdrum würde ich auf jeden Fall mehr Dämpfung reinlegen, und evt. etwas höher stimmen. Ich persönlich finde den Sound mit Resofell auch besser. Anschließend mit nem EQ bearbeiten.
    Die Snare würde ich etwas höher stimmen.
    Die Toms klingen auch nicht gut. Alle etwas höher stimmen, und dämpfen, und die Resofelle noch ein Eckchen fester anziehen.
    Außerdem würde ich auf die Toms Mikros, und evt. auf Bass und Snaredrum ein Gate legen, da die den Sound (vorallem der Bassdrum) unheimlich vermatschen.
    Die Becken gehen, aber klingen nicht sehr brilliant. Liegt warscheinlich an den Mics. Außerdem die Overheads mehr ins Panorama.
    Im Gesamten klingt alles noch recht dumpf. Mit dem EQ ein bisschen in den Höhen anheben.

    Viele Grüße,
    Daniel
     
  5. benjavus-maximus

    benjavus-maximus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    15.08.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.08   #5
    ok... schritt für schritt

    mein fazit:

    1, Alle Felle nachziehen und stimmen (wo gibts da eine Anleitung dazu?)

    2, mehr Dämpfung in der Bass Drum bedeutet mehr Decken usw. rein?

    3, resofell ist das was mein drummer abmontiert hat? wenn ich das draufgeb
    muss ich ja ein loch reinschneiden right?

    4, mit dem EQ dann die Höhen anheben? Hab bei der Bass Drum eigentlich die Tiefen gaaanz leicht angehoben.

    5, Was klingt bei den Toms nicht gut? zu wenig knallig? falscher Ton?

    6, wie kann ich die Toms dämpfen? Taschentuch aufpicken?

    7, was is ein gate und wie leg ich das?

    8, ja die OHs sind nicht der Wahnsinn. Soll ich dort die höhen anheben? was heißt "ins Panorama"? ist der PAN Regler nicht für die Links/Rechts ausrichtung wichtig?

    Danke im Voraus für's Beantworten ;)

    LG
    Benni
     
  6. benjavus-maximus

    benjavus-maximus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    15.08.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.08   #6
    ah hab jez grad gesehen. so ein Gate wär schon sehr genial...

    weißt du ob das mischpult das ich verwende sowas hat?? habs derzeit ned bei mir sondern im proberaum.
     
  7. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 22.05.08   #7
    1. Ja also das Drumset ist wirklich schlimm gestimmt, und da bringen dann auch super Mikros nichts ;)
    Also wirklich nochmal alles nachstimmen, und neue Felle drauf. Die die immer beim Kauf drauf sind,
    sind immer Schrott. Ne gute Anleitung gibts hier: http://sdd-dlt.de/dtbible.htm
    Ansonsten vlt. auch mal ein Buch kaufen.
    2. Ja das bedeutet mehr Decken und Kissen. Vorallem sollten in eurem Fall die Kissen und Decken das
    Schlag- und evt. Resofell berühren.
    3. Ja da müsste ein Loch rein. Das dürfte aber kein großes Problem sein. Hier im Board gibt es viele
    gute Anleitung. Dann das ResoFell an das Schlagfell anpassen. Ist Geschamckssache. Ich habe es
    gerne, wenn das Resofell teifer als das Schlagfell ist. Damit erziehle ich bei mir einen guten Kick und
    Druck.
    4. Ja die Tiefen sowieso. Ich kenn das, bei günstigen Mikrophonen hat man kaum Tiefen drauf, wenn
    man sie dann massiv anhebt, klingts matschig. Ich würde bei euch das Mikro nicht soweit ans
    Schlagfell machen, sondern nur etwas in das Resoloch rein. Damit bekommt ihr mehr Tiefen und
    Druck. Anschließend am EQ die Fequenzen um 2khz für den Kcik anheben. Ausprobieren!
    5. Beim etwas genaueren hinhören klingen die Toms garnicht so schlimm. Trotzdem fehlt eine schöne
    Resonaz. Sie klingen pampig. Also Ich würd das Resofell etwas anziehen, Mir persönlich sind
    die Toms zu tief, aber ist Geschmackssache, und Richtungsabhängig. Zu den tönen kann ich nichts
    sagen, da ich dir hier nicht wirklich raushöre. Das Mikro vlt. etwas mehr zum Rand ausrichten.
    6. Taschentuch geht, dämpft aber leider etwas zu stark. Ich bein ein Fan von Moongel:
    http://musik-service.de/rtom-moongel-set-prx395452079de.aspx
    Aber zur not gehen auch Taschentücher. Aber bitte nur ein bisschen.
    7. Ein gate ist ein Programm, was bewirkt, dass nur ein Ton kommt, wenn auch einer kommen soll.
    Wenn nich auf die Tims geschlagen wird, kommen ja trotzdem die Geräusche von den anderen
    Tromeln über die Tom Micors in die Aufnahme. Diese werden weggeschnitten. Dann klingt der Mix
    nicht mehr so verwaschen.
    8. Naja mit dem OH Sound muss man Leben. Versuche eine kleine anheben bei ca. 8khz+. Probier
    aus. Ich weiß jetz nich genau wo. Ja und Panorama ist der Pan Regler, der für die Ausrichtung
    wichtig ist. Völlig richtig. Die Overheads sollten nicht beide Mittig sein, sonder ca. 75% rechts/links.
    Die Toms sollten auch im Panorama verteilt werden. z.B das obester 50%rechts, das mittlere in der
    Mitte, und das rechte 50% rechts. Musst du auch wieder ausprobieren.

    Viele Grüße,
    Dan
     
  8. benjavus-maximus

    benjavus-maximus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    15.08.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.08   #8
    wow danke für die vielen tipps. weißt du noch zufällig ob das mischpult das ich verwende ein gate hat?

    LG
     
  9. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 22.05.08   #9
    Nein, es hat kein Gate. Das ist auch unüblich. Ich kenne kein Multieffektprozessor der ein Gate drinn hat, weil ma da recht viel einstellen muss, und es nicht mit 2-3 reglern getan ist.
    Das gate solltest du auch im Nachhinen auf dem PC auf die Spuren draufmachen.
    Ich würde erstmal meine Vorschläge berücksichtigen und nochmal neu aufnehmen.
    Ich weiß ja jetz nicht, ob du der Drummer bist, aber er sollte sich aufjedenfall mal 3-4 Stunden Zeit für die Stimmung nehmen. Beim Schlagzeug ist das Tolle, dass man es eig. nur einmal richig Stimmen muss, und dann Ruhe hat, im Gegensatz zur Gitarre z.B, aber dafür muss man sich malo richtig lange hinsetzen uns ausprobieren. Und mit Anleitung. Alleine ohne Ahnung schafft man es Kaum.
    Und am besten hört man sich sehr gute Drumaufnahmen an, um eine Referenz zu haben, wie es klingen soll.

    Viele Grüße,
    Daniel
     
  10. benjavus-maximus

    benjavus-maximus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    15.08.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.08   #10
    ok danke. nein ich bin ned der drummer. hoffe der kann sich zeit nehmen zum stimmen... resofell einschneiden is halt zach. aber wenn ich wirklich nur so den richtigen kick krieg dann müssen wir das wohl machen.
     
  11. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 22.05.08   #11
    Du bekommst sicherlich auch ohne Resofell den richtigen Kick, aber ist ist sicherlich schwerer. Außerdem soll es auch Leute geben (Phil Collins), die auf den Sound ohne Resofell stehen.
    Alles ist Geschmackssache. Ich mag es eben mit. Meinermeinung nach bekommt man nur dann tiefen Druck + Kick.
    Wenn du dann neu aufgenommen hast, kannst du die Aufnahmen ja nochmal hier rein stellen. Dann kannste noch Hall auf die Snare und so machen.

    Viele Grüße,
    Dan
     
  12. benjavus-maximus

    benjavus-maximus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    15.08.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.08   #12
    sollte man NUR auf die snare nen hall geben?
     
  13. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 22.05.08   #13
    Ist wie gesagt Geschmackssache und Musikabhängig^^
    Also bei mir:
    Bei rock und metal geb ich nur der Snare nen Hall, und eventuell noch nen leichten aufs gesamte Drumset. Bassdrum und Toms bleiben trockenm, damit sich dicken Punsch und Attack haben und sich durchsetzen.
    Hingegen bei Jazz gebe ich auf die Snare nen etwas längeren Hall, und auf die Bassdrum auch gerne, damit sie weicher wird.
    Muss man eben alles ausprobieren.
    Es gibt auch noch viele andere lustige Trickts, wie z.B ein Stereophaser auf die Overhead.
    Probieren geht über Studieren ;)

    Viele Grüße,
    Daniel
     
  14. benjavus-maximus

    benjavus-maximus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    15.08.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.08   #14
    ja kannst ja mal auf unserer homepage schauen wenn du zeit hast und dann siehst du ungefähr was für musik wir machen ;)

    www.restless.at.tc
     
  15. benjavus-maximus

    benjavus-maximus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    15.08.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
Die Seite wird geladen...

mapping