drumsound -liveabnahme

  • Ersteller hgdrums
  • Erstellt am
hgdrums
hgdrums
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Registriert
05.09.08
Beiträge
309
Kekse
595
Ort
Niederrhein
Hallo zusammen
ich , drummer, geh mal davon aus , dass hier ich diejenigen anspreche , die sich in der Regel als Mischer oder Tontechniker betätigen.
Ich, drummer, möchte hier einfach mal folgende Frage en Euch richten.
Wie sollte aus Eurer Sicht ein drumset am besten gestimmt sein , bzw. klingen,
um es gut für live-gigs abnehmen zu können. ??
Oder ist es egal , welche Stimmung bzw. Sound ein drum-Set hat .
Ich würd mich freuen wenn ihr aus Eurer Sicht mal schildern würdet wie ein drumset
zur live-abnahme optimal ausgerichtet sein würde.

gruß
hg
 
Eigenschaft
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Ein gut gestimmtest Drumset wummert nicht. Das ist alles was ich gerne hätte aber nur selten bekomme. Wie es klingt, ist des Drummers Entscheidung. Je mehr gerade die Toms wummern (ich finde keinen besseren Ausdruck) je mehr EQ und Gate muss ich drauflegen um das gut rüber zu bekommen.
Der Gitarist darf seine Gitarre stimmen wie er will, aber wen der Amp matscht oder kreischt behalte ich mir evtl. Nachbearbeitungen vor ;)
 
C
Campfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.20
Registriert
19.08.03
Beiträge
865
Kekse
2.516
Ort
Remshalden
ja, ein möglichst nicht zu langes Nachschwingen finde ich auch am wichtigsten....

genaueres ist halt davon abhängig was für einen Sound man haben will....

für einen Modernen Sound einer Bassdrum z.B. (Klick obenrum, bum untenrum) hilft ein sehr locker gespanntes Bassdrumfell mit Dämpfung, wenn man mehr Jazzig unterwegs sein will eher stärker spannen und nicht dämpfen.....
 
hgdrums
hgdrums
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Registriert
05.09.08
Beiträge
309
Kekse
595
Ort
Niederrhein
Hey
Danke erstmal für eure Antworten, wenn ich euch also richtig verstanden habe ,gibt es keine
besondere Grundstimmung die sich besonders gut abnehmen lässt.
Ausser, dass zuviel Sustain und/oder unkontrolliertes Sustain ein Problem ist .
Ich frag aus folgendem Grunde : Ich musste mal über ein vom Veranstalter gestelltes drumset spielen.
Als ich es bei Soundcheck angespielt hatte , dachte ich nur :redface:h Graus -total hochgestimmt fast grell.
(hochgestimmte Tom haben aber in der Regel ein kurzes Sustain .also wummern nicht )
Ich würde meinem Set eigentlich niemals eine solche high pitched Grundstimmung geben , bevorzuge
eher "fette tiefere " Stimmungen.
Als aber der Mischer anfing den Sound abzunehmen, hat er draussen, also über PA einen wirklich guten ,knackigen und fetten Sound abgeliefert.
Daher kam jetzt meine Überlegung ob sich höher gestimmte Toms besser abnehmen lassen und der der Bass übers Pult geregelt werden kann , also das bum untenrum.
Ich hoffe ich hab die eigentliche Frage etwas deutlicher stellt zu haben.
mfg
hg
 
Drummer1987
Drummer1987
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.14
Registriert
16.01.08
Beiträge
836
Kekse
146
Ort
Siegen
Mein Schlagzeug ist immer gestimmt und es wird meistens alles abgenommen.
Wenn es halt mal Obertöne gibt (auf Grund Temperaturunterschiede: Proberaum - Auto- Location) dann wird leicht nachgestimmt oder Gaffa benutzt ( je nachdem wieviel Zeit)
Gruß
Chris
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben