Duette für Geige und Bratsche

  • Ersteller Incubus
  • Erstellt am
Incubus

Incubus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.20
Registriert
02.12.04
Beiträge
39
Kekse
0
Hallo zusammen,
meine Freundin und ich würden gerne zusammen Musik machen. Dafür suchen wir
Stücke für Geige und Bratsche. Die Geige sollte für "fortgeschrittener Anfänger" sein,
Bratsche tendenziell eher einfacher, da etwas aus der Übung.

Ich würde mich freuen ein paar Anregungen zu bekommen.

Viele Grüße,
Dennis
 
A

Amateurdiva

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
04.06.13
Beiträge
420
Kekse
1.643
Was meinst du denn mit "fortgeschrittenem Anfänger"? Ist sicheres Lagenspiel gegeben?
Aus meiner Geige-mit-Bratsche-Duoerfahrung kann ich sagen, dass die Bratschenstimmen in der Originalliteratur meist leichter als die Geigenstimmen sind. Wenn erste bis dritte oder fünfte Lage gut gehen, kann ich mal meine NOtensammlung durchgehen.

Darüber hinaus ist ISMLP auch immer eine Fundgrube.
 
Incubus

Incubus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.20
Registriert
02.12.04
Beiträge
39
Kekse
0
Hi, danke schon mal für deine Rückmeldung,
Wir spielen beide bis in der dritten Lage.
 
Fastel

Fastel

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
11.04.04
Beiträge
6.362
Kekse
20.641
Ort
Tranquility Base
Hi,
habt ihr ein Notationsprogramm?

Prinzipiell kannst Du alles nehmen, man muss es nur in den entsprechenden Schlüssel transferieren. So wären auch Geigenduette mit einer tiefen Lage denkbar.

Ich als Kontrabassist habe mich mit dem Umstand abgefunden viel Cello Literatur zu spielen ;) ... ist auch nicht schlimm.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
K

Kreissäge

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.21
Registriert
27.04.18
Beiträge
52
Kekse
293
meine Freundin und ich würden gerne zusammen Musik machen. Dafür suchen wir
Stücke für Geige und Bratsche.
Würden mir eventuell Dvorak´s "Miniatures" Op. 75a einfallen. Ist zwar für 2 Geigen und Bratsche, aber vielleicht kann man die 2te Geigenstimme einfach weglassen.

Gruß

Kreissäge
 
Incubus

Incubus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.20
Registriert
02.12.04
Beiträge
39
Kekse
0
Hi,
habt ihr ein Notationsprogramm?

Prinzipiell kannst Du alles nehmen, man muss es nur in den entsprechenden Schlüssel transferieren. So wären auch Geigenduette mit einer tiefen Lage denkbar.

Ich als Kontrabassist habe mich mit dem Umstand abgefunden viel Cello Literatur zu spielen ;) ... ist auch nicht schlimm.
Das ist eine gute Idee. Ich bin da nicht routiniert, aber ich denke das bekomme ich hin. Vielen Dank.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Würden mir eventuell Dvorak´s "Miniatures" Op. 75a einfallen. Ist zwar für 2 Geigen und Bratsche, aber vielleicht kann man die 2te Geigenstimme einfach weglassen.

Gruß

Kreissäge
Das schaue ich mir mal an, danke!
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben