Dynacord Powermate 1000 Kompressor Anschluss

S

stil22

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.04.09
Mitglied seit
05.04.09
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo,

ich hoffe ich bin hier nicht ganz falsch!

Also folgende Problematik: Ich habe ein Dynacord Powermate 1000 und wir benutzen ihn für kleinere muggen. Das Hauptproblem ist, dass bei höheren Lautstärken der Sound nicht mehr sehr breit wird und nicht mehr zu kontrollieren ist! Habe den Tip bekommen einen Kompressor/ Limiter zu kaufen.
1. Würde mir so ein Teil etwas bringen?
2. Wie müsste ich sowas anschließen?

Ich hoffe ich finde hier ein paar Antworten auf meine Fragen!

Vielen Dank schon mal!
 
Rockopa

Rockopa

PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
10.12.03
Beiträge
14.423
Kekse
50.710
Ort
Oranienburg
Also folgende Problematik: Ich habe ein Dynacord Powermate 1000 und wir benutzen ihn für kleinere muggen. Das Hauptproblem ist, dass bei höheren Lautstärken der Sound nicht mehr sehr breit wird und nicht mehr zu kontrollieren ist! Habe den Tip bekommen einen Kompressor/ Limiter zu kaufen.
Sorry aber ich kann Dir nicht folgen.
Was bitte schön soll heissen ,"bei höheren Lautstärken der Sound nicht mehr sehr breit wird" -"und nicht mehr zu kontrollieren"

Dynacord Powermate 1000,schön und gut und was hängen da für Boxen drann?
 
S

slaytalix

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Mitglied seit
16.01.05
Beiträge
2.774
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Willst Du den Kompressor auf die Masterregler geben oder auf einen Kanal ?

Kompressor meist bei Gesang im "Insert" eines Mischpultkanals. Dann die Ratio auf 2:1 oder höher einstellen. Dazu benutzt man Y-Kabel, davon mit Tip & Ring bei 2 Ringen im Insert bei der 6.3" Klinke, auf den Kompressor dann XLR oder 2 x Klinke für Hin- & Rückweg.

Sonst über Main Insert, wenn der PM so Etwas hat

Aber die Ursache wäre schon wichtig, wie Rockopa sagt
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben