E-Bass an Gitarreneffektgerät (Digitech RP50) ?

von FlavorFlav, 25.11.07.

  1. FlavorFlav

    FlavorFlav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.07   #1
    Hallo!
    Was passiert wenn man einen E-Bass an das Digitech RP 50 Effektgerät anschließt?
    Kann ich da irgendwas kaputt machen? Diese Idee stammt daher dass ich einen billigen E-Bass bekommen habe aber keinen Bass Verstärker. Und da ich nicht an meinen E-Gitarren-Verstärker will weil ich da Angst hab den zu schrotten würde ich ihn genr an das Digitech RP 50 hängen.
    Es geht hierbei keineswegs um exzellenten Sound, nur darum ob ich evtl etwas kaputt machen kann.

    (Falls das hier ins Bass Froum gehört hätte Entschuldigung im vorraus ich konnte mich zwischen diesen 2 Foren nciht entscheiden :-))

    DAnke im vorraus
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 25.11.07   #2
    An dem Digitech kannst du damit nichts kaputtmachen.
    Du hast nicht geschrieben wie das Signal dann hinter dem Digitech verstärkt wird, wenn es ein Gitarenamp ist soltest du halt nicht zu laut aufdrehen damit der Lautsprecher keinen Schaden nimmt.
     
  3. FlavorFlav

    FlavorFlav Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.07   #3
    also entweder wieder an den gitarren amp oder was ich auch oft mache, vom digitech in die soundkarte vom pc und dann wieder über die steroanlage auf die normalen boxen
     
  4. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 25.11.07   #4
    ich gehe auch in den PC und von dort in zwei klaine Abhörlautsprecher wenn ich Bass-Aufnahmen mache, das ist bei Zimmerlautstärke null Problem.
    Bei der Lösung mit dem Gitarrenamp noch unproblematischer es sei denn du drehst bis auf Proberaumlautstärke hoch.
     
  5. FlavorFlav

    FlavorFlav Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.07   #5
    ok dann danke für die infos!
     
  6. FlavorFlav

    FlavorFlav Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.07   #6
    So ich hab das jetzt mal ausprobiert, und ich muß sagen ich bin extrem positiv überrascht!
    Der Bass ist ein billiger Vision JB8. Ich hab den mal gehört wo er an einem recht ordentlichen Bass Verstärker hing und da hatte der ein starkes Grundrauschen.
    Über meine Variante Bass->Digitech Rp-50->PC->Steroanlage klingt der für meine Verhältnisse ganz gut (eigentlcih überhaupt kein Grundrauschen mehr). Selbst einige Effekte von dem Digitech Rp-50 klingen richitg gut auf dem Bass.

    Also falls sich noch jemand anders im Extrem-Low-Budget Preissegment bewegt kann ich das nur empfehlen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping