E-Gitarre für max. 400 Euro

  • Ersteller Bassistenschwein
  • Erstellt am

B
Bassistenschwein
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.02.22
Registriert
24.04.05
Beiträge
1.553
Kekse
5.232
Moin,
Mag sein, dass ich zu primitiv bin die SuFu zu benutzen aber ich hab echt nichts gefunden.:eek:
ich würde mir gern mal ne gute gitarre zulegen hab auch schon angefangen zu sparen, das Problem ist nur auf welche? Da ich schüler bin will ich net mehr als 400 Euro ausgeben. Optisch (natürlich erst zweites kriterium) gefallen mir die paulas, aber die ltd mh- reihe ist mir auch nicht unsympathisch.
Wie gesagt es sollte nicht über 400 gehn, aber schon was das mir ne weile was bringt.
Metal_freak

P.S.: kleinen extrawunsch hätt ich noch zum thema aussehen: bitte keine komplett schwarzen posten, die mag ich net so.:rolleyes:
 
Eigenschaft
 
Distel
Distel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
25.07.05
Beiträge
960
Kekse
518
Ort
Unterfranken
Für welche Musik soll die Klampfe denn taugen?

Deinem Usernamen zu folge für Metal? Schau dir doch mal
ein paar Modelle bei Ibanez an S, SZ oder RG Serie hat da viele
brauchbare Modelle, oder auch bei Schecter die Omen und 006 Deluxe
sind echt super Gitarren in der Preisklasse.
 
B
Bassistenschwein
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.02.22
Registriert
24.04.05
Beiträge
1.553
Kekse
5.232
Gibts ne internetadresse von schecter weder bei musikservice noch bei thomann findet man die und bei google wird man immer zu ebay verwiesen:confused:?
 
Distel
Distel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
25.07.05
Beiträge
960
Kekse
518
Ort
Unterfranken
Schecter werden in Deutschland nur von ppc-music vertrieben.

www.ppc-music.de

Aber für Bilder, Daten etc. geh lieber auf www.schecterguitars.com da es bei ppc schonmal vereinzelt vorkommt, dass ein falsche Bild oder falsche Daten drinstehn.
 
Fliege
Fliege
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
11.06.12
Registriert
09.01.05
Beiträge
984
Kekse
1.047
Ort
Berlin
http://www.schecterguitars.com/index.asp

Schonmal was von Satzzeichen gehört? Ein Punkt (.) beendet einen Satz und ein Fragezeichen (?) markiert eine Fragem wäre nett wenn du sowas mal benutzen würdest, auch bei so kleinen Fragen wie grad eben, im oberen Post hats ja geklappt ;)

Den Link hab ich übrigens von google, gleich oberster Treffer...

Metal geht sicher mit ner Les Paul, bei der Preisvorstellung schau mal bei Epiphone, oder auch bei Ebay nach SX, die haben wohl nen schwachen Lack (also sieht schnell vintage aus), aber sonst sollen die vom Preis/Leistungsverhältnis gut sein.

Die Ibanez-Gitarren taugen eigentlich auch alle, eben die RG oder die S-Serie. Vielleicht könnt dir auch ne SG gefallen, ist auch metaltauglich, gibts teuer bei gibson oder günstiger bei epiphone, und bevor es andere tun schreib ich gleich dazu, schau dir ne Epi vorm kauf an, die ham Qualitätsschwankungen die wohl recht gravierend sein sollen, dass ein blindes bestellen ein böses Erwachen geben könnte.
 
B
Bassistenschwein
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.02.22
Registriert
24.04.05
Beiträge
1.553
Kekse
5.232
ja das sieht ja schon mal nicht schlecht aus, aber postet trotzdem weiter.;)

Jetzt hab ich oben sogar des "?".
 
L
lovemefender
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.21
Registriert
30.12.04
Beiträge
410
Kekse
30
Ort
Traun/Wien
Hui die sind ja beide richtig edel. Wieso wurden da jetzt die Preise so drastisch gesenkt?
 
RaphaelSchwarz
RaphaelSchwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.22
Registriert
07.02.05
Beiträge
348
Kekse
917
Afaik handelt es sich dabei um die letzten Exemplare der Special Edition Serie, die Fender wohl jetzt loswerden will.
Trotzdem geile Gitarre, war schon länger auf der Suche nach einem Alleskönner mit Non-Locking-Tremolo und bin dann bei der hier schwach geworden.

Imho ist das Teil besonders gut für (Hard-)Rock zu gebrauchen, der '59 am Steg hat einen schönen offenen Klang. Metal geht aber im Prinzip auch, wenn man berücksichtigt, dass der Output nicht so hoch wie bei z.B. einem SuperDistortion ist.

Schön ist auch die Toneregelung - da wird's nicht dumpf beim zurückdrehen, sondern etwas mittiger.
Richtige Einstellung vorausgesetzt, bekommt man eine gute Saitenlage hin. Das Tremolo ist nahezu verstimmungsfrei (evtl. mit ein bißchen Nut Sauce nachhelfen).

Alles in allem: Für den Preis ein verdammt guter Kauf.

Edit: Typo korrigiert
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben