E-Gitarren Amp im Roll-Case für die Straße???

von Skinny Jeans, 23.03.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Skinny Jeans

    Skinny Jeans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.11
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.16   #1
    Hallo zusammen,

    habe einen Fender Excelsior Amp und würde ihn gerne im Roll-Case transportieren (auf der Straße, in der Bahn).
    Nach Möglichkeit also Soft-Gebaut, dennoch stabil, gute Räder.
    Was könnt Ihr empfehlen, ggf. auch im Hard-Case dann?
    Ist die Röhre bei leichten Stößen auch gut geschützt?

    Amp:
    https://www.google.at/search?q=fende...PZvr637eEuM%3A

    Es gibt halt dieses Case hier, die Rollen scheinen mir aber zu klein/schwach für die Straße, siehe auch Bewertungen:
    https://www.thomann.de/de/gator_g112a...0a6d03abf68a63
     
  2. rock4life81

    rock4life81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    3.630
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    5.049
    Erstellt: 23.03.16   #2
    Ich würde ein stabiles Thon-Haubencase nehmen und selbst Räder montieren ...Am besten welche von diesen Rollis, wie sie auch im Baumarkt oder Möbelmarkt verwendet werden ..die sind groß, stabil, federn Stöße zumindest ein bißchen ab und in der Regel haben zwei Rollen dann auch eine Bremse ...
     
  3. Wüstenpinguin

    Wüstenpinguin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.09
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    1.049
    Ort:
    Senden
    Zustimmungen:
    341
    Kekse:
    4.821
    Erstellt: 23.03.16   #3
    Amp-Cases kann man sich auch zum Hinterherziehen als Trolley bauen lassen.

    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. rock4life81

    rock4life81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    3.630
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    5.049
    Erstellt: 23.03.16   #4
    Stimmt ...das ist eine Option ..ebenso kann man bei Thon direkt auch über die Größe der Rollen entscheiden ...man ist also nicht zwingend auf die Mini-Rollen festgelegt ;)
     
  5. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    8.612
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.214
    Kekse:
    47.797
    Erstellt: 23.03.16   #5
    Bei Röhrenamp und ziehen über die Straße würde ich nur luftgefüllte Reifen oder extrem weiche Rollen empfehlen sonst schüttelt man den Amp über kurz oder lang tot.
    Bestes Beispiel dafür war mein H&K Edition Tube, der machte erst Mucken als ich ihn im 4menFzg (S4, Sportfahrwerk) gelassen hatte und er aufgrund Erkrankung meinerseits 4 Wochen lang von jemand anderem über die Straßen Europas gejagt wurde...Lötstellen an den Endröhrenfassungen gebrochen, zwei Elkos abgeschüttelt...
     
  6. rock4life81

    rock4life81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    3.630
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    5.049
    Erstellt: 23.03.16   #6
    Erschütterung auf Dauer sind für keinen AMp zuträglich ..da gibt es immer Bauteile oder Lötstellen die darunter Schaden nehmen ...
     
  7. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    766
    Kekse:
    3.529
    Erstellt: 23.03.16   #7
    Für Rackequipment gibt es Racks, die intern einen Rahmen haben, der an Stahlfedern aufgehängt ist. Damit lassen sich Stöße gut abfangen. Vielleicht gibt es sowas auch als Ampcase.
     
  8. Wüstenpinguin

    Wüstenpinguin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.09
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    1.049
    Ort:
    Senden
    Zustimmungen:
    341
    Kekse:
    4.821
    Erstellt: 23.03.16   #8
    Shockmount-Cases für Amps ... eine interessante Idee.
    Gibt´s das ???
     
  9. rock4life81

    rock4life81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    3.630
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    5.049
    Erstellt: 23.03.16   #9
    Wenn nicht, dann könnt ihr beiden euch ja zusammentun und eine eigene Manufaktur gründen :D
     
  10. Wüstenpinguin

    Wüstenpinguin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.09
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    1.049
    Ort:
    Senden
    Zustimmungen:
    341
    Kekse:
    4.821
    Erstellt: 23.03.16   #10
    :prost:
     
  11. bemoll

    bemoll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.14
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    280
    Ort:
    down by the river
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    1.300
    Erstellt: 23.03.16   #11
  12. Wüstenpinguin

    Wüstenpinguin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.09
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    1.049
    Ort:
    Senden
    Zustimmungen:
    341
    Kekse:
    4.821
    Erstellt: 23.03.16   #12
    Für den Preis kannst du dir auch zwei Leute mieten, die den Amp tragen :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    12.010
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.468
    Kekse:
    21.931
    Erstellt: 23.03.16   #13
    Ein Trolley für Akkordeons... kein Wunder, dass die niemand mag
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. bemoll

    bemoll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.14
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    280
    Ort:
    down by the river
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    1.300
    Erstellt: 23.03.16   #14
  15. rock4life81

    rock4life81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    3.630
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    5.049
    Erstellt: 23.03.16   #15
    Ob das Plastiktablett das Gewicht des Amps aushält? :D
     
  16. Michi der

    Michi der Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.11
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    511
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    256
    Kekse:
    1.213
    Erstellt: 24.03.16   #16
    Wie wärs den Amp einfach ein ein Case ohne Rollen zu tun und das ganze mit nem Spanngurt auf einer Sackkarre zu befestigen?
    Da hast du luftgefüllte Reifen und das ganze Kostet erheblich viel weniger als zb die Akkordeon Karre ;)
     
  17. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    12.010
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.468
    Kekse:
    21.931
    Erstellt: 24.03.16   #17
    UND es steht nicht Akkordeon drauf...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. bemoll

    bemoll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.14
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    280
    Ort:
    down by the river
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    1.300
    Erstellt: 24.03.16   #18
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    12.010
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.468
    Kekse:
    21.931
    Erstellt: 24.03.16   #19
    Was ist das? Französische Horrorfilm Soundeffekte? :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    20.874
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.466
    Kekse:
    115.576
    Erstellt: 24.03.16   #20
    So handhabe ich das seit Jahren quer durch die Berliner Öffentlichen und das klappt wunderbar. Wobei ich eine relativ günstige Alu-Transportkarre habe, die ab und zu bei den Discountern angeboten wird.
    http://www.amazon.de/pro-bau-tec-10...3483&sr=8-1&keywords=transportkarre+aluminium
    Kann man janz klein zusammenfalten und passt auch in die kleinste Ecke des Autos.
    Nicht zu vergessen ist, daß bei richtig großen Rollen unter dem Case die Bauhöhe irgendwann mal eine "Rolle" spielt, wenn man z.B. ein kleines Auto mit wenig Kofferraum besitzt. Wird auch ganz schön instabil, wenn man dann mal ordentlich in die Eisen geht (hoher Schwerpunkt).
     
Die Seite wird geladen...

mapping