E-Gitarren-Set für 129,90; zuschlagen?

von GirlRocksOn, 24.02.04.

  1. GirlRocksOn

    GirlRocksOn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    23.10.04
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.04   #1
    Hi,
    so nochmal ne frage zu ner andren e-gitarre!
    Was haltet ihr von diesem Angebot? seht euch einfach den link an
    THX!
    nina
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3704418553&category=2384
     
  2. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 24.02.04   #2
    Ne meiner Meinung nach 100 pro nicht :D . Eine Anfänger Gitarre selber sollte schon um die 200 € kosten und da will ich nicht wissen aus welchem Speerholz die gemacht ist. Zum Verstärker : Auch nicht, da das Ding 100 pro rauscht und schrecklichen Overdrive hat. Wäre ich an deiner stelle würde ich mit ne Squier Affinity + Marshall MG 10 oder 15 kaufen.
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.02.04   #3
    taugt imho nix.

    schau mal in anfänger-forum, da ist n thread über 'les paul copy', da steht was sehr gutes über ne billiggitarre...
     
  4. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.04   #4
    Ich bin sehr kritisch gegenüber solchen Angeboten!! Ich würde da also devinitiv nicht zuschlagen!!

    Der Preis ist zwar verlockend aber du wirst schnell den Spass an der Sache verlieren da du irgendwann selbst merkst, dass es nur Schrott is!!

    Also lieber Finger wech von so Angeboten!!

    MFG

    B_8_B
     
  5. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.04   #5
    finger weg, an so nem mist haste ned lange spass
     
  6. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 24.02.04   #6
    für den anfang sicher zu gebrauchen aber hält nicht lange
    ich hab auch nach nem jahr meine stagg in die ecke gestellt und mir ne neue git geholt
     
  7. nikeairmax

    nikeairmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    4.04.06
    Beiträge:
    314
    Ort:
    schenefeld/hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 25.02.04   #7
    jop, billiggitarren sind fürn anus.
    ich hab auch ne billige klampfe, bin schon die ganze zeit am sparen, damit ich mir mal ne bessere git kaufen kann. die meisten billigen dinger ham nen schlechten klang und verstimmen sich ziemlich gerne und die bundreinheit is auch nich immer gewährleistet... :?
    also: lieber sparen und bei ebay ne gute gitarre suchen ;)
     
  8. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 26.02.04   #8
    Dazu wurde wohl gesagt, was zu sagen ist: Lass es lieber ... Grade wenn es so wenig Infos zu dem Teil gibt, isses mit ziemlicher Sicherheit Schrott.
    Sehr günstige, aber recht brauchbare Strat-Kopien gibts von Collins bei Musik-Produktiv (saubere Verarbeitung, gutes Handling). Aber: auch hier musst du das Teil erst mal ordentlich einstellen und am besten noch die Mechaniken wechseln. Deswegen sind m.M. grad die billigen Gitarren nix für Anfänger, werden aber natürlich v.a. von solchen gekauft - und so verliert man schnell den Spass an der Sache ...
    Schau dich mal bei Yamaha um, da kriegste was ordentliches für relativ wenig Geld. Auch die günstigeren Ibanez-Gitarren sind echt gut, ich hab mit ner GAX75 angefangen und hatte wirklich lange Spass dran ...
     
  9. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 26.02.04   #9
    also so nen billigen schrott würd ich nicht als anfänger kaufen..denn da klingt alles scheisse und genau dadurch verlierst du viel zu schnell die lust am üben und am spielen... denn beim equipment "isst das auge und ohr mit" nicht nur der geldbeutel...
     
  10. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 26.02.04   #10
    aber. immerhin besteht der korpus aus Hartholz :D
    bezeichnend für das "schnäppchen" ist auch, dass sie das gigbag ausführlicher beschreiben.
    um dem ganzen etwas hinzuzufügen:
    ich war gestern etwas genervt, und hab blöderweise ein bisschen bei e-bay gestöbert.
    da gabs ne suuper-western-gitarre für nur 59 ,-
    da ich genervt war, wurde ich plötzlich wütend, und verfasste eine ziemlich zynisch-provakative anfrage.
    was natürlich unklug ist, wo er meine daten jederzeit abrufen kann.
    sprüche wie:
    hals aus echtem :arrow: echtem lindenholz.
    hals geleimt.brücke nicht geschraubt, wie bei einigen herstellern MINDERER QUALITÄT etc.
    ich frag mich eins:
    bei der flut von instrumenten- wenn man das so bezeichnen kann- müsste im schnitt in jedem 2. haushalt der repuplik ne klampfe rumstehn.
    ich frag mich zwei:
    sind die deutschen echt so musikalisch?
    @threadstellerin
    schau nach einer gebrauchten, stell nen link rein.
    oder eben das bewährte.
     
  11. Mattie

    Mattie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.03.10
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #11
    Meine Tips für Gitarren mit bestem Preis- Leistungsverhältnis:
    Yamaha und Cort.
     
  12. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 26.02.04   #12
    Ich hätt jetzt auch spontan auf die Marken und auf die günstigen Ibanez gesetzt. Auch hier kann anspielen nicht schaden, wenn möglich. Und live bekommt man natürlich auch schneller einen Eindruck von der Gitarre. Ob man sie optisch gut findet und wie sie so im direkten Vergleich zu den anderen klingt. Allerdings, wenn man die Gitarre wechselt, darauf achten, dass der Verkäufer nicht erst den Verstärkersound großartig umstellt, da das eine Menge überdecken kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping