Edge III Messerkanten: Totalschaden oder reparabel?

von knybbis, 11.01.08.

  1. knybbis

    knybbis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Landsberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    208
    Erstellt: 11.01.08   #1
    Hallo Comunity,

    ich war letzte woche bei einem bekannten, dessen sohn gitarre spielt.
    er hat eine rg 350, und beschwert sich immer über stimmprobleme und
    unstabilität usw. er hat nich sehr viel ahnung und bat mich
    das mal anzuschauen. nun gut, mögliche feherquellen ausgeschlossen,
    (sattel nachgezogen, fr saitenreiter auch...) hab mir dann mal die messerkanten
    und bolzen angeschaut. das wars dann mit dem tremolo würd ich sagen.


    ich möchte gerne von euch wissen, ob man da noch was machen kann, zb nachfeilen?
    wobei ich meine dass der schaden schon zu heftig is oder?

    würde mich über infos freuen, hier die bilder:

    http://s4.***.net/images/080111/temp/9334tero.jpg

    http://s1.***.net/images/080111/temp/noptsryp.jpg

    http://s3.***.net/images/080111/temp/3tg8eip2.jpg

    bzgl. den bildern denke ich, er hat sie saitenlage ziemlich oft unter spannung
    verstellt. hab vorhin ne antwort von musik meinl erhalten. ein neues
    Edge III kostet 180 € (ladenpreis) und lieferzeit: 3-4 wochen.
    die grundplatte und messerkanten sind leider nicht austauschbar.
    na da wird er sich freuen :)

    mfg knybbis.
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 11.01.08   #2
    Das waren mal Messerkanten. Ich weiß nicht ob man die tauschen kann, aber die sind passe.

    Hier findet er erst mal günstig ersatz wenn er sich kein neues Edge leisten kann: http://www.axesrus.com/axehardware.htm
    Ganz weit nach unten scrollen, heißt "Low Profile" und kostet 44 Pfund. Nicht ganz so gut wie das Original, aber recht akzeptabel und da es EU ist musst auch kein Zoll oder so zahlen.
     
  3. knybbis

    knybbis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Landsberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    208
    Erstellt: 12.01.08   #3
    hey danke für den link. is ja echt ne tolle seite. meinst du es passt nur das low profile
    oder hast du nur dieses genannt, da es das günstigste ist?
    hm ich seh grad, die sind eh alle fast gleich.
    aber 60 euro ist immerhin ein drittel von 180 (edge)


    mfg knybbis.
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 12.01.08   #4
    Das normale müsste sogar auch passen aber sieht falsch aus da die Fräsung dann viel zu groß ist. Ich meinte schon low profile weil es genau die selbe Größe/Form hat.
     
  5. knybbis

    knybbis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Landsberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    208
    Erstellt: 12.01.08   #5
    ok. ich les grad bei den details "String spread from E to E is 2 1/8". das sind laut google
    umrechnung 6,6 cm. beim edge sinds aber nur 5,5 cm, verstehe ich nicht, hm. die abstände der messerkannten (mitte zu mitte) sind aber 74 mm, wie beim edge, das ist in ordnung.

    da es ja ein licensed FR ist müssten idealerweise austauschteile von schaller verwendbar sein
    oder? also zb bei rockinger und so.

    und noch was: du meintest, es wäre nicht ganz so gut wie das original...hast du selbst erfahrung damit gemacht?
    ich meine, es sollte bei normalen bendings und bisschen tremolieren schon die stimmung halten.
    er benutzt den hebel eh nur für leichte downbendings, upbends macht er nicht, da er eh ne rockinger backbox drinnnen hat.

    mfg knybbis
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 12.01.08   #6
    Nope, da hast falsch umgerechnet. Sind 5,5 cm. Ein Zoll ist 25,4 mm in etwa, also sind 2,125 Zoll = 54,1mm. Eigentlich sind es in Wahrheit 55 mm, da die Zollangabe nicht so präzise ist.

    http://www.hoefert.de/zollrechner.html
     
  7. knybbis

    knybbis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Landsberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    208
    Erstellt: 12.01.08   #7
    ok, danke. ich schäme mich :o

    zu den ersatzteilben bzl schaller von rockinger kannst du nix sagen oder?

    achja. jetz hab ich noch eine :D bei dem low profile sind ja haltebolzen dabei, es könnte sein
    dass die vom gewinde her nicht passen, kann man ja normal die ibanez bolzen nehmen?
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 12.01.08   #8
    Ja, kann man sofern die noch ok sind. Die Schaller Teile bei Rockinger sind für das normale Floyd, nicht für die low profile Version. Wenn, dann bräuchtest die Teile vom Schaller "Pro" low-profile Floyd und das wird bei Rockinger nicht angeboten.
     
  9. knybbis

    knybbis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Landsberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    208
    Erstellt: 12.01.08   #9
    ok, dann werd ich das mal ausprobieren. danke für die infos und sorry dass ich so blöd gefragt hab, ich wollte unbedingt sicher gehen :) ich werds ihm mal ausrichten...
     
Die Seite wird geladen...

mapping