Effekt für Akkordeon

von Dörte, 15.10.08.

  1. Dörte

    Dörte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.08
    Zuletzt hier:
    5.08.14
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.08   #1
    Hallo!

    Ich habe in meinem Akkordeon einen Tonabnehmer und hätte nun gerne ein Effekt-Board. Nicht etwa um unendliche Hallfahnen, Delays oder psychodelische Phaser dadrauf zu hauen, sondern vielmehr um das Akkordeon manchmal zu Muten oder mal ein wenig komprimieren. Ggf. auch was um es im Solo mal etwas zu pushen.

    Hat irgendwer da was ähnliches? Würde beispielsweise auch ein Effekt von einer Akustikgitarre wie bspw. der Zoom A2.1u gehen.

    Gruß Dirk
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.571
    Kekse:
    133.828
    Erstellt: 15.10.08   #2
  3. Dörte

    Dörte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.08
    Zuletzt hier:
    5.08.14
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.08   #3
    Ehrlich gesagt nicht!

    Es geht mir ja nicht um einen Hall. Es soll eher in Richtung live Channelstrip gehen. Ich denke kaum, dass ich Hall brauche. Eher Eq oder Kompressor. Das wichtigste ist aber die Möglichkeit MUTEN zu können.
     
  4. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.571
    Kekse:
    133.828
    Erstellt: 22.10.08   #4
    Hallo,

    rein theoretisch funktioniert natürlich dafür eine "Tretmine" für Gitrarre, falls Du diesbezüglich schon ein konkretes Produkt ins Auge gefaßt hast. Es wäre natürlich interessant zu wissen, wie genau das Setup aussieht, bei dem Du diesen Channel-Strip einsetzen willst, sprich: Solo oder Band, restliches Equipment etc.

    Gruß,
    Wil Riker
     
  5. Dörte

    Dörte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.08
    Zuletzt hier:
    5.08.14
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.08   #5
    Ah sorry, da hast du natürlich recht.

    Ich spiele in einer Folkband. Komplett akustisch und mit allem was dazu gehört (Gitarre, Mandoline Geige, Thin Whistle, Mandola, Bouzouki, Bass, Banjo..)

    Da ich nicht alle Sücke mitspiele, hätte ich bspw. gerne die Möglichkeit mich zu muten.
    In Solos würde ich es evtl. mit einem anderen Sound mal versuchen.
    INsgesamt nichts, was allzusehr eingreift. Ich möchte nur die Möglichkeit haben ein bisschen was regeln zu können.

    Es soll, wie du richtig erkannt hast eher in Richtung Tretmine gehen.

    Evtl. werde ich mir halt mal das Zoom A2.1 besorgen und es testen. Bei dem GErät habe ich ja auch den Vorteil, dass ich mir die DI Box sparen kann.

    Habt Ihr sonst noch andere Vorschläge?

    Gruß Dirk
     
  6. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.571
    Kekse:
    133.828
    Erstellt: 24.10.08   #6
    Hallo Dirk,

    das "Muten" erledige ich bequem über den "Mute"-Schalter an meinem Funksender (bei kabelgebundenem Betrieb kommt so etwas in Frage: http://www.neutrik.com/ch/de/audio/210_29951/NC3FXS_detail.aspx), oder ich vertraue unserem Mann am Mischpult.
    Frage: Welches Tonabnehmer-System verwendest Du, daß Du noch eine DI-Box zusätzlich benötigst?

    Gruß,
    Wil Riker
     
  7. Dörte

    Dörte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.08
    Zuletzt hier:
    5.08.14
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.08   #7
    Den THOMANN ACM-01.

    Jetzt bin ich aber auch am überlegen, ob das Ding ggf, sogar symmetrisch ist.
     
  8. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.571
    Kekse:
    133.828
    Erstellt: 26.10.08   #8
    Hallo nochmal,

    zumindest anhand des (nicht sehr aussagekräftigen) Online-Handbuchs läßt sich das nicht sagen...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  9. Primut

    Primut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.296
    Erstellt: 26.10.08   #9
    Ne, das Ding ist nicht symmetrisch.

    Ich würd das Effektgerät einfach ausprobieren, wenn es nicht gefällt, kannst du es ja zurückschicken.
    Du spielt also bisher schon mit DI-Box?
    Ich hab das Gerät bisher immer direkt über Klinkenkabel in den Line - Eingang des Mischpultes gesteckt, ist zwar nicht schön (das Signal war für Line etwas schwach wie ich fand) ging aber für den Ernstfall auch.
    Wozu muss man denn ein Akkordeon komprimieren? Oder meinst du ein Limiter?
     
Die Seite wird geladen...

mapping