[Effekt] Harley Benton HM-100 (Heavy Metal Verzerrer)

von hilmi01, 06.01.08.

  1. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 06.01.08   #1
    Allgemeines:

    Harley Benton ist die Hausmarke von Musikhaus Thomann. Der HM-100 (Heavy Metal Verzerrer) ist ein Gerät einer Serie verschiedener Bodeneffektgeräte im unteren Preissegment, die seit 2007 erhältlich sind (weitere Effektgeräte dieser Serie: Bass Chorus, Bass Equalizer, Bass Limiter, Bass Overdrive, Chorus Ensemble, Super Chorus, Compressor/Sustainer, Digital Delay, Equalizer, Flanger, Noisegate, Octaver, Overdrive, Soft Distortion). Aktueller Verkaufspreis zum Zeitpunkt der Erstellung des Reviews: 29,90 EUR.

    Die Effektgeräte werden von Golden Finger hergestellt und baugleich unter verschiedenen Markennamen verkauft (z.B. GLX, Harley Benton, Invasion). Auf der Hersteller-Webseite findet sich auch ziemlich unverblümt ein Hinweis darauf, welches Gerät für den HM-100 Pate stand: Metal Zone MT-100 (entsprechend dem BOSS Metal Zone MT-2).

    Verpackung & Lieferumfang:

    Der HM-100 ist in einem passgenauen Karton verpackt. Zum Lieferumfang gehören neben dem Gerät eine 9 V Blockbatterie sowie eine Bedienungsanleitung (siehe Anhang).

    Hardware:

    Grundgehäuse sowie Trittplatte des HM-100 sind aus Metall, das Gerät macht einen stabilen und wertigen Eindruck. Die Bodenplatte sowie die Trittplatte sind mit einer rutschfesten Gummiplatte beklebt. Die beiden Klinkenbuchsen (Input/Output) sitzen fest am Gehäuse. Am Rand der Trittplatte befindet sich eine Schraube, dort kann der Deckel für das Batteriefach geöffnet werden. Ein optional erhältliches Netzteil (der HM-100 benötigt für den Betrieb 9 V und 18 mA) kann an der Rückseite des HM-100 angeschlossen werden. Den Betrieb zeigt der HM-100 mit einer roten Lampe an, die sich oberhalb der Regler befindet.

    Sound:

    Der HM-100 verfügt über insgesamt 6 Einstellmöglichkeiten:

    • LEVEL: regelt die Lautstärke des Outputs
    • EQUALIZER LOW: regelt den Bassanteil am Signal; Regelbereich: -15 bis +15
    • EQUALIZER HIGH: regelt den Höhenanteil am Signal; Regelbereich: -15 bis +15
    • EQUALIZER MID FREQ: regelt die Mittenfrequenz; Regelbereich: 200Hz bis 5kHz
    • EQUALIZER MIDDLE: regelt den Mittenanteil am Signal; Regelbereich: -15 bis +15
    • DIST: regelt die Intensität der Verzerrung; Regelbereich: MIN=Crunch bis MAX=HiGain
    Die Regler sind leichtgängig und decken eine große Bandbreite an möglicher Klangbeeinflussung ab. Insbesondere mit dem Equalizer lassen sich vielfältige Soundmöglichkeiten realisieren, der Bassregeler gibt dem Sound bei Vollanschlag (+15) eine enorme Dicke.

    Die folgenden Klangbeispiele wurden unter Verwendung der Beispiel-Presets für den BOSS MT-2 hergestellt (Guitar Effects Guidebook). Die entsprechenden Klangbeispiele des MT-2 sind auf der Produktseite des BOSS MT-2 hinterlegt.

    Zum Abspielen der Soundbeispiele einfach auf ein Bild mit den gewünschten Einstellungen klicken [ Fat Metal | Trash Metal | 70's Power Rock ]:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Die Klangbeispiele wurden direkt und ohne weitere Effekte aus dem HM-100 aufgenommen (Gitarre: Career Elite-LP; Pickup: Shadow SH-680 [Bridge]).

    Das Rauschen des HM-100 ist angesichts des hohen Grades an Verzerrung überraschend gering, eine Klangveränderung im Bypass-Betrieb konnte nicht festgestellt werden.

    Fazit:

    Der HM-100 ist ein Verzerrer zu einem günstigen Preis mit vielfältigen Einstellmöglichkeiten, ansprechendem Grundklang sowie einem robusten Gehäuse.

    Mein ganz persönlicher Tipp: ein Equalizer, der zwischen Verzerrer und Verstärker angeschlossen wird, erweitert die Klangmöglichkeiten nochmals um ein vielfaches. Hier bietet sich z.B. der Equalizer aus der gleichen Serie an (Harley Benton EQ-100).
     

    Anhänge:

  2. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 06.01.08   #2
    Nettes Review....

    aber die Soundsamples find ich grauenvoll :o
     
  3. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 06.01.08   #3
    So klingt das halt direkt am Effektausgang mit BOSS Werkspresets und ohne weitere Effekte. Mein Sound sieht von den Einstellungen her auch anders aus. :)
     
  4. crossy1976

    crossy1976 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 06.01.08   #4
    Darf ich fragen wie dein sound aussieht?

    Ansonste echt super gemachtes review..
     
  5. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 06.01.08   #5
    Klar, ist kein Geheimnis. Hier ein Setting von mehreren:

    LEVEL: 12 Uhr
    EQ LOW: 15 Uhr
    EQ HIGH: 9 Uhr
    EQ MID FREQ: 12 Uhr
    EQ MID: 15 Uhr
    DIST: 14 Uhr

    Die eigentliche Soundfarbe kommt allerdings durch den separaten Equalizer, der zwischen Verzerrer und Amp hängt. Im Effekt-Loop des Verstärkers werden dann noch Hall und Chorus zugemischt - fertig ist der Mix. Dass das direkte Output-Signal am Verzerrer dagegen ziemlich seltsam klingt, ist ja logisch. :)
     
  6. crossy1976

    crossy1976 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 06.01.08   #6
    Ah ja, Danke, klingt interessant. Ist dein Equalizer auch von HB? Werd mir den wohl auch noch holen falls der für gut befunden wird.. bin gerade dabei meine mulieffektgeräte zu verkaufen und auf tretmienen umzusteigen.
    Sag mal, hast du ne ahnung wie ich nen Nu-Metal sound hinbekomm.. Sowas für drop tunings.. P.O.D mässig.. Sorry, ist etwas OT
     
  7. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 06.01.08   #7
    Wie oben schon gesagt, lagen den 3 Beispielen das direkte Signal am Output des Verzerrers zu Grunde. Zum Vergleich hier nochmal 2 Sound-Schnipsel, die zusätzlich eine Amp-Simulation (60s Fender Deluxe Reverb) und etwas Chorus enthalten:

    :: HM-100
    :: HM-100 + EQ-100

    Die Einstellungen am HM-100 entsprechen denen, die ich 2 Threads zuvor gepostet habe.
     
  8. Höhlentroll

    Höhlentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 07.01.08   #8
    der sound hat mich gerade sehr an judas priest erinnert. :great:
    @hilmi würdest du also sagen, dass sich boss und harley benton nix nehmen? haben die sogar die gleiche schaltung und bauteile verbaut?
     
  9. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 07.01.08   #9
    Dazu kann ich nichts sagen, da ich das BOSS MT-2 nicht kenne.
     
  10. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 08.01.08   #10
    Habe heute auch meinen HM100 bekommen
    Echt Super Teil
    Finde ich wirklich Klasse für den Preis
     
  11. keke13

    keke13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    17.07.08
    Beiträge:
    9
    Ort:
    74629 Pfedelbach un dann son glones kaff
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.08   #11
    hey ich habe heute auch meinen lang erwarteden Hm100 Bekommen enfangs war ich etwas skeptisch wegen weil der Preis eigentlcih nicht so für die Gute qualität spricht die der HM100 in sich hat!! das kleine ding hat echt Power!!


    An jeden der sich überliegt sich einen zu kaufen: Macht es einfach!! ich machr nichts falsch!!

    mfg keke
     
  12. Fabio Mattonio

    Fabio Mattonio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Limburg / Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.08   #12
    Also um ganz ehrlich zu sein find ich alle die Sounds scheisse
    Meine Einstellung komtm eher in den Metalcore - Thrash Metal Bereich find ich ich geb se ma durch könnt se ja mal ausprobieren is der HAMMER

    LEVEL: 15 Uhr
    LOW EQ: 12 Uhr
    HIGH EQ: 15 Uhr
    MIDDLE EQ: 12 Uhr
    MIDDLE FREQ: 12 Uhr
    DISTORTION: FULL
     
  13. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 04.02.08   #13
    Spiele inzwischen überwiegend so:

    LEVEL: 12 Uhr
    EQ LOW: 15 Uhr
    EQ HIGH: 10,5 Uhr
    EQ MID FREQ: 13,5 Uhr
    EQ MID: 13,5 Uhr
    DIST: 13,5 Uhr
     
  14. darekkay

    darekkay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    23.04.16
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    404
    Erstellt: 24.01.09   #14
    Ich hab heute auch meinen HM-100 bekommen, und es ist einfach nur toll ^^
    Zugegeben - ich habe keine große Vergleichmöglichkeit, aber mir gefällt der Sound sehr :)
     
  15. Behemothokun

    Behemothokun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    2.09.16
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 24.01.09   #15
    Hab meins seit 1-2 Wochen und bin sehr zufrieden :D
    Leider hält die mitgelieferte Batterie micht lange, macht aba nix, hier mal mein Setting:

    LEVEL: 12 Uhr
    EQ LOW: 12,5 Uhr
    EQ HIGH: 16,5 Uhr
    EQ MID FREQ: 10,5 Uhr
    EQ MID: 13 Uhr
    DIST: 17 Uhr (fast voll aufgedreht)

    als nächstes nehm ich mir das Delay von HB vor :D
     
  16. Yvo93

    Yvo93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.114
    Erstellt: 26.01.09   #16
    wow ziemlich spät,
    der direkte klang gefällt mir da nicht...
    aber mal schjauen ich brauch noch en chorus pedal und en echo, dleay ^^
    mal schaun ob das was taugt,
    wenn nicht 30 tage moneyback ^^
     
  17. Alex_§270

    Alex_§270 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    nähe Graz (Österreich)
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    3.925
    Erstellt: 16.03.09   #17
    Mir gefällt das Teil gar nicht. Klingt für mich ziemlich billig.
    Ansonsten bin ich ein riesiger Fan von HB Effekten.
     
  18. FS600

    FS600 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.08
    Zuletzt hier:
    15.02.14
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Erkner b. Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.10   #18
    Nur um das Thema mal wieder aufzugreifen:
    Ich habe mir auch mal ein HM-100 bestellt und es kam heute nach 2 Wochen Lieferzeit (keine Ahnung was da mit dem chinesischen Frachter passiert ist…) endlich an. Ich hab mir das Pedal bestellt, da ich daheim einen Peavey Classic 30 (Combo) benutze, dessen Zerre für Metalsounds ja eher ungeeignet ist. Von daher dachte ich mir, für 25€ kann man das ja mal probieren – gibt ja schließlich Money-Back-Garantie ;)


    Also hab ich vorhin nach langer Vorfreude das Gerät ausgepackt und war schon beim ersten Blick sehr erstaunt über die exzellente Verarbeitung – ich hatte ein bisschen Angst, dass das nur so eine Lego-Tretmine ist, die beim ersten Anfall meines Rock-Wahnsinns in 1000 Teile zerspringt – nix da, alles massiv und bombenfest, die Regler funktionieren einwandfrei und schlecht sieht das Ding auch nicht aus.


    Nun zum Sound: Wie gesagt – Peavey Classic 30, im Ernstfall vielleicht für irgendwelche Classic-Rock-Geschichten geeignet, da der OD-Channel halt eher soft ist. Aber wer den Amp schon mal gespielt oder gehört hat weiß, dass der Cleansound absolute Sahne ist. Also HM-100 davorgehangen, schnell noch das Preset von hilmi reingedreht und go!


    Ergebnis: unglaublich!! Einfach der Wahnsinn, was dieser kleine Apparat aus dem kleinen Peavey rausholt. Die Zerre klingt auf dem Clean-Kanal des Classic 30 wunderschön und sehr definiert und die Regler eröffnen ein riesengroßes Klangspektrum. Das wichtigste für mich aber: was vorher Klang wie „Brian May spielt Metallica“ pumpt mir jetzt fast die Fenster aus der Wand – unbeschreiblich, was dieser kleine Bluesamp für einen Druck entwickelt – besser kriegt mein Engl Screamer 50 Combo das auch nicht hin. Bin sehr gespannt, wie sich das ganze mit dem EQ-100 macht (ist schon bestellt).



    Ich bin schlichtweg begeistert und mal wieder in meiner Meinung bestärkt, dass teures Geld nicht immer den Sound macht – klare Kaufempfehlung von meiner Seite!


    :great:
     
  19. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.297
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.071
    Kekse:
    36.907
    Erstellt: 19.06.10   #19
    Kann meinem Vorredner nur zustimmen!!! Wer das erste mal ein Distortion Pedal ausprobieren will und dafür nich gleich einen Haufen Geld ausgeben will ist hier sehr gut bedient.

    LG

    Austin
     
  20. jogi667

    jogi667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.10
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    373
    Ort:
    AC (520**)
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    890
    Erstellt: 05.10.10   #20
    Hab mir das HM-100 jetzt auch mal zugelegt nachdem ich für einige Zeit das Boss MT-2 Metal Zone als Leihgabe eines Kumpels zum Ausprobieren hatte. Nach den Aussagen dass das HM-100 ein Abklatsch des Metal Zone sein soll dachte ich mir für 25 Tacken kannste es ja mal probieren, und was soll ich sagen?
    Die Pedale klingen ja sowas von verblüffend ähnlich, nahezu 100% gleich!
    Die einzigen zwei Unterschiede die ich im direkten Vergleich feststellen konnte ist dass das HM-100 einen leicht anders klingenden Mittenberiech als das Boss-Teil hat, und dass das Metal Zone die Bässe eine Spur straffer und punchiger rüberbringt. Aber das sind wirklich nur Nuancen im Sound, quasi nur im direkten A/B-Vergleich festzustellen.
    Die EQ-Sektion und die Zerre ist jedenfalls beim HM-100 auf gleichem Niveau wie beim Boss-Original. Und im Rauschverhalten nehmen sich die Teile auch nichts (ist zwar Wasserfall-ähnlich, aber wenigstens (leider!?) beim Boss und beim HM-100 gleich).
    Also, kurzum finde ich das Harley Benton-Gerät als absolut gelungen und wer sich jetzt noch ein Boss MT-2 holt ist selber schuld. Wenn jemand unbedingt so viel Geld (88€) ausgeben möchte dann melde er sich bei mir, ich besorg ihm gern ein HM-100 und behalte den Rest dann für mich. :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping