[Effekt] - OKKO Diablo Switchmonster

von meckintosh, 23.02.06.

  1. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 23.02.06   #1
    Jau,

    heute kam mein heiss ersehntes Switchmonster an und ich dachte ich tipp euch mal was dazu. Ich hatte mit Heiko regen Mailkontakt und wollte eigentlich "nur" ein Boostmonster, da er aber noch ein Switchmonster liegen hatte und ich eh nicht noch 3-4 Wochen warten wollte habe ich das Teil natürlich gekauft. Heiko war sehr beratend und auch mein Mail-Bombardement hat ihn nicht aus der Ruhe gebracht. Ich war schon unsicher denn bei dem Preis...und blind gekauft... Aber wie gesagt ich hab ihn genommen, Versand war super sicher und mega schnell!
    Als ich ihn heute morgen ausgepackt hab war ich erstmal erstaunt wie groß der ist (18,5 x 11,5) , dabei aber total leicht. Auf meinem Board hatte ich schon Platz gemacht für das giftgrüne Monster, raus mit dem Boss OD-20.
    Gut sieht er aus, perfekt lackiert und mit vielen Reglern und 4 Schaltern (true Bypass) ausgerüstet, die da heissen "Amp", "Rock", "More" und "Gain". "Amp" ist zum Schalten der Kanalwahl oder des "Reverb" am Amp, geht beides bei meinem 6100 nicht :-( , aber wer weiss was an Amps noch so auf mich zukommt. Heiko hat mir zugesagt den OKKO im Bedarfsfall für mich umzulöten.
    "Rock" schmeisst den OKKO quasi an und "More" ist dann ne Steigerung davon. "Gain" funktioniert leider nicht als Cleanboost, sondern nur als zusätzlicher Gain für "Rock" und "More". Einzustellen am Regler "Gain+". Die Belegung der anderern Regler, sowie das Einstellen internen Potis entnehmt doch bitte http://www.stompbox.de/ oder http://www.dietside.de/ , denn das sprengt jeden Rahmen. An dieser Stelle mal ein ganz großes Dankeschön auch an Diet, dessen Page mir im Vorfeld gute Dienste geleistet hat um meine Entscheidung treffen zu können!

    Zum Sound: Dieses Gerät ist so ein Megabrett! Angeschlossen und losgespielt hört sich der Diablo vor meinem Cleanen Amp (Marshall 6100 mit Fender US DeLuxe Strat) in JEDER Einstellung brauchbar an. Innerhalb von Minuten hatte ich bluesig angezerrt mit der Option den Anschlag zu verändern und ihn dick singen zu lassen. Rockig? Das ist sein echtes Metier, meine Nachbarn denken hier gibts n Clash Revival Festival. Den Amp leicht angezerrt und den Okko auf "Rock" gibt nen so mörderischen trockenen (Punk-)Rocksound. Kein gematsche null, Powerchords und fetteste Leadlines sind angesagt. Ein Blick auf die Fotos verrät wo ich den "gain+" Regler stehen hatte, immernoch...kein Matsch! Mann das Ding macht nen Spass. Ich kann den Okko nur empfehlen und bin nach dem ganzen rumgesuche endlich fündig geworden.
    Nur hab ich jetzt n neues Problem...wohin mit dem "Tube Blower" von Jacques??? Der klingt plötzlich so blass....

    http://www.***.net/images/060223/temp/kwTVzwj8.jpg

    http://www.***.net/images/060223/temp/Hq7sBndM.jpg
     
  2. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 23.02.06   #2
    geil, vielen dank für das review! ich bin auch am sparen fürn nen diablo, aber zeurst muss ich den HAO loswerden...:p bei mir wirds aber nur die "kleine" version;)

    machst du mir nen gefallen? kannst du mir ein paar bilder vom innenleben des diablos knipsen? =:o :great:

    muchas gracias, und viel spass mit dem ding!


    mfg kusi
     
  3. Doctor Madness

    Doctor Madness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    18.06.10
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Ostdeutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 23.02.06   #3
    Nalos, raus damit ;) Wie teuer war das schöne Stück?
    Glückwunsch!

    m.f.G.
    Flo

    EDIT: Sag mal, wie is denn der Jacques Chorus?
     
  4. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 23.02.06   #4
    zwar off topic aber zu diener frage Doctor Madness

    der jacques (chorus) meistersinger ist sehr gut. war der ersten chorus den ich verwendet habe und danach paar andere angehört und muß sagen ist und bleibt klasse teil. wie so manches pedale von jacques.

    wenn du ne stereo chorus gleicher güte suchst empfehle ich dir exar chorus gleicher wie das jacques (da exar die jacques pedale baut ;-) ) nur halt stereo und einen regler mehr für die klangfarbe.
     
  5. meckintosh

    meckintosh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 23.02.06   #5
    Jau,

    ich schraub den vogel mal am we auf und stell die fotos dann hier rein, kein problem. bezahlt hab ich...ooohhhh...*schmerz*...also der kostet gute 315,- / 320,- Euro bei Heiko (bitte verbesser mich falls ich mich irre!). Aber damit steht meine Soundsuche auch am Ende und wert ist er das allemal! Wenn ich den Tube Blower dagegen sehe (der ein gutes Pedal ist!), dann merkt man erst wie geil und genial der OKKO ist. Dazuwischen liegen für mich einfach Welten. Ich hab den eben mal vorgeführt, 2 befreundeten Gitarristen waren zu Besuch. Das grüne Monster zaubert echt jedem hier ein fettes Grinsen ins Gesicht!

    Aber zum "Meistersinger": ich hatte vorher ein Rocktron Tsunami und bin jetzt umgestiegen, weil der "Meistersinger" einen sehr sehr geilen Chrous macht. Von dicht bis locker und offen ist da echt viel drin. Vor allem die Klangregelung Dry/Wet ist genial. Ich hab den bei der Weihnachtsaktion von Tone-Toys abgegriffen ;-)
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 24.02.06   #6
    Und dann bitte direkt Schematic und PCB-Layout von dem Ding :D

    Muchas, muchas Gracias
     
  7. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 24.02.06   #7

    nein.

    erstens, ist es unfair gegenüber heiko. wenn schon jemand ein solch geniales pedal entwickelt, soll ihm nicht noch geschadet werden. bei den 1000 TS-clones, die auf dem "Boutique-markt" sind, ist das eine andere sache.

    2.tens ist das ganze PCB unter Goop (was aber kein hindernis ist:D )

    mich intressiert nur sein aufbau im innern, mehr nicht.

    mfg kusi
     
  8. meckintosh

    meckintosh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 24.02.06   #8
    Da geb ich kusi recht...also Heiko hat da echt den Credit verdient. Er macht nen sehr guten Job und das soll er ja auch in Zukunft tun...
     
  9. lmkv15

    lmkv15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Wanzleben -Börde
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 25.02.06   #9
    Na dann viel Spass, du hast ja schon reichlich Erfahrung

    MfG Uwe
     
  10. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 25.02.06   #10
    Klingt ja ganz nett:D Die Beschriftung gefällt mir:p
     
  11. KastellQuell

    KastellQuell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Bembelhausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 10.02.07   #11
    Hallo,
    hat das Teil auch Gaintechnisch einen hang zur Metalzerre? würde mich ja mal inteessieren. Oder ist das eher schon grenzbereich. Mir gehts eher um traditionellen Metal, also kein Scooped Sound oder numetal geschreddere, eher so Dio Saxon Priest etc.

    Gude
     
  12. meckintosh

    meckintosh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 10.02.07   #12
    Jau, geht auf jeden Fall! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping