[Effekt] - Seymour Duncan Pick Up Booster SFX-01

von McCyber, 06.06.08.

  1. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 06.06.08   #1
    Dann versuche ich mal, ein review über mein neues pedal zu schreiben:

    Ich war schon länger auf der suche nach einem guten booster pedal, um einigen amp models von meinem Vox AD30VT mehr verzerrung zu verschaffen.
    Nach vielen negativen berichten von leuten, die versucht haben einen Vox AD zu boosten, hatte ich schon fast aufgegeben. Als ich neulich (mit zu viel geld) im musikladen war, habe ich dann doch einige booster getestet. Um genau zu sein, einen Ibanez Tube Screamer (weiss leider nicht genau welchen), ein Digitech Bad Monkey, einen MXR Pre Amp und einen Booster von OCD. Im endeffekt habe ich mich dann für dieses hier entschieden:
    http://www.seymourduncan.com/products/effects-pedals/sfx01_pickup_bo/

    Verarbeitung:
    Das pedal macht einen sehr guten und stabilen eindruck, keine überstehenden kanten oder klappernden knöpfe/schalter. Es wurden anscheinend hochwertige materiale verbaut.

    Bedienung:
    Das pedal ist sehr schlicht aufgebaut, es hat einen fussschalter um den boost oder den bypass modus zu aktivieren, einen regler, der das signal der gitarre von 6 bis 25 dB erhöht und einen kleinen schiebeschlater um verschiedene PU modes zu aktivieren. Dazu gleich mehr.

    Klang:
    Das gute an diesem pedal (darum habe ich es auch gekauft), ist dass es den klang der gitarre am amp nicht beeinflusst. Wenn man also einen schönen sound hat, einem aber nur etwas distortion fehlt, kann man dank diesem pedal, genau das erreichen. Der kleine schiebeschalter, den ich vorhin schonmal kurz erwähnt habe, hat noch die funktion, single coils nach humbucker klingen zu lassen. In der position 1, klingt der SC dann nach einem Vintage humbucker, in der position 0, wird der original klang nicht beeinflusst und in der position 2, klingt er dann nach einem high-gain humbucker. Da ich im moment nur gitarren mit humbuckern habe, kann ich leider nichts genaueres zu dieser funktion schreiben. Einen kleinen unterschied hört man zwar mit humbuckern, und ich habe gefallen an der position 1 gefunden, aber bis ich mal eine gitarre mit single coils an dem booster ausprobiert habe, gehe ich lieber nicht näher drauf ein.

    Ich benutze das pedal im moment, wie gesagt, um eher schwache amp models anzupusten oder um soli, die ich schon verzerrt spiele, etwas hervorzuheben. Was mir sehr gut an diesem pedal gefällt, ist dass es sich sehr gut einstellen lässt, und nie aufdringlich kllngt, wie es der fall bei anderen pedalen war, die ich getestet habe.

    Es ist meiner meinugn nach das perfekte pedal um ohne klangveränderungen zu bossten.

    Fazit:
    Das günstigste pedal dass ich getestet habe und welches mir am meisten gefallen hat. Man hat nicht das gefühl, dass man ein effekt zwischen amp und gitarre hängen hat, sondern eher, dass die PUs auf einmal mehr output haben oder das volumen poti bis 20 geht:D
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping