Effekte-Keyboard

von Effjott, 21.01.07.

  1. Effjott

    Effjott Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    3.479
    Ort:
    Emsiges Land
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    17.433
    Erstellt: 21.01.07   #1
    Moin, moin,
    ich suche für einen Bekannten ein "Effekte-Keyboard". Das soll heißen: Er braucht für sein Homerecording ein Tasteninstrument, das möglichst viele verschiedene Effekte(synthi-artige Liegeklänge, Sachen wie Monster-Jungle u.ä.) bietet. Die Tastatur spielt dabei keine Rolle und sie kann von geringem Umfang sein(25 Tasten z.B.). Die üblichen Sounds wie Klavier, Orgel, E-Piano usw. sind unwichtig. Ich selber spiele Piano und Orgel und hab keine Ahnung davon, was an Keyboards so alles auf dem Markt angeboten wird. Außerdem soll es natürlich möglichst billig sein, wie man sich denken kann:p . Gibts sowas überhaupt auf dem Markt???
    Wäre für schnelle Antworten dankbar.
    Beste Grüße
    Effjott
     
  2. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 21.01.07   #2
    Du verwendest den Begriff "Effekte" anders, als es bei den meisten Keyboard/Synthesizer-Herstellern und -Spielern üblich ist. Als Effekt wird eine Hard- oder Software bezeichnet, die einen Klang verändert, der von einer anderen Hard- oder Software erzeugt wurde. Es geht also um Veränderung, nicht um Erzeugung. Die typischen Effekte sind Reverb, Delay, Chorus, Flanger. Auch Dynamikveränderer wie Kompressor, Limiter etc. werden häufig zu den Effekten gezählt.

    Was dein Bekannter sucht, ist aber offensichtlich eine klangerzeugende Hardware. Für Synthpads bieten sich häufig Analogsynthesizer an, auch virtuell-analoge wie der Access Virus. Siehe hier. Wenn's aber nur im Studio sein soll, würde ich viel eher auf einen Software-Synthesizer zurückgreifen wie den Native Instruments Absynth, und dazu ein kleines Masterkeyboard.

    Harald
     
  3. Effjott

    Effjott Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    3.479
    Ort:
    Emsiges Land
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    17.433
    Erstellt: 21.01.07   #3
    Danke für den Hinweis, ich meinte genau so ne Art Soundbibliothek mit diesen verschiedenen Synthisounds. Noch mal ne blöde Frage: Mein Bekannter hat ein relativ billiges Yamaha-Keyboard (PSR-Serie), kann er das als Masterkeyboard einsetzen und per Midi dann Sounds ansteuern???
     
  4. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 21.01.07   #4
    Ja, das geht, wenn das Keyboard einen MIDI-Ausgang hat. Fast alle PSRs haben den, nur die allerkleinsten nicht.

    Harald
     
Die Seite wird geladen...

mapping