Effekte

von Vadim87, 27.05.04.

  1. Vadim87

    Vadim87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    28.05.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.04   #1
    Hallo,

    spiele seit nicht zu langer Zeit Gitarre..bin riesiger Cream und Hendrix Fan und frage mich mit welchen Effektgeräten ich den Zerr-Sound dieser Musiker wohl hinbekommen könnte...klar is das Jimmy auch ein Wah-Wah benutzt bloss...benutzt er ab und zu einen Verzerrer+Wah-Wah zusammen oder wie soll ich das verstehen?

    Bitte um Rat und hoffe auf einige Kritiken zu einigen Effektgeräten und (oder) Wah-Wah´s.

    Dank im voraus

    Vadim
     
  2. PeddlerofDeath

    PeddlerofDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 27.05.04   #2
    Clapton hat zur Zeit von Cream Zerrpedale von Solasound eingesetzt, vorzugsweise den Tone Bender Mk I und Tone Bender Professional Mk II. Später griff er zur Marshallzerrern wie das Marshall Supa Fuzz welches eine einfach Modifikation vom Pro Mk II war.

    Jimi Hendrix nutzte unteranderem eine modifizierte Tone Bender-Mk-I-Kopie mit dem Namen Fuzz Face. Später ließ er sich von Roger Mayer beliefern, der für ihn fleißig neue Effekte entwickelte.

    Solasound änderte später den Namen zu Colorsound.
    Treter aus der damaligen Zeit zu bekommen wird ganz schön schwierig und teuer werden. Als Alternativen würd ich dir folgende Treter empfehlen:
    -Ibanez TS-808 Overdrive Pro bzw. Tube Screamer
    -Boss OD-1
    Effektgeräte:
    -Boss-ME 50
    -Vox Tonelab

    - alles was du von Colorsound/Vox findest.

    Jimi spielte oft Wah- und Zerrpedal gleichzeitig, eine mittlerweile alltägliche Kombination. Bei den WahPedalen würd ich dir mal das JimiHendrixWahWah von Dunlop empfehlen.
    Mfg
    Peddler of Death
     
  3. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 27.05.04   #3
    du bekommst deren sounds aber auch aus dem billigsten zeug raus, bei diesen 2 goettern kommt viel darauf an, wie mans spielt, was ich damit sagen will,
    selbst wenn du zu 100 prozent das originalzeug von dahmals haettest, wuerdest du nicht so klingen wie sie, sie hingegen auf deinen zeugs schon, its a long way :),
    lw.
     
  4. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 27.05.04   #4
    fuzz mässig würd ich dir aber auch zum big muff von electro harmonix raten- billig (also vom preis her :) ) super qualität und guter sound
     
  5. oiz

    oiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    45
    Erstellt: 27.05.04   #5
    Davon würde ich persönlich abraten, ich kann mit meinem Muff (is das USA Reissue) keinen vernünftigen Hendrix-tone kriegen.
    Gut für Stonerrock, nicht empfehlenswert für andere Musik-Richtungen (insofern ein echtes one-trick-pony), deswegen mach ich mich in den Ferien wohl an den Nachbau eines Fulltone Fulldrive II, von dem ich mir dann eine größere Vielfalt an Sounds erhoffe.

    mfg oiz
     
  6. Vadim87

    Vadim87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    28.05.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.04   #6
    jo gut...danke soweit...was brauch ich denn nun aber unbedingt???
     
  7. Andrew2-strat

    Andrew2-strat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.04
    Zuletzt hier:
    7.04.14
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 28.05.04   #7
    Zu Jimi Hendrix :
    Ich denke , PeddlerofDeath hat das doch schon konkretiisiert.
    Schau dich nach " Roger Mayer" Produkten um ,hier hauptsächlich das
    "Voodoo Vibe" , wenn du soviel investieren möchtest.!
    Ich glaube , " Rockinger." bietet die an , auf Anfrage ?
    Ob er zusätzlich Verzerrer nutzte , weiß ich nicht , ich denke , die Röhren
    hinter ihm brachten Verzerrung genug , so das er nur noch einen Booster nutze , Tubescreamer oder ähnliches?
    Hendrix kannte zwei Einstellstufen an den Amps ;
    "Aus" und "volle Kanne".
     
Die Seite wird geladen...

mapping