Effektgerät anschliessen?

von Lanze, 10.01.07.

  1. Lanze

    Lanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    20.02.07
    Beiträge:
    74
    Ort:
    St. Johann
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 10.01.07   #1
    Hallo,

    ich habe einen Marshall MG 30 DFX. Wenn ich eine Tretmiene anschliesse, soll man dann mit dem Clean Channel oder mit dem Overdrive Channel ades Amps spielen? Ich suche nämlich ein geeignetes Pedal für Metalcore. Vom Sound her würde mir das Digitech Death Metal Pedal gefallen. Der Overdrive Kanal ist am marshall auch viel lauter als der Clean Channel! Ist das normal!

    Gruss Andreas
     
  2. Makkus

    Makkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Oberberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.07   #2
    Also wenne dir ein Verzerrerpedal holen willst, dann natürlich Clean..
    Sonst wie de deinen Sound halt haben willst..
    Der Overdrivekanal lässt sich doch getrennt regeln...
     
  3. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 10.01.07   #3
    Dass die Lautstärke verschieden ist liegt wohl an deinen Einstellungen, aber im Grunde genommen ist die Lautstärke im Prinzip schon lauter.

    Zum Thema Effekt:
    Wenn du dir das Gerät kaufst, dann teste es auf jeden Fall nochmal davor, oder du hast es schon getestet, weiß ich nich :)
    Es gibt viele Pedal die vollkommen fürn Arsch klingenn wenn man sie in den Overdrive Kanal steckt, und es gibt wenige meiner Meinung nach, die dort gut klingen.
    Also schalt die Tretmine am besten zum Cleankanal, da wirste die größten Erfolge damit ziehen ^^
     
  4. Lanze

    Lanze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    20.02.07
    Beiträge:
    74
    Ort:
    St. Johann
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 10.01.07   #4
    Hab mir nur diesen link mal angehört!

    DeathMetal

    Finde es hört sich klasse an.

    Wird denn der Clean Sound mit dem Effektpedal dann so laut wie der Overdrive Kanal des Marshalls?

    Gruss
     
  5. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 11.01.07   #5
    kleiner zusatz. wenn du dir dat death metal holst bist du wirklich selbst schuld ;) hab keine ahnung was man andem ding durch modifikationen noch retten kann aber in originalzustand isset der allerletzte scheiß. allein die tatsache dasset keenen gainregler hat macht es irgendwo doch ganz schön kacke ;). desweiteren find ich persönlich nich dat dein amp ne anständige grundlage für irgendein pedal liefert. nix für ungut, aber die marshall mg serie is echt fürn popo ;)
     
  6. Lanze

    Lanze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    20.02.07
    Beiträge:
    74
    Ort:
    St. Johann
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 11.01.07   #6
    @ Peter Pan:

    Hallo, ich bin kein Profi, fange jetzt erst an zu lernen. Denke aber das ich mir mit meiner Yamaha RGX520FZ und dem Marshall Amp kein schlechtes Equipment für den Anfang gekauft habe. Dann hätte ich mir auch die Aldi oder sonst irgendeine Supermarkt Gitarre kaufen können. Und für meine Bude reicht der Marshall allemal.

    Gruss Andreas
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 11.01.07   #7
    fühl dich nich angegriffen, ich würd sogar sagen mit der gitarre haste eindeutig nix falsch gemacht, bringt ja auch am anfang was nen paar mark mehr für ne klampfe auszugeben, vonwegen länger spaß dran haben und so.

    was die marshall mg serie angeht muss ich immer noch sagen dat man fürs gleiche geld wesentlich bessere amps kriegt, und wenns eh nur für daheim is gibts für weniger geld bessere amps. is natürlich in gewisser weise subjektiv. jeder hat ja andere soundansprüche.

    jedenfalls wär ich mit der soundeinschätzung vom deathmetal nachwievor sehr vorsichtich. grad beim metalcore, wo ich persönlich, es total wichtich find, dass abgedämpfte achtel absolut tight und brechend aus den boxen dröhnen find ich dat deathmetal schlichtweg ungeeignet, da dat ding einfach zu viel gain hat und so alles nur noch dicht gematscht wird.

    tu dir wenigstens selbst den gefallen und geh dat teil vorher an deinem (!!!) verstärker anspielen anstatt es wegen ein paar soundsamples zu kaufen. ich fands beim anspielen noch schrecklicher als bei den samples :D
     
  8. Lanze

    Lanze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    20.02.07
    Beiträge:
    74
    Ort:
    St. Johann
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 12.01.07   #8
    @ Peter Pan:

    Danke für die Hilfe. Werde demnächst mal ein paar Fußtreter testen gehen.

    Gruss Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping