Effektkauf-Beratung, weg vom Digitech RP50

  • Ersteller Crunkrock
  • Erstellt am
Crunkrock

Crunkrock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.20
Mitglied seit
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Hallo,

Ich habe auf meinem Effektboard folgende Reihenfolge:

Gitarre (LTD H-401) --> Boston BTU-500 Tuner --> Crybaby GCB-95 --> Marshall Jackhammer --> Digitech RP50 --> Amp (Laney LV300H)

Das RP50 habe ich mir aufgrund der Vielfalt zugelegt. Inzwischen reicht es mir jedoch nur noch für Spielereien zuhause, jedoch nicht mehr für ernsthaftes Musizieren, im Proberaum zb., das heißt es kann und soll vom Effekboard runter. Den Jackhammer habe ich bis jetzt als Metalzerre genutzt, jedoch festgestellt, dass meine Ampzerre wenn ich lauter werde (sprich Proberaum) auch voll und ganz geeignet ist. Wenn ich leise spiele ist sie etwas zu lasch, und da ich Zuhause nicht so gut voll aufreißen kann, kannte ich sie nicht in hoher Lautstärke. Da es kein Röhrenamp ist, sondern nur ne Röhrenvorstufe hat, dachte ich, dass Lautstärke keine große Auswirkung auf die Zerre hat.

Es gibt jedoch Effekte, die ich gerne behalten möchte, das sind ein guter Akustik-Simulator, Delay, Auto-Wah und nen fetten Lead Sound. Die vier Sachen sind die einzigen, für die ich das Digitech ernsthaft genutzt habe, der Rest wie gesagt geklimper zuhause.

Akustik-Simulator, Delay und Auto-Wah erklären sich von selbst. Am Digitech hat mir als Lead-Sound die Voreinstellung auf Position 11 recht gut gefallen (halt ohne den Delay). Ich habe überlegt, ob ich nicht den Jackhammer als Leadsound nutzen könnte, habe aber noch nicht so die richtig warme Einstellung gefunden, vlt habt ihr da auch ein paar Tipps, ich habe auch schon überlegt, ihn einfach als Booster für den Ampsound zu nutzen, also den Ampsound per Knopfdruck erwärmen quasi :D

Ausserdem hätte ich gerne einen Noisegate, der in der Lage ist, jegliches Gerausche wenn ich nicht spiele vom Amp fernzuhalten.

Meine Frage ist jetzt: Welche Geräte könnt ihr mir da empfehlen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Gebrauchtkauf von Effekten gemacht, dass würde ich eigentlich gerne wieder machen, da es dann einfach erschwinglicher wird.

Wenn es Geräte gibt, die mehrere meiner genannten Effekte (oder einen genannten mit einem nicht genannten) vereinen, bin ich absolut nicht abgeneigt, im Gegenteil, jedoch möchte ich keine digitalen Effekte.

Vielen Dank schonmal im Vorraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Crunkrock

Crunkrock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.20
Mitglied seit
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Fänds klasse wenn doch noch jemand Erfahrungen mit verschiedenen Geräten posten könnte. Danke!
 
Chris300

Chris300

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.14
Mitglied seit
16.10.06
Beiträge
55
Kekse
94
Ort
Wittlich
Hallo,

wenn dir die Effekte des Rp50, die du auch weiterhin nutzen willst, gut gefallen haben, würde ich an deiner Stelle mal die Einzeleffekte von Digitech durchprobieren.
Auf der Homepage findest du auch Beispiele:
http://www.digitech.de/modules/products/product.php?katID=15502&cl=DE

Kannst dir ja mal den Delay und die Zerren ansehen (der Delay der Hardwireserie ist analog).

Akustik Simulatoren und Autowahs sind von Boss ordentlich. Das Noisegate von denen bekommt auch meist gute Kritiken.
http://www.bossus.com/gear/subcategories.php?ParentId=89

Auch hier findest du meist Beispiele.

Wenn du Fragen zu bestimmte Effekten hast, kanst du ja auch mal den "Zeig her dein Effektboard" Thread durchstöbern und wenn jemand einen für dich interessanten Effekt auf seinem Board hat, kannst du ihn dann ja mal nach Soundbeispielen und Erfahrungsberichten bitten.
Das ist neben selber antesten wohl die einfachste und beste Möglichkeit sich ein Bild über einen bestimmten Effekt zu machen.

Als weitere Alternative kannst du dir auch einige Effekte mal probehalber bei einer Firma wie Thomann bestellen und bei Nichtgefallen kannst du es wieder zurückschicken (machen ziemlich viele hier im Board).

Hoffe weiter geholfen zu haben.

Gruß
Chris
 
Crunkrock

Crunkrock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.20
Mitglied seit
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Danke für die Tipps.

Ich denke dass einfachste für mich isses, einfach mal nen Samstag zu Musik-Produktiv rüberzufahren und anzutesten. Wollte nur ne Vorauswahl treffen können, eben mit Erfahrungsberichten.

Also falls jemand noch etwas weiß, danke!

EDIT: Kann mir jemand sagen, wo man gebrauchte Effekte kaufen kann?
 
S

~Slash~

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
06.07.08
Beiträge
1.784
Kekse
18.810
Ort
NRW
Wie viel möchtest du denn ausgeben?! Was Auto-Wah angeht, so kann ich dir nur das Snow White Auto Wah von Mad Professor empfehlen, eins der besten, das ich bisher gespielt habe...kostet aber auch 285 €. Delay hab ich das AD 9 von Ibanez...bin ich auch sehr zufrieden mit. Die Malekko-Effekte sollen aber auch sehr gut sein. Einen guten leadsound erreiche ich mit meinem Okko Diablo Gain+, oder mit dem HT Drive von Blackstar!
 
Crunkrock

Crunkrock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.20
Mitglied seit
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Also ich habe natürlich gewisse Ansprüche, sonst würde ich nicht vom RP50 wegwollen, diese sind jedoch nicht so hoch, dass sich für mich ein AutoWah für 285€ lohnen würde. Ein Beispiel: Ich würde für nen Crybaby nicht unbedingt 100€ ausgeben (was damals so ungefähr der Neupreis eines GCB-95 war), habe es jedoch gebraucht für 60 gekriegt, in absolut makelosem Zustand und seit zwei Jahren voll funktionstüchtig. Mein Jackhammer ist bereits dritter Hand und hat nichtmal ne Schramme, und hat mich damals 20€ (!) gekostet. Das meinte ich mit meinen guten Erfahrungen, und auf sowas ziele ich wieder ab. 285€ liegt absolut nicht in meinem Beuteschema...

Werde mir deine Empfehlungen genauer anschauen, habe aber momentan keine Zeit. Mache ich heute Abend oder morgen, danke dir dafür!
 
Crunkrock

Crunkrock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.20
Mitglied seit
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Was ist Beispielsweise hierzu zu sagen?

ebay

Was kann man bei nem Delay genau falsch machen? Also was macht ein gutes bzw. was ein schlechtes aus?

Was mich ausserdem noch interessiert: Wie schaltet man Effekte am besten zusammen? Also was muss vorm Amp in welcher Reihenfolge, und was muss wie in die Schleife? Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

~Slash~

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
06.07.08
Beiträge
1.784
Kekse
18.810
Ort
NRW
Hab das Artec selber noch nicht gespielt, aber soll wohl nicht das beste sein...da gibt es aber sicherlich bessere Delays!
Vor den Amp kommen Wah, Zerre, Compressor & Co...in die Schleife Chorus, Delay, Flanger etc
 
Crunkrock

Crunkrock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.20
Mitglied seit
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Also durch das Digitech, dass vorm Amp hing, hatte ich diese ganzen Effekte (eben Delay etc) alle vorm Amp...das ging eig auch, wo isn da der unterschied?

Gibt es andere analoge Delays in der Preisklasse wie det Artec? Ausser jez vom Bösen B^^

Und wie sieht es mit Acoustic Simulatoren aus? Da gibts ja echt eigentlich nur Boss was echt was taugt oder? Oder wie siehts mit sowas aus? Die einzigen dies bei eBay gibt sind das und det AC-3...

Wieviele Effekte kann ich an ein Netzteil mit 850mA, 9V hängen? Also so ca...

Gibts auch nen Daisychain mit 7 oder 8 Steckern? Finde nur welche mit 5 (hab ich auch selber)

Wie löst ihr das mit Effekten inner Schleife? Mit Amp-Fussschalter , Kabel zum Amp vom Effekt und zwei Schleifenkabeln bin ich ja schon bei vier Kabeln zum Amp, das is ja auch kacke....nutzt ihr da so 4 in 1 Dinger? Wie auch immer die heißen^^

Ich weiß, das sind echt viele Fragen, aber nur so kommt man zum Ziel wenn man nicht unendlich viel Geld hat^^
 
Crunkrock

Crunkrock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.20
Mitglied seit
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Irgendwie keiner so richtig motiviert hier :D
 
Crunkrock

Crunkrock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.20
Mitglied seit
18.03.06
Beiträge
372
Kekse
192
Also ich hab mir jetzt das Artec Delay und das HB Noise Gate geholt. Bin mit beidem Bis jetzt sehr zufrieden.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben