Effektpedale zusammenstellen

von n0 r3m0rs3, 09.05.08.

  1. n0 r3m0rs3

    n0 r3m0rs3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.07
    Zuletzt hier:
    2.06.09
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.08   #1
    Hi,

    ich möchte meinen Gitarrensound jetzt auch mit einzelnen Effektpedalen modifzieren, da mir die Multieffektpedale zu viel Schnick Schnack bieten, welchen ich sowieso nicht brauche.
    Jetzt aber mal ne grundlegende Frage.
    Was braucht man da unbedingt für Effekte um einen Bühnenfähigen Sound hinzubekommen?
    Ich spiel mit der Gitarre hauptsächlich verzerrte Sounds von Steppenwolf bis Metallica, brauch aber auch ab und zu nen Clean Sound mit Delay und eine Akustikgitarrenimitation.
    Was bräuchte man dafür alles um das grob abzudecken? Preislich sollte es nicht dei Welt kosten, kann man ja bei Bedarf und Gefallen/Nichtgefallen nachrüsten ;-)

    Schonmal im Vorraus Danke für die Tipps,

    Gruß n0 r3m0rs3
     
  2. mr moep

    mr moep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    160
    Ort:
    bei mir zuhause
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 09.05.08   #2
    mhm.. könntest UNS genausogut fragen was für Zutaten DU kaufen sollst, damit der Kuchen DIR am besten schmeckt. Das weiß keiner außer du selbst (vielleicht noch deine Mama :D)

    Ne.. also was ich rausgelesen habe, möchtest du nen Verzerrer, ein Delay und ne Akustik-simulation? Wieviel möchtest du denn insgesammt oder pro Pedal ausgeben? Das is erstmal die wichtigste Info, die wir brauchen!

    cheers,
    _ max
     
  3. Reet

    Reet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    468
    Erstellt: 09.05.08   #3
    Distortion, Delay, Akustik-Simulator, Chorus würd' ich jetzt mal (für Metallica-Richtung) sagen.
    Aber wie oben schon gesagt, Geschmäcker sind verschieden.
     
  4. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 09.05.08   #4
    Also prinzipiell sollte das jeder für sich rausfinden. Allerdings gibt es schon ein paar "Standardeffekte". So sollte man, wenn man nun nicht immer das gleiche spielt oder sehr konkret festlegt, zumindest ein Chorus, ein Delay (beides manchmal schon im Amp integriert, gerade das Delay aber häufig von minderer Qualität), ne ordentliche Distortion (Amp reicht manchmal nicht aus, je nach Stilrichtung) und eventuell (für mich persönlich Pflicht, aber das is unterschiedlich) noch ein Wah.

    Hoffe mal, dass ich nichts wichtiges vergessen habe. Ansonsten ist das aber wie gesagt recht subjektiv (also nicht wundern wenn jetzt der nächste kommt: "hardrockschlumpf, du hast den Flanger vergessen" ;)).

    Wie viel du ausgeben willst, wäre in der Tat eine wichtige Frage. Für ein gutes Wah könnte ich persönlich dir ein Morley Wah empfehlen. Die haben einen modernen und recht schönen Klang und durch die potifreie Technik mit einem Lichtsensor haben sie auch so gut wie 0 Verschleiß.

    MfG: rob :)
     
  5. n0 r3m0rs3

    n0 r3m0rs3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.07
    Zuletzt hier:
    2.06.09
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.08   #5
    Hi,

    Danke für die Antworten, ja also es ging mir jetzt erst mal um die 08/15 Effekte, wie Distortion, Clean Delay und Chorus. Wah Pedal will ich mir irgendwann mal holen muss aber net direkt sein.
    Preislich, joah, bis 70 € ca. also muss nicht die Creme de la Creme sein aber auch nicht das billigste, es sei denn die Leistung stimmt.
     
  6. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 09.05.08   #6
    Hallo,

    es kommt nicht darauf an was für Effekte Du brauchst, sondern darauf welche Effekte Dir gefallen. Da hast Du ja welche angegeben. ;) Ich denke zum Standard gehört Reverb (Hall), Delay (Echo) für Raumsimulation bsw. den Sound anzudicken (das aber lieber mit Delay) und Chorus z.B. für cleane Stücke. Als Akustik-Simulator und Chorus kannst Du Dir auch mal die Boss Pedale angucken.

    Ein bühnenfähiger Sound muss sich am Ende einfach nur gut anhören und da ist es glaube ich egal womit er gestaltet wird. Ein Laie wird wohl schlecht heraushören können, ob der Gitarrist ein G-Force oder ein 200 € Multi-FX spielt. Gewisse Qualität sollte aber schon da sein und der Sound muss einem selber natürlich auch gefallen.

    Grüße

    -Silence-
     
  7. trock

    trock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    166
    Erstellt: 09.05.08   #7
    Bis 70€?ich sag es dir bevor es jemand anderes auch tut;-) dafür bekommst du die Zerre.Je nach pedal hast du dann noch ein wenig über...das wird leider nicht für mehr reichen...(bei Neupreisen....wenn du gebruacht kaufst wirst du vll 1 1/2-2 Effekte bekommen..)
    so sieht es aus wennd u nicht das billigste haben willst....(von Creme de la Creme ist nciht die Rede!!)

    sorry aber es sieht schlimm aus...aber ich kenn das...mir wurd oft genug deutlich gemacht. gitarre spielen ist teuer.

    Die einzige Möglichkeit wie du für 70€ 2-(max)3 GUTE Effekte bekommst ist Selberbauen. Dazu benötigst du jedoch auch Erfahrung etc. Am Anfang schluckt das auch eher Geld da es sehr wahrscheinlich schief geht etc....selberbauen würde ich nur raten wenn du nicht das Pedal willst sondern dich vorrest auf dasbasteln freust.....


    tobi
    edit: mist da war wer schneller ;-O

    ps: zur Frage welche zuerst würde ich sagen: Distrotion...ich denke das benutzt man am häufigsten.
     
  8. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 09.05.08   #8
  9. n0 r3m0rs3

    n0 r3m0rs3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.07
    Zuletzt hier:
    2.06.09
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.08   #9
    Ok,

    Distoortion hatte ich jetz auch mal so als erstes geplant, eventuell auch das Boss DS 1 (ich glaub so heißt jetzt ausm Kopf raus...), das liegt mit 50 Euronen auch noch gut im Budget.
     
  10. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 10.05.08   #10
    stop mal :D Meinst du jetzt 70 € pro Effekt, also für jeden von denen die du aufgezählt hast oder meinst du 70 € für alles? In letzterem Fall müsstest du step by step vorgehen und dir mal eins kaufen und dann aufs nächste sparen, aber das weißt du ja sicherlich (ist ja auch normal, kenne keinen der sich all seine Efefktgeräte auf einmal gekauft hat).

    Denke mal, mit dem DS1 machste nichts falsch. Natürlich muss dir bewusst sein, dass es jede Menge unterschiedliche Distortions gibt (Fuzz, Grunge, was für die richtig harte Gangart...) und du eines wählen solltest, was deinem Musikgeschmack entspricht, aber wenn ich die Beschreibung bei Thomann mit deinem Benutzerbild vergleiche kommt das schon hin ;)

    MfG: rob :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping