Effektweg

von ElSantana2, 29.06.08.

  1. ElSantana2

    ElSantana2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    8.06.15
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 29.06.08   #1
    Aloha...

    ich hab folgende Frage.

    Ich habe mir nun das BOSS MT-2 zugelegt (müsste bald kommen) und mein Effektweg sieht momentan wie folgt aus:


    Gitarre --- Crybaby --- Tubescreamer ---AMP

    AMP FX Loop --- Digidelay ---- AMP FX Loop


    Ich hätte das MT-2 jetzt instinktiv hinter bzw. vor das Digidelay geschaltet. Den Tubescreamer hab ich ja nur da weil der die röhre so ein bissle kitzeln soll. Habe ich einen denkfehler oder wie ist es am besten? Freue mich über jede antwort.

    MfG
     
  2. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 29.06.08   #2
    Hi,

    Zerren können sehr unangenehm klingen, wenn das Signal zuvor schon in irgendeiner Form bearbeitet worden ist. In den Loop setzt man solche Effekte daher eigentlich nicht. Um sich zu entfalten, ist ein sauberes und klares Signal notwendig.

    Optimal wäre folgende Kette:

    Gitarre => Crybaby => MT-2 => Tubescreamer => AMP

    AMP FX Loop => Digidelay => AMP FX Loop

    Wobei der MT-2 und der Tubescreamer nicht zur selben Zeit betrieben werden sollten. Eventuell wäre zu überlegen, ob Du den Screamer komplett aus Deinem Setup rausnimmst, wenn Du jetzt den MT-2 als Hauptzerre nutzen möchtest und das Boosten der Röhre nichtmehr im Mittelpunkt steht.

    Jens
     
  3. mortl

    mortl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    22.01.14
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    174
    Erstellt: 29.06.08   #3
    Hi,

    würde die Kette so schalten, wie es -do_john_86- geschrieben hat, jedoch Tubescreamer und MT-2 umdrehen..
    aso ->crybaby->TS->MT-2->

    dann am Tubescreamer wenig gain - ganz leicht verzerrt, aber relativ viel level (rumprobieren), dann am MT-2 nur so viel zerren, wie du für Rythmussachen brauchst... für solo den TS zusätzlich anmachen und du hast mehr Gain... singender lead-sound.

    TS vor einem anderen Verzerrer kann so echt cool klingen...
    Zusätzlich hättest du falls nötig einen soften angecrunchten sound wenn du den TS alleine nimmst...
    Probiers...

    lg
    mortl
     
  4. ElSantana2

    ElSantana2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    8.06.15
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 29.06.08   #4
    okay :) danke für die antworten soweit. Ich hatte eigentlich nicht vor den TS und den MT-2 gleichzeitig zunutzen. Allerdings werd ich das sicherlich mal probieren so wie mortl es beschrieben hat. Danke :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping