Eigener Song "no hope" Bitte um Feedback für Gesang

von Burni, 25.04.19.

  1. Burni

    Burni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.08
    Zuletzt hier:
    14.05.19
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.19   #1
    Hallo,

    ich habe hier einen eigenen Song gemacht inkl. Gesang. Um letzteren geht es mir hauptsächlich, deswegen habe ich den Thread im Hauptforum eröffnet.

    Mit der Songstruktur bin ich "einigermassen" zufrieden bis auf einen Übergang nach dem ersten Refrain.
    Trotzdem ist hier natürlich auch Feedback erwünscht wie ihr den Aufbau findet etc.

    Zum meinem Gesang bekomme ich sehr oft sehr unterschiedliches Feedback, mit dem ich manchmal nicht so viel anzufangen weiß.

    z. B. deine Stimme passt nicht so zur Musikrichtung oder du solltest nicht so hoch singen...

    Anscheinend ist meine Stimme wohl sehr... umstritten - vielleicht vergleichbar mit Placebo oder Billy Talent?
    Oder bin ich bekloppt und das ist einfach schlecht? :D
    Mir selbst gefällt sie aber die Musik sollen ja auch andere hören.

    Zu welcher Musikrichtung würdet ihr schätzen passt meine Stimme?


    P. S.
    warum steht bei "Tipps für eure Hörproben", dass man hier keine Audiofiles anfügen kann?
    Offensichtlich funktioniert es doch...
     
  2. RayBeeger

    RayBeeger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.17
    Zuletzt hier:
    17.09.19
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    206
    Kekse:
    1.068
    Erstellt: 25.04.19   #2
    Da hilft nur Autotune! Kleiner Scherz!

    Ich habe den Songausschnitt beim Schreiben als Loop gehört und finde den Song echt cool!

    Nachfolgend nur positive Anregungen!

    Es wirkt etwa unsicher und instabil, wenn Du singst. Das ist immer zum Ende der Zeilen recht deutlich zu hören. Du singst zu verhalten und hast im Hintergrund wahrscheinlich im Kopf, dass Du jetzt richtig singen musst. Die Performance muss zum Song passen! Du kommst nicht so richtig aus Dir raus! Lebe beim Singen mal den Text nach und schmeiß' Dich da richtig rein! Mit der richtigen Attitüde singst Du das um Längen besser. Da bin ich mir sehr, sehr sicher!

    Ein wenig Hall auf die Stimme könnte helfen es etwas runder und dichter klingen zu lassen. Wenn da jetzt schon ein Compressor drauf ist, dann klingt das schon mal gut. Da könnte der Attack etwas kürzer sein, um die Explosivlaute etwas zu entschärfen.

    Grundsätzlich erst einmal: Gut gemacht und Respekt für den Mut das hier zu präsentieren.

    Ray
    --- Beiträge zusammengefasst, 25.04.19, Datum Originalbeitrag: 25.04.19 ---
    Deine Stimme passt zu der Musikrichtung des Songs!
    Und, es ist Deine Stimme, die das was Du schreibst und singst performed.

    Scheiß auf die Musikerpolizei und nimm' Deine Stimme, wie sie grundsätzlich ist. Vielleicht gehst Du mal zu einem Gesangslehrer und entdeckst dort Dein Potential. Klingen wie X oder Y hilft überhaupt nicht!
    Ziehe Dein Ding durch!

    Ray
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    18.09.19
    Beiträge:
    15.245
    Zustimmungen:
    5.472
    Kekse:
    41.850
    Erstellt: 25.04.19   #3
    Ich höre da keine Unsicherheit und finde es cool, mal nicht in die erwartete Zerre zu schliddern ;)
    (die Stimme ist vielleicht bewusst klar gemixt worden, weil sie letztlich das Thema der Frage darstellt)
    Sie wirkt dadurch etwas 'kleiner' gegenüber dem Background und das Ganze will nicht recht zusammenpassen - vom Sound/Arrangement her.
    Harmonisch/notenmässig geht das sehr gut zusammen und für meinen Geschmack ist es interessant und ansprechend gestaltet. Respekt.

    Ich schliesse mich aber Ray an, was das 'mach dein Ding' angeht. Das 'individuelle' ist dein grosses Potential. :great:
     
  4. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    18.09.19
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    706
    Kekse:
    4.283
    Erstellt: 25.04.19   #4
    Hi:hat:

    Also wenn ich deine Stimme hör, fällt mir als Erstes "Muse" dazu ein. Ich find sie sogar sehr ähnlich, nicht nur die Stimme, auch die Art wie du mit deiner Stimme umgehst. Schwer zu beschreiben was ich meine. Irgendwie ist die Art des Singens ziemlich abgefahren, und das meine ich absolut im positiven Sinne. Da steckt viel Charakter und Wiedererkennungswert drin.:w00t: (Bei solch markanten Stimmen, ist es halt so: Entweder die Stimme gefällt dem Zuhörer, oder sie gefällt ihm nicht. Das ist reine Geschmacksache, daher vermutlich auch das komplett unterschiedliche Feedback was du bekommst.)
    Etwas andere Musikrichtung, bei der ich mir deine Stimme auch sehr gut vorstellen könnte ist Radiohead.
    Der Song den du hochgeladen hast, finde ich aber auch sehr passend!

    Mixtechnisch, wie RayBeeger schon angemerkt hat, kannst du noch einiges rausholen. Allerdings die Plosivlaute, fallen mir nicht besoders dramatisch auf, und wenn, dann würde ich die nicht mit dem Kompressor unter Kontrolle zu bringen versuchen, mMm ist das nicht das richtige Werkzeug dafür.. Als erstes Popschutz, wenn der nicht hilft, Mikrofonposition etwas seitlich, aber trotzdem auf den Mund gerichtet. Sodass der Luftstrom am Mikrofon vorbeizieht. Und wenn dann immer noch Plosivlaute zu hören sein sollten, bleiben die spätestens am Highpassfilter hängen.
    Der Hallraum auf der Stimme finde ich etwas unpassend zum Song, der fügt sich nicht so richtig ein. Und zusätzlich könntest vielleicht auch ein Delay ausprobieren. Das Delay vielleicht sogar noch modulieren, verzerren, was weiss ich, ..experimentieren was gefällt:) Ich finde eine "abgefahrene Stimme" darf auch ruhig mal abgefahrene Effekte hinter sich herziehen:)
     
  5. Abendspaziergang

    Abendspaziergang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.18
    Zuletzt hier:
    17.09.19
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    302
    Kekse:
    1.115
    Erstellt: 26.04.19   #5
    Hmm, also so abgefahren oder ungewöhnlich finde ich die Stimme überhaupt nicht, einen Wiedererkennungswert ähnlich von Brian Molko sehe ich da jedenfalls nicht, aber "passt nicht so zur Musikrichtung oder du solltest nicht so hoch singen" halte ich für ausgemachten Quatsch. Ich finde es passt sehr gut zu der Musikrichtung und finde, dass es sicher ausreichend "gut" ist und dass es keines Mutes bedarf, das hier vorzustellen. Mit gefällt es.
     
  6. Rake5000

    Rake5000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.14
    Zuletzt hier:
    17.09.19
    Beiträge:
    849
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    8.700
    Erstellt: 27.04.19   #6
    Mir gefällt der Song super, auch der Aufbau. Ich mag die Akkordabfolge im Refrain. Ich mag auch deine Stimme und wie du singst, du hast ein paar richtig gute Stellen. Für mich klingt es insgesamt noch untrainiert, mir fehlt Überzeugung und sicherer Umgang mit der eigenen Stimme, aber hey - das kommt mit der Zeit und Übung, also bleib dran. :great:

    Wegen des Übergangs nach dem ersten Refrain: ihr nutzt einen einzelnen eingeschobenen Takt als Übergang. Eingängiger / üblicher wären 2 Takte oder keiner. Noch dazu lasst ihr eine Zählzeit im Übergangstakt weg. Mein Bassist wäre begeistert, der liebt so was... :D ... mein Geschmack isses nich so. Vielleicht stört dich das ja am Übergang?

    Du kannst ja mal testweise die 4. Zählzeit im Übergangstakt nicht weglassen, meinem Geschmack würde das eher entsprechen. Ich hab das als Beispiel mal angehängt.


    Ansonsten probier mal 2 Takte oder keinen Übergang aus.

    Aus dem Mix kann man noch einiges rausholen. Ich hätte sogar Lust, mich als Mixübung mal damit zu beschäftigen. Also wenn du Lust hast, schick mir gerne die unbearbeiteten Einzeltracks, dann mische ich mal was. :)
     

    Anhänge:

  7. kleines_dickes_gitarrist

    kleines_dickes_gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.15
    Zuletzt hier:
    17.09.19
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    502
    Kekse:
    2.901
    Erstellt: 27.04.19   #7
    Hallo,

    vielleicht deshalb, weil nicht jeder ein Fan davon ist, sich Files unbekannten Ursprungs auf den eigenen Rechner zu ziehen.

    Da DU derjenige bist, der Feedback vom Forum erbittet, und nicht etwa das Forum dich auf Knien ersucht hat, doch bitte, bitte eine Hörprobe einzustellen, fände ich es höflicher, in Zukunft einen Link zu Soundcloud zu setzen, statt den Leuten zuzumuten, irgendwas herunterzuladen.

    Im Anschluss an dieses kleinkarierte Herumnörgeln muss ich mich allerdings vorbehaltlos dem positiven Urteil meiner Vorredner anschließen. Die Stimme passt prima zum Song, und der Song als solcher ist prima. Besonders @RayBeeger spricht mir in dieser Hinsicht aus dem Herzen!

    Liebe Grüße

    Holger
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Abendspaziergang

    Abendspaziergang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.18
    Zuletzt hier:
    17.09.19
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    302
    Kekse:
    1.115
    Erstellt: 27.04.19   #8
    Weil du Eingangs schriebst, du hättest was im Hauptforum gepostet, war ich nicht ganz sicher, wie du das gemeint hast und habe geguckt, ob du noch was anderes gepostest hast und dabei dann gesehen, dass du schon seit über 10 Jahren hier angemeldet bist, aber seit 10 Jahren auch nichts mehr geschrieben hast. Ich habe mir dann die alten Beiträge angesehen und festgestellt, dass du dir damals ganz schön was hast anhören müssen.

    Man kann ja leider nicht mehr hören, wie du geklungen hast, aber das Feedback heute scheint ja deutlich anders und besser auszufallen. Für mich ein klares Indiz dafür, dass man mit kontinuierlich dranbleiben doch ziemlich was erreichen kann. Das ist für mich ein Motivator, weil ich selber nicht zu den Naturtalenten gehöre, die das einfach so können.

    Dass du aber noch nicht am Ende des Weges angelangt bist, meine ich auch zu hören, also das Quentchen, dass aus einer guten Performance eine überragende macht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. drowo

    drowo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.596
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    1.073
    Kekse:
    7.497
    Erstellt: 27.04.19   #9
    Gute Nachrichten: du bist nicht bekloppt. Mir gefällt deine Stimme und sie passt eigentlich hervorragend zu dieser Art von Musik. :great:

    LG Robert

    EDIT: Aber vielleicht sind wir ja auch beide bekloppt. :gruebel: Das wären dann allerdings schlechte Nachrichten, insbesondere für mich. :nix:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    29.022
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    8.038
    Kekse:
    114.065
    Erstellt: 27.04.19   #10
    Das hat mehrere Gründe:

    Wie Holger schon sagte: Nur weil es funktioniert, ist es nicht unbedingt nutzerfreundlich, weil man es erst downloaden muss.

    Wie du aber im Beitrag von Rake5000 sehen kannst, lassen sich (mittlerweile) MP3-Uploads bis zu einer bestimmten Größe als Player einbinden. Das ist im Prinzip ähnlich komfortabel wie mit einem Soundcloud-Embed. Hat aber trotzdem zwei eindeutige Nachteile:

    • Aus urheberrechtlichen Gründen geht das nur für eigene Songs, da wir hier keine Covers hosten.
    • Du kannst die Hörprobe nur 12 Stunden lang selbstständig entfernen. Danach müsstest du die Moderation darum bitten. Bei soundcloud kannst du sie jederzeit löschen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. wolbai

    wolbai Inaktiv

    Im Board seit:
    28.04.10
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    580
    Kekse:
    10.650
    Erstellt: 27.04.19   #11
    @Burni: Im Kern ist der Song hinsichtlich Stimmigkeit von Gesang und Instrumentierung gut :great:

    Neben den aus meiner Sicht ebenfalls guten Hinweisen zur Verbesserung des Recordings/Mixings, solltest Du meines Erachtens aber noch stärker auf die Intonation Deiner Vocals achten:

    Sie haben (noch) keine "Studioreife". Ich höre das vor allem in der ersten Strophe. Je länger der Song geht, wird es besser.

    Das ist aber jetzt eine konstruktive Kritik, da ich Deine Stimme gut finde und Du solltest in dieser Art einfach weiter machen ...
    Mit einer verbesserten Intonation werden Deines Vocals - auch in diesem Genre - noch besser rüber kommen.


    Als Sänger musst Du ab der ersten Silbe der ersten Strophe im Song voll drin und präsent sein. Viele Anfänger bzw. weniger geübte Sänger brauchen i.d.R. eine halbe Strophe, um im Song zu sein bzw. auch von der Intonation passend zu werden. Das hat einfach was mit Selbstvertrauen und Routine zu tun.

    Man muss sich dessen aber bewusst werden.


    Grüße aus Franken - wolbai:great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    18.09.19
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    706
    Kekse:
    4.283
    Erstellt: 27.04.19   #12
    Das finde ich aber alles Andere als ein Nachteil. Es gibt zahlreiche Themen, bei denen das File worüber diskutiert wird, nicht mehr abrufbar ist. Jeglicher Bezug zum Thema fehlt.

    Im Recordingbereich Unterverzeichnis "Kritik zum Mix", gibt es immer wieder User, die ein File einstellen, und nach Kritik fragen. Dann nehmen sie eine kleine Änderung vor, laden die neue Datei hoch, löschen die alte Datei, und fragen obs nun besser ist. Nun, wie soll man das beurteilen können, wenn man kein Vergleich mehr hat, weil die alte Datei entfernt wurde?
     
  13. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    29.022
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    8.038
    Kekse:
    114.065
    Erstellt: 27.04.19   #13
    Das gibt es hier auch. Das ist für die Diskutierenden natürlich ärgerlich. Für den Nutzer kann es aber auch vielerlei nachvollziehbare Gründe geben, eine Hörprobe irgendwann zu löschen.

    • Weil er sich stark verbessert hat und seine kläglichen Anfänge nicht für die Ewigkeit konservieren möchte.
    • Aus rechtlichen Gründen.
    • weil es nicht die eigene Hörprobe war, sondern die von Freunden, Bandkollegen, des Kindes ...
    • Und vieles mehr. Alles hier schon vorgekommen.
     
  14. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    18.09.19
    Beiträge:
    13.751
    Zustimmungen:
    3.842
    Kekse:
    68.715
    Erstellt: 27.04.19   #14
    Hallo Burni,
    bin kein Sänger, schreib aber doch was:
    Meines Erachtens paßt alles, ist aber noch verbesserungswürdig, um näher an die Professionalität zu kommen.
    Heißt: richtige Richtung, noch mehr an den Feinheiten arbeiten.

    Dazu ist schon viel gepostet worden. Dein Gesang wird im Laufe des songs immer besser - sollte aber schon am Anfang voll da sein (voll, heißt nicht laut, sondern intensiv). Vocals sollten sicherer sein, was die Melodie angeht - vielleicht beim Einsingen ein Instrument reinnehmen, woran Du Dich orientieren kannst? Hau Dich mehr rein - vielleicht liegt das aber auch an der Art und Weise, wie die Aufnahme gemacht wurde - hört sich ein bißchen an, als würdest Du zwischendurch überlegen, ob Du nicht zu laut bist und Dich zurücknehmen. Kann aber auch mangelnde Routine oder Überzeugung oder allgemein die Haltung (innere Bremse) sein.

    Aufnahme, Effekte und Mix insgesamt würde bei professioneller Bearbeitung imho noch mal deutlich gewinnen können.

    Ist ein richtig guter song. Handwerklich gut gemacht, guter Aufbau, Dynamik, Flow.

    Bleib am Ball. Wenn das, was Du machst, bekloppt ist, gibt es viele Bekloppte. Die Bekloppten von heute sind die Normalen von morgen. Schert doch keine Sau, was bekloppt ist oder nicht. Mach Dein Ding - auch außerhalb der Heimwerkerwelt. Wenn Deine Frage ist, ob Du damit kommerziell durchstarten kannst, ist das was anderes - dann lautet die Frage aber nicht, ob das bekloppt ist, was Du machst, sondern wie viele das hören wollen bzw. dafür Geld ausgeben wollen, um zu hören, was Du machst. So weit ab von Leuten, die mit dieser Art Musik professionell aufgestellt sind, bist Du bzw. seid Ihr aber nicht. Ist so ne Art Neo-oder Post-Rock, würde ich sagen: ein Mix aus mehreren Elementen, die ganz gut funktionieren.

    Nimmst Du Gesangsunterricht, bekommst Du regelmäßig Tipps, hast Du jemanden vor Ort, der das fachlich fundiert mit Dir durchgeht?

    Herzliche Grüße

    x-Riff
     
  15. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    18.09.19
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    706
    Kekse:
    4.283
    Erstellt: 27.04.19   #15
    Ja, klar. Das versteh ich auch. Dann sollte man aber, wenn man Ordnung im Forum haben möchte, das ganze Thema löschen, nicht nur die Datei. Man muss die Moderation also trotzdem kontakten, wenn man keine Datenleichen haben möchte.
     
  16. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    29.022
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    8.038
    Kekse:
    114.065
    Erstellt: 27.04.19   #16
    Den meisten geht es glückicherweise nur um die Datei und seltener um die Reaktionen.

    Die Ordnung ist dabei sekundär. Aus eigener Erfahrung kann ich verraten, dass es der Moderation äußerst willkommen ist, wenn Nutzer einfach ihre Hörproben vom Netz nehmen, statt gleich den ganzen Thread löschen zu lassen. Denn auch ohne Datei können alte Thread einen informativen Wert haben.

    Wenn dich das Thema näher interessiert, sollten wir es aber ins Board-Feedback verschieben, um hier weiteres off topic zu vermeiden.
     
  17. Burni

    Burni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.08
    Zuletzt hier:
    14.05.19
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.19   #17
    Vielen Dank für das Feedback und die technischen Tipps :)



    Ja das stimmt. Vielleicht auch deswegen war stets noch eine Unsicherheit vorhanden. Auch bei positiven Feedback war ich mir nie ganz sicher ob meine Bekannten/Freunde vielleicht nur aus Höflichkeit sagen es gefällt Ihnen.

    Ich habe vor einigen Jahren Gesangsunterricht genommen allerdings hatte ich die letzten 2 Jahre so viel um die Ohren, dass ich meine musikalischen Sachen fast komplett auf Eis gelegt habe.
    Jetzt will ich wieder loslegen aber im Prinzip hab ich seit zwei Jahren kaum geübt etc.

    Es existiert übrigens noch keine Band. Bisher mache ich noch alles alleine. Soll sich aber bald ändern :)
     
  18. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    18.09.19
    Beiträge:
    13.751
    Zustimmungen:
    3.842
    Kekse:
    68.715
    Erstellt: 27.04.19   #18
    Dann gilt die Anerkennung auch dem songwriting!

    x-Riff
     
  19. Burni

    Burni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.08
    Zuletzt hier:
    14.05.19
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.19   #19
    Guten Abend Leute,

    Der René alias Rake5000 hat an meinem Song geschraubt und sogar noch ein Gitarrensolo hinzugefügt.
    Das wertet den Track nochmal deutlich auf :)
    Bin echt froh, dass ich hier gepostet habe.

    Mein Projekt nennt sich übrigens "Bitter Punch" und ich hab auch schon ein paar ältere Songs online.
    Und auch eine neuere Version des Ursprungsongs befindet sich auf der Bandcamp Seite.

    Hier der Link:
    https://bitterpunch.bandcamp.com/track/no-hope-remix-feat-ren
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    29.022
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    8.038
    Kekse:
    114.065
    Erstellt: 13.05.19   #20
    Ich habe jetzt auch mal reingehört. Gefällt mir sehr gut. Klingt irgendwie britisch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping