eine frage, zwecks gesang

von dicki, 11.06.06.

  1. dicki

    dicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    15.03.15
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.06   #1
    also süber mich, ich bin rockgitarrist, spiele e-gitarre seit wenigen jahren.... und würde auch gern singen lernen, speziell für den rock-bereich.... habe aber das problem, vom singen hab ich sogut wie gar keine ahnung... von daher würd mich auch besonders interessieren, da meine stimme eigentlich nich so besonders klingt (bisher), wie ich ihr einen besonderen klang verleihen kann, dass man sich damit auch mal in der öffentlichkeit presentieren kann und ähnlichem....

    schon mal vielem dank im voraus
     
  2. maus

    maus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    16.09.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.06.06   #2
    also singenlernen kann eigendlich jeder, wenn er gewisse voraussetzungen mitbringt!
    ich kenn ja deine stimme nicht, aber geh zu einem gesangslehrer der dir die grundlagen des singens beibringt. und dann hilft nur noch üben,üben,üben!

    viel glück und spaß dabei singen zu lernen!

    =)
     
  3. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 12.06.06   #3
    Wenn das mit einem Lehrer nicht in Frage kommt dann sing einfach bei jeder gelegenheit.
    Wirst sehen dass du mit der Zeit immer sicherer wirst und dass es immer mehr Spass macht ;)
     
  4. dicki

    dicki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    15.03.15
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.06   #4
    also ich muss sagen, ich bin selber nich der meinung, das ich gut singen kann...
    geübt hatte ich sowas bisher sonderlich noch nie....
    und man meinte zu mir letztens erst, das meine stimme nach nichts klingt, das da nichts "besonderes hintersteckt"..... weis nich ob man da speziell was machen kann.....

    aber trotzdem danke erstmal für euren rat
     
  5. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 14.06.06   #5
    würde sagen, das kommt darauf an was du mit deiner Stimme machen willst, welche Art von Musik etc.
    Es gibt soviele Bands deren Sänger keine Ausbildung/keine besondere Stimme haben.
    Schau dir mal GreenDay oder ELKE an. Es muss halt einfach passen.
     
  6. dirk

    dirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    153
    Erstellt: 14.06.06   #6
    Zwar bin ich nicht gerade ein Spezialist, was Gesang in Bands angeht, weil ich "Klassiker" bin, aber nach meiner (Hör-) Erfahrung braucht es für eine Band keine "besondere" Stimme! Wichtig ist, daß du singen willst, dann kommen mit der Zeit und mit der Übung sicherlich das richtige Feeling und die richtige Farbe, die auch zum Musikstil der Band passen.
     
  7. maus

    maus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    16.09.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.06.06   #7
    also eine besondere stimme gibt es nicht! es liegt immer im auge des betrachters!
    natürlich musst du singen wollen, um in einer band gute musik zu machen!
    ich habe jetzt auch seit 5 1/2 jahren eine klassische gesangsausbildung und singe seit rund 1 1/2 jahren in einer jazz/rock band!
    mit viel übung, und wollen kann jeder klassiker auch moderne musikstile singen! wobei es für den modernen sänger schwieriger ist klassisch zu singen!

    =)

    P.s.: daa "FEELING" kommt von ganz alleine, wenn du spaß an der sache hast!

    =)
     
  8. Der D?nsch

    Der D?nsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    227
    Erstellt: 15.06.06   #8
    Es gibt aber einen Unterschied zwischen gut singen im Sinne von dass es sich gut anhört oder gut singen im Sinne von gesund singen... Und gerade bei zweiterem siehts bei den meisten Sängern, die nie Gesangsunterricht hatten, schlecht aus. z.B. bei mir ist es in meinem gesamtem Gesangsunterricht in meinem Leben eigentlich immer nur darum gegangen, ausdrucksstark aber vor allem technisch richtig zu singen.
    Wenn du technisch falsch singst, bist du nach 2 Jahren Band ziemlich sicher kein Sänger mehr...
    Wenn du singen willst, nimm erstmal ne Gratisstunde und schau ob du überhaupt die technischen Fähigkeiten dazu hast. Wenn nicht, dann nimm Gesangsunterricht oder lass es lieber bleiben. Ich kenne in meinem grossen Musikerkreis nur einen Einzigen der ohne Unterricht von Anfang an komplett richtig gesungen hat (Er hat übrigens jetzt auch einen Gesangslehrer). Der Rest kann jetzt entweder viel schlechter singen als noch vor ein paar Jahren oder hat Unterricht genommen.
    Wie alles im Leben muss man auch Singen lernen. Mein Motto "Wenn man was macht, dann macht man es richtig" hat sich zumindest in der Musik wirklich IMMER als richtig erwiesen...
     
  9. maus

    maus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    16.09.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 16.06.06   #9
    also da muss ich dir recht geben! ich habe seit ich gesangsunterricht auch eine viel gesündere art zu singen, aber da gibt es auch noch unterschiede zwischen nen ansichten der lehrer! zumbeispiel ist es bewiesen, das viel bruststimme singen deine stimme ziehmlich sicher schnell kaputt geht!
    du musst also mit der wahl des gesangslehrwer sehr vorsichtig sein!

    =)
     
  10. spike1179

    spike1179 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.06
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Drolshagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.06.06   #10
    Mir neu, wer hat das denn wo bewiesen? Sie Sängerin die mir zwischendurch Hilfestellung gibt singt seit über 10 Jahren, hatte Unterricht und kann wirklich gut singen, ihre Stimme ist glasklar und sehr kräftig. Sie hat ihre Bruststimme soweit trainiert, dass sie sie sehr hoch ziehen kann und das hat ihr bisher keine Probleme bereitet. Erklär bitte mal was daran schädlich sein soll :confused:
     
  11. Der D?nsch

    Der D?nsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    227
    Erstellt: 17.06.06   #11
    Ist mir auch neu... Meine Mutter ist Sängerin und singt seit 50 Jahren ohne Probleme Bruststimme. Ich sing jetzt bestimmt auch schon 10 Jahre in Chor, Band etc. und habe bis jetzt auch keine Beschwerden. Aber ich weiss ehrlich gesagt nichts darüber.

    Dass man mit der Auswahl des Gesangslehrers/der Gesangslehrerin gründlich sein sollte kann ich aber nur unterstreichen. Nicht nur, dass er/sie inkompetent sein könnte, sondern es soll ja auch Spass machen. Wenn man jemanden hat, mit dem man überhaupt nicht kann, dann wird das mit der Stimme auch nix.
     
  12. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 18.06.06   #12
    Hallo Maus!
    Ich würde Dich bitten diese Aussage, die Du jetzt schon öfter gemacht hast, FACHLICH zu begründen. Du redest von bewiesen ohne die Beweise zu nennen. Bitte kein "ich habe gehört" oder "mein Gesangslehrer hat gesagt".
    Du stehst mit dieser Aussage sehr alleine da und wenn ich ganz ehrlich bin halte ich sie für größtmöglichen Unsinn. Aber ich lasse mich gerne durch Fakten belehren.

    Elisa
     
Die Seite wird geladen...

mapping