Einstellung von Wilkinson-Brücken

von AK, 09.03.05.

  1. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 09.03.05   #1
    Ich habe bei meinem Vier-Saiten eine Wilkinson-Brücke montiert.
    Wenn ich die Saitenreiter so einstelle, daß nichts schnarrt, stehen die beiden Stellschrauben völlig asymmetrisch, d.h. der Reiter ist sehr stark seitlich gekippt.
    Wenn man die Massenverteilung der Reiter anschaut kann man sich das so ein bißchen herleiten, die eine Seite hat ja wesentlich mehr "Fleisch" als die andere.
    Hat jemand so eine Brücke?
    Ist dieses Kippen der Saitenreiter normal?
     

    Anhänge:

  2. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 09.03.05   #2
    Von bisher jedem, der diese Brücke je montiert hat, habe ich gehört, dass die Einstellarbeit "fummelig" sei (im Wortlaut "total beschissen" einzustellen, bei humorvolleren Leuten fiel " sehr fummelig"). Du bist offensichtlich in bester Gesellschaft und nicht der einzige. Ich werd' mal schauen, was ich da fragen kann!
     
  3. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 10.03.05   #3
    Auf meinem alten Tyler bass ist auch so ein Teil, aber alles gerade. Frage: Wenn nichts wackelt, summt, rutscht etc. laß' es doch so. If it ain't broke, don't fix it!
     
  4. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 10.03.05   #4
    Nun gerade (oder trotzdem?) die Reiter schräg stehen verstellt sich das Ding sehr leicht. Was heisst damit es nicht schnarrt muss ich's schräg stellen, dafür verstellt es sich aber sehr schnell wieder und es schnarrt.
    Deswegen die Frage ob das Schrägstellen normal ist - vermutlich ist dadurch eine der Reiterschrauben weniger belastet und verstellt sich leichter....
    Wenn ich keinen Piezo druntergeklebt hätte - wäre diese Brücke schon auf den Müll geflogen - meine Hemmschwelle ist nur noch nicht niedrig genug :twisted:
     
  5. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 11.04.05   #5
    Ich hab jetzt die Schnauze voll mit dem Scheiss-Ding und hab mir eine andere Brücke bestellt - Piezo hin oder her, muss ihn halt wieder rankleben.

    Also hab ich eine Wilkinson-Brücke zu verschenken... :D im Ernst...
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.04.05   #6
    her damit
     
  7. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 11.04.05   #7
    Adresse an ASimmendinger@aol.com und ca. 4 Tage warten bis ich die neue hab....
     
  8. BastiB

    BastiB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Zuletzt hier:
    4.01.06
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.05   #8
    verdammt...! will auch so eine brücke...
     
Die Seite wird geladen...

mapping