Einstellungen für Peavey Valve King 112

von Martin83, 22.04.06.

  1. Martin83

    Martin83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    1.10.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.06   #1
    Hey Player

    Hab mir heute einen neuen Verstärker gekauft und zwar das Modell "Peavey Valve King 112". Der Sound gefällt mir vom Verstärker sehr gut. Vorallem der Clean Sound. Hab daweil nur ein paar Probleme mit den Einstellungen für Lead Sound bzw. Gain Einstellung. Außerdem bräuchte ich Tips wie ich auf der Rückseite am besten die Texture Einstellungen (Class A, Class A/B) einstellen soll.
    Könntet ihr mit bitte Beispiele für Einstellungen geben. Vielleicht anhand von Liedbeispielen. Danke für eure Hilfe.

    Liebe Grüße Martin
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
  3. Martin83

    Martin83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    1.10.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.06   #3
    Servus

    Danke für den Link. Hab dort eine sehr nette Einstellung gefunden und zwar die:

    cremiger-fast-schon-AC30-sound:cool::

    gain boost aus

    gain: 6-7

    bass:4
    mid: 10
    treble:3-4

    presence: 5
    damping: 10


    Leider hab ich noch keine Einstellung für Grunge sound gefunden. Kann mir vielleicht einer weiter helfen der auch den Verstärker besitzt.

    mfg Martin
     
  4. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 23.04.06   #4
    dreh dazu mal alle potis am eq hoch und sieh dann einfach wovon zu viel drin ist.

    es gibt sooo viele grungesounds, das ist schwer da was zu sagen.

    ich nutze für alle modernen sachen dieselbe einstellung:

    bass 10 (da kein bassist da)
    mid 4
    treble 6
    voulme 4
    (damping 10)
    (presece 6)
    texture A/B
     
  5. Martin83

    Martin83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    1.10.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #5
    Servus

    Danke für die Einstellungstipps. Hat mir weiter geholfen.

    mfg Martin
     
  6. Martin83

    Martin83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    1.10.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #6
    Servus

    Hätte noch eine Frage. Auf der Rückseite des Peavey VK112 kann man mittels einen Drehknopfes zwischen
    Class A bzw. Class A/B wählen.
    Ich höre zwar einen Unterschied zwischen den beiden Einstellungen, kann aber auf Grund meines noch nicht so geschulten Gehöres feststellen welche genauen Auswirkungen es auf den Sound hat. Kann mir das vielleicht einer erklären und wie die 2 Einstellungen technikmäßig ausschauen?
    Danke für eure Hilfe im vorhinein.

    mfg Martin
     
  7. Martin83

    Martin83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    1.10.13
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.06   #7
    Servus

    Manchmal findet man doch nette Sachen duch die Suchfunktion.
    Hier ein hilfreicher link in welchem Grundbegriffe für amps beschrieben werden.

    https://www.thomann.de/de/onlineexpert_32_6.html#faq

    Hat mir sehr weiter geholfen, besonders im Bezug auf Class A bzw. Class A/B.

    mfg Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping