Einstieg ins Grafikdesign

flo92

flo92

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
28.01.07
Beiträge
434
Kekse
2.349
Ort
Kaiserslautern
Hallo allerseits,

Ich möchte für meine Musikprojekte anfangen Grafiken selbst zu erstellen. D.h.: Schriftzüge entwerfen, Cover gestalten, Grafiken für Facebook, Instagram, etc...
Ich hatte mit Bildbearbeitung bis jetzt nur wenig am Hut. Vor ein paar Jahren habe ich ab und an etwas mit "Photofiltre" rumgespielt, aber ansonsten kenn ich mich in Photoshop und Illustrator nicht wirklich aus. Und das ist auch der Knackpunkt: Ich wäre durchaus bereit Geld für gute Software auszugeben, um etwas rumzuprobieren und herauszufinden ob das alles überhaupt etwas für mich ist. Das sollte aber im Rahmen bleiben (ich sag mal um 100€) und auf Abo Modelle habe ich dabei überhaupt keine Lust. Ich werde nicht so oft mit den Programmen arbeiten, dass sich dies lohnen würde. Ich möchte, wenn ich Zeit und Lust habe mich mit den Programmen beschäftigen. Das sind jetzt vielleicht mal 2 Wochen und in 4 Monaten mal wieder ein Wochenende oder so...

Bei der Suche nach Alternativen bin ich auf Gravit Designer gestoßen und hab ein wenig in die Testversion reingeschnuppert, allerdings kommt man mit der Testversion auch nicht gerade weit. Die Pro Version ist auch wieder nur als Abo erhältlich...

Kann mir jemand ein gutes Programm für Anfänger empfehlen? Gibt es denn keine Einsteiger Versionen von Photoshop/Illustrator (o.Ä.), die man später upgraden könnte, wenn man mehr "Pro" Features benötigen sollte, wie etwa im Audio Bereich Cubase Elements...


Ich möchte mal erklären, was ich überhaupt vor habe:

Im konkreten Fall habe ich einen flachen 2D Schriftzug, dem ich etwas mehr Tiefe geben möchte. Ich möchte das Logo wie ein Prägung wirken lassen. Das Album Cover soll schlicht bleiben: Dunkler Hintergrund mit dem großen eingeprägten Logo. Zudem soll etwas "Schmutz" hinzugefügt werden, sodass der Hintergrund nicht einfarbig schwarz ist, sondern etwas Struktur hat. Vielleicht auch ein paar Knicke und Risse dazu...
Dann eben noch die üblichen Banner für Facebook und Co. um das Album zu bewerben.

Bekomme ich sowas als Anfänger überhaupt problemlos hin oder erfordert dies eine langjährige Einarbeitung? Geht das überhaupt mit günstigen "Einsteiger" Programmen oder brauche ich da schon die ausgewachsenen Programme dafür? Gibt es für solche Sachen spezielle Plug Ins, die wiederum Geld kosten, oder haben das Photoshop und Konsorten mit an Board?

Mir ist klar, dass das alles nicht mit einem Knopfdruck funktioniert und ich mich da erst reinarbeiten muss. Mir geht es nur darum herauszufinden mit welcher Software ich am besten starten kann ohne viel Geld aus dem Fenster zu werfen.


Gruß
Florian
 
klaatu

klaatu

E-Gitarren
Moderator
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
05.11.06
Beiträge
10.592
Kekse
112.372
Ort
München
Nimm halt Gimp, das ist kostenlos.
 
MS-SPO

MS-SPO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
03.05.19
Beiträge
1.266
Kekse
3.081
Weitere kostenlose:
* inkscape (Vektorgraphik, mit recht guten Möglichkeiten)
* Paint.net (ähnlich dem Adobe Produkt, mit zahlreichen plug-ins)

Im konkreten Fall habe ich einen flachen 2D Schriftzug, dem ich etwas mehr Tiefe geben möchte. Ich möchte das Logo wie ein Prägung wirken lassen. Das Album Cover soll schlicht bleiben: Dunkler Hintergrund mit dem großen eingeprägten Logo. Zudem soll etwas "Schmutz" hinzugefügt werden, sodass der Hintergrund nicht einfarbig schwarz ist, sondern etwas Struktur hat. Vielleicht auch ein paar Knicke und Risse dazu...
Wenn Du die Graphik wie ein Foto behandelst, klingt das nach einem Fall für Gimp oder paint.net.

Aber auch Nachzeichnen mit inkscape kann enorm etwas bringen.

Bekomme ich sowas als Anfänger überhaupt problemlos hin oder erfordert dies eine langjährige Einarbeitung?
Gemäß "die Form folgt der Funktion (Bauhaus)" könnte man sagen, "das Tool folgt dem Talent". Kriegst Du denn mit Papier und Belistift etwas Gescheites hin? Macht es Dir Mühe oder strömen die Ideen nur so heraus?
 
Trommler53842

Trommler53842

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
28.06.11
Beiträge
8.040
Kekse
18.659
Ort
Rheinland
Ein Arbeitskollege, der viel Erfahrung hat (privat) macht jetzt für unseren Arbeitgeber einige Sachen für Web, Social Media und Co.
Da auf der Arbeit eine günstige Software zum Einsatz kommen soll, hat er sich für Affinity entschieden. Die Anschaffungskosten sind wirklich günstig.
Für Deinen Zweck vlt. Affinity Designer?

Mein Kollege sagt, dass die Produkte kaum etwas Photoshop und Co. nachstehen.
 
flo92

flo92

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
28.01.07
Beiträge
434
Kekse
2.349
Ort
Kaiserslautern
Weitere kostenlose:
* inkscape (Vektorgraphik, mit recht guten Möglichkeiten)
* Paint.net (ähnlich dem Adobe Produkt, mit zahlreichen plug-ins)

Wenn Du die Graphik wie ein Foto behandelst, klingt das nach einem Fall für Gimp oder paint.net.

Aber auch Nachzeichnen mit inkscape kann enorm etwas bringen.

Gemäß "die Form folgt der Funktion (Bauhaus)" könnte man sagen, "das Tool folgt dem Talent". Kriegst Du denn mit Papier und Belistift etwas Gescheites hin? Macht es Dir Mühe oder strömen die Ideen nur so heraus?

Habe gehofft auf Vektorbasis so eine Prägung realisieren zu können. Das Logo habe ich als .pdf .eps und .ai vorliegen. Da ich ganz gut mit CAD umgehen kann, habe ich auch schon angedacht ein Modell in Creo oder SolidWorks zu erstellen (hab Studenten Lizenzen) und damit weiter zu arbeiten.
Dafür bräuchte ich aber ein Tool, welches mir das Logo ins .dxf oder .dwg Format konvertiert. Mit "Print2CAD" habe ich auf Anhieb kein zufriedenstellendes Ergebnis hinbekommen. Natürlich könnte ich das Logo (als Pixelbild) auch noch einmal nachzeichnen, aber das möchte ich mir gerne ersparen, wenn ich es eh schon als Vektor Grafik habe.

Inkscape werde ich mir mal anschauen. Danke für den Tipp!


Ich denke, ich bin nicht gänzlich untalentiert was Zeichnen angeht. Die Vision hab ich, allerdings weiß ich nicht, wie ich da hinkomme (auf digitalem Weg). Ich habe keine Ahnung, wie ich da anfangen soll.
Wenn jemand gute Tutorials kennt, gerne her damit!

Das mit der Einprägung ist jetzt auch vielleicht schon wieder eher ein Spezialfall, was ich auch einem Fortgeschrittenerem übergeben könnte, wenn ich selbst daran scheitern sollte. Hab da schon ein paar Leute im Freundeskreis...
Allerdings geht es mir auch ein bisschen ums selber probieren und selber machen/lernen.

Für den "Alltag" hätte ich aber eben auch gerne ein Tool mit dem ich mal schnell ein einfaches Banner erstellen kann: Bilder übereinander legen, Transparenz einstellen, Schatten, Blur Effekte, etc. pp. Standard Kram eben. Da würde Gimp/paint.net sicherlich schon für ausreichen... Ich probier es mal aus!


@Trommler53842
Danke für den Tipp!
 
rbschu

rbschu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.21
Registriert
03.06.13
Beiträge
2.549
Kekse
18.173
Ort
Schwalmstadt
Du kannst drei mächtige OpenCource Programme hierfür verwenden, die sich gegenseitig ergänzen.
Allgemeine Bildbearbeitung: GIMP
Vektorgrafiken/Grafikdesign: Inkscape
DTP: Scribus

Zu all diesen Programmen gibt es massenweise Tutorials und Beispielanwendungen. Und das alles kostenfrei. Die hundert € kannst Du unbesorgt mir überweisen. :D
 
flo92

flo92

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
28.01.07
Beiträge
434
Kekse
2.349
Ort
Kaiserslautern
Danke für die Links @rbschu!
Dann werd ich mich da mal durchwurschteln in den nächsten Wochen...

Edit: Vor ein paar Jahren hat mich Gimp mit seiner Benutzeroberfläche schon total abgeschreckt. Das scheint ja mittlerweile zum Glück besser geworden zu sein.
 
Bass Fan

Bass Fan

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
27.04.14
Beiträge
3.082
Kekse
20.525
Ort
Rhein-Main & Far East
Vor ein paar Jahren hat mich Gimp mit seiner Benutzeroberfläche schon total abgeschreckt. Das scheint ja mittlerweile zum Glück besser geworden zu sein.

Nicht unbedingt, es ist ein mächtiges Programm, aber wie mit jedem guten Werkzeug, man muss lernen, damit umzugehen, und das dauert.
 
rbschu

rbschu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.21
Registriert
03.06.13
Beiträge
2.549
Kekse
18.173
Ort
Schwalmstadt
...Und außerdem ist die Benutzeroberfläche (GUI) konfigurierbar.
 
punkadiddle

punkadiddle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
31.12.11
Beiträge
1.355
Kekse
1.195
Ort
Baculum
Hai, ich bin da jetzt auch kein nerd, aber ich habe vor einigen Jahren Paintshoppro für kleines Geld als lizensierte Vollversion gekauft (eines der ganz wenigen SW-Pakete die ich tatsächlich gekauft habe) und komme damit super klar. Kann imho alles, was man so braucht und ist auch gut verständlich.

keep on paintin`
 
flo92

flo92

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
28.01.07
Beiträge
434
Kekse
2.349
Ort
Kaiserslautern
Hey,
danke nochmal, dass ihr mich dazu ermutigt habt nochmal GIMP auszuprobieren. Hab nach etwas herumprobieren und 2-3 Tutorials schon ein cooles Ergebnis bekommen mit dem ich schon recht zufrieden bin. Das mit der Einprägung hat schon ganz gut funktioniert und generell war es doch einfacher als ich anfangs befürchtet hatte... (Auch wenn das Ergebnis im Endeffekt etwas anders ist als meine anfängliche Vorstellung davon)

Ich dachte erst solche Strukturen fügt man am besten mit Plugins/Filtern digital ein (algorithmisch sozusagen). Ich habe, nachdem ich ein paar Tutorials geschaut habe, aber doch mit Textur Bildern gearbeitet. Ich hab mir zwei schöne Texturen von Adobe Stock (Probeabo) geladen. Allerdings ist mir das auf Dauer viel zu teuer und das Abo wird auch sogleich gekündigt. (bevor ichs vergesse... :rolleyes:)

Kennt jemand ne gute Seite, wo man solche Stock Photos (wenn möglich) kostenlos beziehen kann? Zur Not bezahl ich auch mal was für eine schönes Bild, aber bitte keine Abos!

Danke für eure Hilfe!
Florian
 
exoslime

exoslime

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
5.955
Kekse
190.524
Ort
Salzburg
Ich dachte erst solche Strukturen fügt man am besten mit Plugins/Filtern digital ein (algorithmisch sozusagen). Ich habe, nachdem ich ein paar Tutorials geschaut habe, aber doch mit Textur Bildern gearbeitet. Ich hab mir zwei schöne Texturen von Adobe Stock (Probeabo) geladen. Allerdings ist mir das auf Dauer viel zu teuer und das Abo wird auch sogleich gekündigt. (bevor ichs vergesse... :rolleyes:)

Kennt jemand ne gute Seite, wo man solche Stock Photos (wenn möglich) kostenlos beziehen kann? Zur Not bezahl ich auch mal was für eine schönes Bild, aber bitte keine Abos!
es gibt einige Seiten, da bekommt man regelmässig kostenlose oder günstige texturen, aber auch Schriften und Grafiken
spontan fallen mir ein

https://creativetacos.com/
https://www.creativefabrica.com/
https://creativemarket.com/
https://fontbundles.net/
https://www.pexels.com/
https://designbundles.net
https://www.pixelsurplus.com/

und andere die mir gerade nicht einfallen

ich hab da über die Jahre einen Haufen an kostenlose und erstklassig Schriften, Texturen, etc bekommen die man dann teweilweise inkl Lizenzrechte zur öffentlichen Verwendung bekommt.
man muß sich zwar zu den Newslettern anmelden und bekommt dann regelmässig das Postfach zugespammt, aber es gibt oft gute sachen dabei

oder zb die hier:
https://www.shutterstock.com/blog/50-free-distressed-textures

https://designbundles.net/free-design-resources/free-19-cinematic-dust-and-scratch-photo-overlays

Aber eigentlich ist ja am Kreativen Prozess die grösste Freude, sich selbst Texturen zu machen, geh mal mit deiner Kamera oder Handy durch die Gegen und fotograifere interessante Strukturen, die kann man dann sehr schnell zu brauchbaren Texturen mit ein wenig Nacharbeit umbauen.

Wenn du Texturen zukaufen willst, finde ich auch CG Axis sehr gut, die haben eine riesige Auswahl an Texturen und regelmässig Sales.. da bekommt man dann für 49$ ein riesiges Texturpaket (das eigentlich für 3D Anwendungen gedacht ist), die sich aber auch für die Bildverarbeitung gut einsetzen lassen:
https://cgaxis.com/
https://cgaxis.com/
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben