einzelne effektgeräte?

von amannn, 14.09.07.

  1. amannn

    amannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.07
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.07   #1
    hallo..

    vielleicht ist das eine sehr blöde frage, aber ich weiß wirklich nicht warum man einzelne effektgeräte kauft und die alle dann hintereinanderschaltet? man kann doch einfach 1 gutes effekt-bodengerät mit mehreren bänken usw kaufen? ich habe die von mir als erstes genannte variante jetz schon oft gesehen, aber ich weiß einfach nicht warum? das kommt doch viel teurer? und möglichkeiten hat man auch nicht so viele?

    mfg
     
  2. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 14.09.07   #2
    Mit dem anderen habe ich eine individualistischere Soundauswahl, psychologisch jedenfalls. Macht mit auch mehr Spass.
     
  3. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 14.09.07   #3
    Falsch. Du kannst bei mehreren Effektgeräten die Parameter nach belieben einstellen. Auch die Effektreinfolge ist viel flexibler. Man kann halt alles so verkabeln wie man möchte. Hinzu kommt, dass die Qualität der Effekte auf Multis nicht durch die Bank weg gut ist.
     
  4. Karl.

    Karl. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    19.07.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    522
    Erstellt: 14.09.07   #4
    Multis können sehr viel, aber selten alles richtig.
    überladen mit effekten die kaum jemand braucht. (warum soll ich die bezahlen??)
    die wah-wahs sind häufig nicht das gelbe vom ei (bzw. nicht so, wie man sich das vorstellt)
     
  5. NoEntry

    NoEntry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Spreewald
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 14.09.07   #5
    ich also ich finde, daß einzelne Effekte einen wesentlich besseren Sound bieten. Hatte mal ein ME50 und der Sound hat mir persönlich nicht so extrem gut gefallen, wie meine jetzigen einzelnen Treter.
    Außerdem brauch ich nicht 20 verschiedene Effekte sondern habe meinen Sound gefunden, den ich jetzt nur noch perfektionieren will. Da kauf ich dann lieber richtig gute einzelne Treter als mit nem (aus meiner Sicht) Kompromiss zu leben.
    Auch wenn man z.B. wie ich, gerne 2-3 Verzerrer hintereinander schaltet kommt man bei den meisten Multis schon an die Grenze des Machbaren.
    Dann gibts bei vielen preiswerteren Multis auch das Problem mit Tone-Sucking. Der Sound ist oftmals auch bei ausgeschalteten Effekten, irgendwie dünn. Wen einem sowas auffällt, fängts auch bald an, zu nerven...

    Bei uns Gitarristen gibts auch noch ein viel schlimmeren Grund, warum oft auch einzelne Treter gekauft werden. Ich sag nur: G.A.S....was soll man denn noch an Effekten kaufen wenn man schon alles in nem Multi drin hat? :D :p
     
  6. amannn

    amannn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.07
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.07   #6
    ja aber bei guten multis kann man die parameter der effekte ja auch einzeln einstellen? und wenn man expermentierfreudig ist, ist es auch fein wenn man eher zu viele effekte zur auswahl hat... und sooo schlecht klingen die ja jetzt auch nicht?

    edit: hab den letzten post noch nicht gelesen gehabt, aber ich glaub der leuchtet mir ein ;-)
     
  7. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 14.09.07   #7
    Aber soooooo gut klingen die nun auch nicht wirklich. Weitere Vorteil Einzeleffekt. Du hast alles visuell vor Augen, wenn der Flanger zu fett klingt, weißt du sofort an welchem Regler du drehen musst. Mich schrecken Mulits seit jeher ab, weil man sich meistens durch irgendwelchen Presets klicken muss und irgendwelche Parameter einstellt, die man hinterher gar nciht mehr im Überblick hat. Scheiße - war das Delay jetzt mit 100 oder 200 ms? Wie klang das nochmal mit dem Verzerrer von vorhin, welcher war das? Usw...

    Zum zu Hause üben, alle Effekte abrufbereit zu haben und wirklich mal zu experimentieren ist es sicherlich ganz nett aber im Livebetrieb eher nervig.
     
  8. amannn

    amannn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.07
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.07   #8
    naja, aber wenn du das jetzt so sagst... ich denke meine sounds stelle ich mir zuhause so ein bis sie mir auch passen, ob das jetzt ein bisschen mehr oder weniger umständlich ist.. aber wenn ich auf der bühne dann noch herumprobieren muss, ist das auch etwas traurig...
     
  9. thekaaai

    thekaaai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.04
    Zuletzt hier:
    5.02.14
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.07   #9
    beides hat seine vorteile ;)

    die einen lieben multis, die anderen hassen sie.
    es gibt keinen ultimativen grund warum man das eine oder das andere machen sollte. jeder sollte sich mit den dingern mal was ausseinandersetzen und sich danach entscheiden. damit meine ich, in den laden gehen und die multis und die tretminen einfach mal durchtesten.

    ich bin auch fan der tretminenfeld variante, aber auch aus multis kann man guten sound rauskriegen ;)
    und zum thema unübersichtlich und sowas, man kann sich da reinarbeiten, und nach ner stunde weiß man auch wie der siff geht ;-)
     
  10. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 14.09.07   #10
    aber auf jedenfall hat man viel sound und gerade die möglichkeiten bei einzelnen pedalen sind schier endlos..
    ich hab mit multis bisher noch keine extrem guten erfahrungen gemacht, es waren immer kleinigkeiten die dann noch gestört haben. aber die idealistische idee ein gerät zu haben mit dem man jeden sound haben kann und das auch noch in verdammt real klingender qualität, fasziniert mich.
     
  11. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 14.09.07   #11
    SUFU, das hatte man wirklich schon 100000000000000 mal , machmal will ich auch MOD sein
     
  12. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.09.07   #12
    Ist doch ganz einfach: Pedale sind Individuen und Originale, Multis sind Massenprodukte und Kopien.
     
  13. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 14.09.07   #13
    manche finden stepptanzen cool....
     
  14. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.09.07   #14
    Ich finde Multis insofern gut, da man gängige Effekte schön so kombinieren kann, dass man alles mit einem Klick umschalten kann. (Wenn ich mich mit dem ganzen Fuss auf 3 Effekte stelle, nur um den Wechsel hinzukriegen, kann ich bei meiner sportlichen Figur mir am nächsten Tag 3 neue kaufen :) ) Und im Bandgefüge kommt es meiner Meinung nicht wirklich auf jeden Funken Authentizität an. Da muss das Gesamtbild stimmig sein.

    Was hingegen für Einzeltreter spricht ist die Einzigartigkeit. Ich hab so einige Effekte, die es gar nicht in Multis gibt oder die schlicht nicht so klingen wie das Original. Wenn ich mein Fuzz Face vor den Amp schnalle, weiss ich, DA ist ein Fuzz drin.:) Wo hingegen das POD bsp, (was ich auch sehr liebe für seine Flexibilität) nur eine "andere" Zerre bringt. Und meinen Micro Synth gibts auch net im Multi.

    Ausserdem kann man beides immer noch kombinieren. Es gibt ja so praktische Midi bzw Schaltpedale/Looper, wo man den ganzen Kram anschliessen kann und dann alles mit nur einem Klick steuert......Kostet aber leider knappe 1000€ son Board.:(
     
  15. amannn

    amannn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.07
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.07   #15
    ja ich denke so weit bin ich mal gut informiert... ich werde wohl aussicht nach einem nicht all zu teuren multieffektgerät mit loop halten.. danke

    edit: falls wer nen guten vorschlag hat, gerne :)

    also er sollte haben:
    - richtig geilen metal-verzerrer
    - sampler funktion wäre schön
    - und in dem fall loop-anschlüsse
    - nicht allzu teuer

    bevor jetzt andre sagen, bei den 2 funktionen bin ich mit einzelnen besser dran: nein, ich möchte weitere effekte schon haben, aber das steht mal im vordergrund
     
  16. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 15.09.07   #16
  17. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 15.09.07   #17
    https://www.thomann.de/de/rocktron_voodu_valve_on.htm

    rocktron voodu valve, bietet alles was mein metal herz begehrt :D würd ich an deiner stelle auf jedenfall mal ausprobieren wenn du dabei bist.

    übrigens, den "richtig geilen metal zerrer" in den loop zu hängen is immer ne ziemlich relative sache. zerrer kommen laut dem geschmack der aller meisten leute vor die vorstufe. wenn du nen multi effekt preamp, wie halt boss gt-8 rocktron voodu valve oder tausend andere nimmst, kannst du die vorstufe von deinem amp komplett umgehen. heißt dann in der praxis gitarre--->multieffektpreamp---->effect return am amp.
     
  18. f0rce

    f0rce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    29.06.16
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 16.09.07   #18
    dann poste doch lieber nen link anstatt ne zahl zu posten die du wahrscheinlich nichtmal aussprechen kannst :ugly:

    wenn er jetzt sucht findet er als erstes seinen eigenen thread, danach die 200 anderen threads wo du/jmd anderes "suchfunktion ffs omogmgogmogm kk bye thx" reingeschrieben hat
     
Die Seite wird geladen...

mapping