EMG57 an neuer Hellraiser Hybrid hat keinen Output/klingt falsch?

von DanHxC, 24.05.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. DanHxC

    DanHxC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    19.08.19
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.19   #1
    Hallo zusammen!

    ich weiß nicht so recht, ob ich hier im Unterforum richtig bin, aber ich versuche es einfach mal:
    Ich habe heute eine Schecter Hellraiser Hybrid C-1 Lefthand (Link: https://www.thomann.de/de/schecter_hellraiser_hyb_c_1_lh_tbb.htm) im Music Store Köln erstanden.

    Nachdem ich das gute Stück zuhause dann erstmal gepflegt habe und neue Saiten aufgezogen habe ist mir beim Anspielen recht schnell aufgefallen, dass besonders der Stegpickup (EMG 57) extrem wenig Output (?) hat. Also es klingt im Gain/High Gain Bereich so, als hätte ich bei all meinen anderen Gitarren den Volumepoti extrem runtergedreht. Da kommt kaum etwas "raus". Meine vorher hauptsächlich genutzte Harley Benton SC-1000 VB Progressive Line (Link: https://www.thomann.de/de/harley_benton_l1000_vb_progressive_line.htm) hat ja auch aktive Pickups und da kommt unglaublich viel mehr beim Steg-Pickup rüber. Hört sich für mich jedenfalls so an, als wäre da irgendetwas falsch. Habe bereits die Pickuphöhe angepasst und ganz nah an die Seiten gezogen, was kaum etwas gebracht hat, außer den Sound bassiger zu machen. Neue 9V-Batterie habe ich auch schon eingesetzt, hat gefühlt auch nichts gebracht.

    Zudem ist mir folgendes aufgefallen und ich weiß nicht, ob es normal ist, da es meine erste Gitarre mit diesem 3-Way-Switch ist: In der Mittelposition sind ja beide Pickups aktiv. Sobald ich jedoch vom Halspickup dann den Volumepoti komplett runterdrehe, kommt kein Ton mehr. Sollte in dem Fall dann nicht noch der Stegpickup klingen? Stattdessen höre ich halt gar nichts mehr und kann mit dem Steg-Volumepoti gar nichts regeln, sondern in dieser Position nur mit dem vom Hals. Klingt für mich irgendwie unlogisch und falsch? Erklärt das vielleicht auch den geringen Output? Falsche Verkabelung oder sonst was? Habe da leider keine Ahnung von von dem elektrischen Innenleben.

    Hoffe mir kann da jemand etwas zu sagen, bevor ich dazu gezwungen bin, die Jungs vom Music Store anrufen und die das checken zu lassen, was aufgrund mangelnder Zeit und einer etwas weiteren Stecke recht doof wäre.

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    19.08.19
    Beiträge:
    14.825
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    10.177
    Kekse:
    31.592
    Erstellt: 26.05.19   #2
    Ist normal.

    Ich würd mal die Preamps beider Gitarren tauschen, wenns die selben sind.
    Am einfachsten wäre es aber, die zum Händler zurückzubringen, mit Wunsch auf Nachbesserung...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. DanHxC

    DanHxC Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    19.08.19
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.19   #3
    Erstmal danke für die Antwort. Ich weiß gerade nicht, was du mit preamp meinst. Beide Gitarren hab ich zuhause direkt an einen POD X3 angeschlossen. Die Pickups sind beide "Stock", sprich die Harley Benton hat die HBZ-Teile und die Hellraiser EMG 57/66. Da jetzt die Pickups zu tauschen, trau ich mir nicht zu, da habe ich keine Ahnung von.
     
  4. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    19.08.19
    Beiträge:
    14.825
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    10.177
    Kekse:
    31.592
    Erstellt: 26.05.19   #4
    Die EMG Platine in den Gitarren...
     
Die Seite wird geladen...

mapping