Empfehlung für Short Scale E-Gitarre für Indie-Rock (max. 700€) erbeten

von ZwergImWachstum, 03.09.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. ZwergImWachstum

    ZwergImWachstum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.09
    Zuletzt hier:
    29.10.18
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 03.09.18   #1
    Hallo liebe Mitmusiker - Nach langer Abstinenz melde ich mich auch mal wieder zu Wort :)

    Es geht um folgendes:
    Ich bin seit Jahren in Besitz einer Gibson Les Paul Junior und einer Gibson SG Special 60's Tribute. Beides super Gitarren, nun geht die Suche aber in eine etwas andere Richtung.
    Ich habe ein Auge auf Short Scale Gitarren geworfen. Eines gleich vorweg: Die zukünftige Gitarre soll lediglich für Live-Auftritte und Bandproben genutzt werden.

    Wie man meinem Nick wahrscheinlich entnehmen kann, bin ich für einen Mann etwas zu klein geraten (und leider nicht mehr im Wachstum) :D
    So auch meine kurzen Wurstfinger, mit denen ich mir beim Gitarre spielen immer schon etwas schwer getan habe.

    Nun zu den Wünschen:
    Bitte verurteilt mich nicht, aber es geht hier in zwei Richtungen. Zum Einen geht's mir um das Optische und damit um mein Ego (die beiden oben genannten Gitarren in meinem Besitz, v.a. die SG, sehen "sehr groß" an mir aus und damit fühle ich mich live irgendwie nie so recht wohl). Zum Anderen geht's mir aber natürlich großteils auch um die (für mich) bessere Bespielbarkeit. Ich liebe z.B. den Hals meiner SG Special (60's Slim Taper Profil), dafür habe ich mit dem Hals meiner Les Paul Junior (Rounded Halsprofil) leider etwas zu kämpfen. Obwohl dieser wiederum im Vergleich zu von mir bereits angespielten Strats mit C-Halsprofil schon angenehmer für mich ist. Ihr seht also ich bin da etwas kompliziert :rolleyes:
    Ein weiterer Faktor ist die Korpusgröße. Ich habe letzte Woche die Fender Duo Sonic im Laden angespielt (kurze Mensur) allerdings haben mich zwei Dinge an der Gitarre sehr gestört, was sie dann letztendlich auch aus dem Rennen geworfen hat. Zum Einen ist mir der Korpus fast schon größer als bei einer "normalen" Strat vorgekommen (soviel zum Optischen) und zum Anderen hat die Gitarre ein C-Halsprofil, womit ich irgendwie echt nicht gut klargekommen bin. Mit dem Sound war ich allerdings mehr als zufrieden. Wenn möglich, würde ich zwei Single-Coils in Bridge- und Neck-Position einem Humbucker vorziehen (ist für Indie-Rock mit großteils cleanem Sound gedacht).
    Also wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, bin ich optisch eher im Fender oder Gibson Bereich angesiedelt. Deshalb finde ich z.B. an einer Ibanez Short Scale Gitarre keinen Gefallen, eine Squier Mini Strat würde ich da aber schon eher begrüßen :D
    Farblich soll es eher in die Richtung Weiß oder Sunburst gehen, aber da zählt dann letztendlich das Gesamtpaket. Ich liebe Ahorn-Griffbretter, aber das ist dann schon eher Wunschdenken, ich würde mich natürlich mit einem Palisander auch zufrieden geben, wenn - wie gesagt - das Gesamtpaket stimmt. Da entscheidet dann das Auge und die Ohren.
    Die Einzigen Short Scale Gitarren, die sie in meinem Musikladen parat haben, sind leider nur die Fender Duo Sonic und die Mustang, von daher konnte ich mich nicht wirklich "durchprobieren".

    Edit: Budget-Schmerzgrenze liegt so bei 700€

    Vielleicht habt ihr ja den ein oder anderen Geheimtipp für mich, meine bisherige Recherche hat nämlich nicht wirklich zum gewünschten Ziel geführt. Mir kommt's auch so vor, als wäre der Markt nicht gerade "überschwemmt" von Short Scale Gitarren.
    So, ich hoffe ihr denkt nicht allzu schlecht von mir und könnt mir bei meiner Suche etwas weiterhelfen! :)

    Lg Max
     
  2. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.08.19
    Beiträge:
    14.836
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    10.193
    Kekse:
    31.646
    Erstellt: 03.09.18   #2
    Was fürn Budget hast Du denn?

    Mir würde folgendes einfallen:
    - eine moderne Gibson, mit optimiertem Hals-Korpus-Übergang, Tonabnehmer sollten P90er sein
    - eine klassische Melody Maker oder Les Paul DC Junior, wobei hier der Korpus wieder groß wirken könnte
    - Gibson/Epiphone ES 339, kleinerer Body als normale ES, schöner Cleansound, Gibsontypischer Hals, besserer Hals-Korpus-Übergang
    - eine Customgitarre z.B. aus Warmoth Teilen, wo Du Body und Hals steuern kannst, aber dann mit eigenen Werten aufbauen lassen kannst
     
  3. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    7.439
    Zustimmungen:
    9.495
    Kekse:
    27.917
    Erstellt: 03.09.18   #3
    Würde mal in Richtung Epiphone Nighthawk/Blueshawk schauen,
    keine Shortscale, aber sehr klein und handlich
    selbst eine Epi Casino dürfte 'kürzer' sein, da der Hals viel tiefer im Korpus sitzt als bei
    vielen anderen Gitarren
     
  4. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    3.642
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    4.852
    Kekse:
    15.631
    Erstellt: 03.09.18   #4
  5. blechgitarre

    blechgitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.12
    Zuletzt hier:
    26.08.19
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    522
    Kekse:
    2.369
    Erstellt: 03.09.18   #5
  6. ZwergImWachstum

    ZwergImWachstum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.09
    Zuletzt hier:
    29.10.18
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 05.09.18   #6
    Vielen Dank für die zahlreichen Tipps bisher! :)

    Was haltet ihr eigentlich von der Squier Mini Strat? Müll um den Preis?
    Mir ist natürlich klar, dass man etwas an dem Teil feilen müsste (neue Tuner, vielleicht dickere Saiten, evtl. andere Pickups, etc...)
     
  7. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.08.19
    Beiträge:
    14.836
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    10.193
    Kekse:
    31.646
    Erstellt: 05.09.18   #7
    Grundsätzlich werden Gitarren unteren Preissegments auch immer besser, aber hier würde ich nicht zu viel investieren. Am Ende bleibts ne billige Grundlage, und der Hals-Korpus-Übergang bleibt auch recht klobig, Strattypisch.

    Willst mal vor möglichen Neuanschaffungen die Tonabnehmer Deiner SG austauschen gegen was funkigeres, um zu sehen, ob das nicht n Weg wäre?
     
  8. blechgitarre

    blechgitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.12
    Zuletzt hier:
    26.08.19
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    522
    Kekse:
    2.369
    Erstellt: 05.09.18   #8
    Ich hab die. dickere Saiten sind empfehlenswert vielleicht 12er, mindestens 11er. Sonst würd ich nichts tauschen.
     
  9. ZwergImWachstum

    ZwergImWachstum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.09
    Zuletzt hier:
    29.10.18
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 16.09.18   #9
    Danke für die ganzen Antworten. Ich hab einiges ausgecheckt, bin aber leider nicht fündig geworden. In meinen Gedanken kreist immer noch eine Les Paul Junior artige Gitarre, mit Hals-Pickup. Wäre irgendwie ideal.

    Bevor ich nochmal ein neues Thema beginne, frage ich hier nochmal. Ich habe das Forum ein wenig durchforstet, hab allerdings nicht wirklich was gefunden:
    Gibt's ne Strat mit kürzerer Mensur, als der Standard 648mm? Jetzt nicht unbedingt von Fender bzw. Squier, auch gerne von anderen Herstellern?

    Danke!
     
  10. Rockhardandfast

    Rockhardandfast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.13
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    338
    Kekse:
    427
    Erstellt: 16.09.18   #10
  11. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.429
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.447
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 16.09.18   #11
    Muss diesen Vorschlag nochmal wiederholen, hast du sie dir wenigstens mal angeschaut?
    Die ist wirklich sehr klein. Und geil...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Gast98793

    Gast98793 Inaktiv

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    915
    Kekse:
    2.078
    Erstellt: 16.09.18   #12
    Die hat eine 25,5´ Mensur und geht nun wirklich völlig an ´short-scale´ vorbei....
     
  13. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    7.439
    Zustimmungen:
    9.495
    Kekse:
    27.917
    Erstellt: 16.09.18   #13

    und ist trotzdem kleiner und handlicher als manche 'Shortscale'...



    das kommt gratis dazu
     
  14. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.429
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.447
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 16.09.18   #14
    ....außerdem scheint mir nicht die Mensur das große Problem zu sein, sondern eher die Gesamtgrösse
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. JanLieb

    JanLieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.08
    Zuletzt hier:
    26.08.19
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Saarburg
    Zustimmungen:
    334
    Kekse:
    2.630
    Erstellt: 16.09.18   #15
  16. 25or6to4

    25or6to4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.17
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    400
    Kekse:
    2.458
    Erstellt: 16.09.18   #16
    richtig kleiner Body und LP Style:

    Hagstrom Ultra Swede

    LP-Junior Style mit einem P90 (stacked HB, kein SC) am Steg:

    Vintage V120
     
Die Seite wird geladen...

mapping