E-Gitarren: Empfehlungen (500-700€)

von Strat1000, 06.04.08.

  1. Strat1000

    Strat1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.08
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.08   #1
    Guten Tag allerseits!
    Welches Modell zwischen 500 und 700 € könntet ihr mir empfehlen? Ich spiele nun schon seit 5 Jahren Klassikgitarre und seit einigen Monaten auch E-Gitarre. Allerdings besitze ich momentan nur eine geliehene Fender Squier Strat,welche nun nicht gerade gut ist ;) . Ich liebäugle momentan mit einer Fender Strat 50s. Ist diese Gitarre zu empfehlen? Ich spiele hauptsächlich Rock,speziell Titel von den Red Hot Chili Peppers. Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe ;) .
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 06.04.08   #2
    In diesem Preisbereich gibt es gute Mex Strats oder auch Diego/Rockinger. Wenn gebrauchte in Frage kommen, ist eine Fender USA für das Geld auch locker drin und das würde ich in dem Fall auch empfehlen.

    Ausser Fender gibt es sehr günstig die Gibson SG Special Faded, zur Zeit unter 600€ zu haben. Von der Bauart und Halsform dürfte sie Dir eher gefallen als eine Fender wenn Du klassische Gitarre gespielt hast. Auch gut sind so ziemlich alle Ibanez und Jackson in dem Preisbereich.

    Ich würde empfehlen mal in einen Laden zu gehen und einfach mal einiges antesten, Du findest schon raus was Dir liegt.
     
  3. Strat1000

    Strat1000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.08
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.08   #3
    Das habe ich bereits getan und mir gefiel,wie gesagt,die Fender Strat 50s. Ist diese Gitarre zu empfehlen? Dazu würde ich mir einen Marshall MG100DFX kaufen. Gleiche Frage: Ist dieser zu empfehlen?
     
  4. Mrjim17

    Mrjim17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    25.01.13
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 06.04.08   #4
    Hi

    Also zu der Fender kann ich leider nix sagen aber was den Verstärker angeht kann ich nur sagen, dass ich ihn ganz überzeugend finde. Habe ihn angetestet und er hat doch einiges zu bieten gerade was die Zerre angeht, allerdings würde ich mir auch mal diesen angucken:

    Marshall AVT-50 X Combo
    https://www.thomann.de/de/marshall_avt50x_gitarrencombo.htm
    der knallt auch ordentlich !!!

    oder natürlich die 100er Versionen:
    MARSHALL AVT100XT oder MARSHALL AVT100X



    gruß
    Mr jim
     
  5. zlotan

    zlotan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    over the rainbow
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    102
    Erstellt: 06.04.08   #5
    also ich bin im moment auch am rumkucken für ne billige gute gitarre!(als 2t gitarre)
    im moment ist mein absoluter favorit die ibanez jetking2!!!!
    super preis leistung!!!
    und schaut auch super geil aus!
     
  6. ETiTho

    ETiTho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    3.619
    Erstellt: 06.04.08   #6
    Ich werf einfach mal die Fender Strat highway 1 ins Rennen. Ich gehe mal davon aus, dass du sowieso in nem Laden die Gitarren die in Frage kommen anspielen wirst (wenn du das nicht vor hattest, empfehlen würde ich es dir auf jeden Fall) und dann kannst du ja mal eine Highway als Vergleich in die Hand nehmen. Alternativen von anderen Marken: Yamaha Pacifica 612 oder 812
    Gruß
    ET
     
  7. pandora's-X-box

    pandora's-X-box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 06.04.08   #7
    Was Gitarren angeht würde ich auch zu den günstigeren Fendermodellen tendieren weil die meiner Meinung nach ein hammermäßiges Preis/Leistungsverhältnis haben. Sonst sind die Pacificas auch sehr gut.
    Zum Verstärker:
    Die Tage habe ich schonmal jemandem von den Mgs abgeraten... Das sind sicher keine schlechten Amps, das will ich nich behaupten aber: man kriegt SEHR viel mehr fürs Geld wenn man sich einen der älteren Marshall Valvestates kauft. Die sind bei Ebay echt günstig und man kriegt sehr viel Amp und bei Bedarf auch sehr viel Marshallsound fürs Geld. Ich meine jetzt nicht die AVTs sondern die VS die schon länger nicht mehr gebaut werden.
    Bei den von dir angepeilten 100W gäbe es z.B. grade einen Halfstack sehr günstig. Schade, dass das jetzt vermutlich zu knapp ist:
    http://cgi.ebay.de/Marshall-Valvest...ryZ46656QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    80W Combo leider vermutlich immernoch zu knapp:
    http://cgi.ebay.de/Marshall-Valvest...ryZ46656QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    Für die gleiche Combo gäbs später noch ne Chance:
    http://cgi.ebay.de/Marshall-Valvest...ryZ46656QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    Lass es dir durch den Kopf gehen die haben echt nen guten Sound. Ich kann nur beten, dass du den Post schnell genug siehst um dir den Halfstack anzugucken und dich entscheidest ihn zu kaufen... ich glaube nicht, dass man in dem Preissegment häufiger so nen guten Amp kriegt.

    Viel Glück bei deinem Einstieg in die E-Gitarrenwelt - auf dass dein erstes Equipment nicht so ein Müll wird wie mein Erstes :)
    Keep on rocking
     
  8. Strat1000

    Strat1000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.08
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.08   #8
    Vielen Dank für eure Hilfe! Nun möchte ich noch eines wissen: Besitzt vielleicht einer eine Fender Stratocaster 50s? Ist diese Gitarre für 590€ zu empfehlen? Da ich ernsthaft überlege,mir diese Gitarre zu besorgen. Falls ihr ein besseres Modell zu diesem Preis kennt,teilt es mir bitte mit. Nur beachtet eins: Ich werde mir auf jeden Fall eine Stratocaster zulegen. Und noch etwas: Ein Verkäufer eines kleinen Ladens meinte vor einiger Zeit zu mir,dass Fender-Gitarren erst ab 1500€ lohnenswert wären. Ist dies korrekt? ich denke eher nicht. Aber ich warte auf eure Meinung. Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 07.04.08   #9
    Der Typ ist ein Depp der dir was teuer andrehen wollte. Die USA Standard ist schon eine sehr gute Gitarre und unter 1000€, die USA Deluxe würde ich als absolut gehoben bezeichnen und die kostet so um die 1200€. Und wie gesagt schon die Mexico-Modelle um 500-600€ sind absolut gut brauchbare bis sehr gute Klampfen für's Geld.
     
  10. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 07.04.08   #10
    Ich schmeiss jetzt noch die Fender Tele Lite Ash (vielleicht auch die Strat lite) ins Rennen, einfach weil ich die seit 2 Wochen habe und sie seit dem liebe. Klanglich muss die sich vor niemandem verstecken, den Sound einer Strat kann man damit durchaus erzielen (wieso auch nicht, sind halt nur 2 statt 3 SCs) und ich hab selten so nen schönen Hals in der Preisklasse gesehen (Vogelaugenahorn). Mir gefällt der Twäng extrem gut, und gerade wenn Du Chilis spielen magst sollte die Gitarre an sich keine schlechte Wahl sein. Ich weiss, die Tele wird gerne als etwas verstaubt angeschaut, aber - test die mal. 475Euro ist doch auch n Wort, oder ? Seymour Duncan PUs....Supersolide Verarbeitung und sehr massive Schalter/Potis.....
     
  11. Mrjim17

    Mrjim17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    25.01.13
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 07.04.08   #11
    Hi

    spiele die Fender Tele lite Ash auch, kann nur sagen, dass das ne super Gitarre ist. gut verarbeitet und sehr geiler Hals. Tonabnehmer sind auch klasse !!! Denke das Gegenstück(also die Strat )auch sehr gut ist, hatte sie allerdings nur mal kurz in der Hand. Aber der erste Eindruck war ordentlich !!

    greetz
    Mr Jim
     
  12. tschornt

    tschornt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 07.04.08   #12
    ich werf mal ne framus diablo pro in die runde... mit der liegst du preislich bei 600 bis 700 euro (ebay; neu) und die ist durch ihre schaltung wesentlich variabler. teste die mal an!

    als amp würde ich dir

    fender hot rod deluxe (gebraucht; röhre)
    hughes & kettner ATTAX 100 Combo (neuste version)
    spider valve king (modelling, röhre)

    empfehlen. die wären alle schon live-tauglich.
    kleinere variante wäre roland 60 cube oder vox valvetronix 50
     
  13. Strat1000

    Strat1000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.08
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.08   #13
    So! Vielen Dank für eure Hilfe! Habe mich nun für eine Fender Strat 50s Classic Player und einen Marhsall AVT50X entschieden. :great:
     
  14. Butzenqualm

    Butzenqualm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    1.383
    Zustimmungen:
    206
    Kekse:
    3.471
    Erstellt: 14.04.08   #14
    Ich liebäugel auch mit einer Classic Player.
    Ich will auch Hauptsächlich Songs der Red Hot Chili Peppers, ist da dann die 50´s oder 60´s Player besser geeignet ? ( Habe noch keine von denen Angespielt ) Oder doch eine ganz andere ?
     
  15. Thilo278

    Thilo278 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    78
    Kekse:
    2.438
    Erstellt: 14.04.08   #15
    Herzlichen Glückwunsch zur (mMn) guten Entscheidung ;) Habe die Classic Player 50's selber und kann sie nur jedem weiterempfehlen.. Ich hätte auch eine gebrauchte (allerdings neuwertige) USA Deluxe für 900€ nehmen können, allerdings gefiel mir die Bespielbarkeit und vor allem der Sound der Classic Player besser... die USA Deluxe war mir zu mittenlastig... (schwer zu sagen.. ich mochte den Sound einfach nicht so wie den der Classic Player)..
    Wenn du die Gitarre noch nicht gekauft hast, empfehle ich auf jeden Fall anspielen, da es bei den Gitarren Qualitätsschwankungen gibt. Wenn du aber eine gute erwischt, wirst du sehr lange was von ihr haben :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping