Endstufe - Röhre oder nicht?!

von MazeBall, 30.01.07.

  1. MazeBall

    MazeBall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.07   #1
    Moin!

    Mich würde mal interessieren, als wie bedeutend ihr den Unterschied zwischen Röhren- und Nicht-Röhren-Endstufe im Punkto Klang einstufen würdet?

    Ich bin in dem Bereich ziemlich unbedarft und frage mich, inwiefern bei Röhren-Endstufen von Markenherstellern gegenüber anderen Nicht-Röhren-Endstufen teilweise der 3-4-fache Preis gerechtfertigt ist?

    Man sehe sich nur mal in der Liste (https://www.thomann.de/de/search_dir.html?gf=gitarren_endstufen&sw=endstufe&oa=prd)
    die Preisunterschiede zwischen Röhren-Endstufen von Marshall, Engl & Mesa und den anderen Endstufen von Tech 21 und Rocktron an!! :eek:

    Gruß
    Maze
     
  2. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 30.01.07   #2
    Ob der Preis gerechtfertigt ist, weiß ich nicht. Die Nachfrage bestimmt den Preis (und die hohen Herstellungskosten wegen der Sicherheitsmaßnahmen). Klanglich ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht. Was genau den Unterschied ausmacht? Warmer, lebendiger Sound bei der Röhrenendstufe. Du solltest mal in ein Musikgeschäft reinwackeln und Dir den genauen Unterschied anhören. Zusätzlich zum Sound entwickeln Röhrenendstufen ab einem gewissen Pegel ein besonderes Spielgefühl (sehr dynamisch) und wenn sie in Kompression gehen einen speziellen Sound, den Gitarristen seit jahrzehnten lieben. Die "neueren" Transistoraggregate bilden diese Eigenschaften nach, sind imho auch schon nahe dran, aber wenn Du den 1:1 Vergleich hast, merkst Du dann doch deutliche Unterschiede. Nachteile der Röhrenendstufe sind die Verschleißteile (Röhren), die hohe Wärmeentwicklung, der geringe Wirkungsgrad und die größere Empfindlichkeit gegenüber äußeren Einflüssen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping