english text [All these words]

  • Ersteller Hephaistos
  • Erstellt am
H
Hephaistos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.15
Registriert
01.10.06
Beiträge
835
Kekse
354
Ort
München
----------------------------------------------------------------------

I didn't listen to my friends,
I didn't listen to myself,
but I've listened to your words,
and now I'm here, I'm dying here,
I'm waiting for the day I'll be released from slavery.

Your words yust hit me in the face,
you never cared for how I feel,
you always wanted love to be,
but things were getting close to fail, the way - I see.


Refrain:
I drew your name into the sand,
but the waves washed it away,
I drew your name into the sky,
but the wind blew it away,
I drew your name into my heart,
belonging where it had to stay.



Don't tell me you're frustrated,
you just make things so complicated,
I could break your suffered heart of stone,
I yust want to let you cry alone.

But now I never really could,
though my friends told me that I should,
But now I never really could,
though my friends told me that I should.

Refrain



And I ask me was it wrong,
to believe in your begging words,
I ask me was it wrong,
to let you get back on to me,
killing words - through insanity.
------------------------------------------------------




noch ein englischer text....bin natürlich wieder offen für kritik....
 
Eigenschaft
 
wilbour-cobb
wilbour-cobb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.15
Registriert
31.01.05
Beiträge
2.463
Kekse
29.105
Ort
München
na nate, sind wa gleichzeitig dran?

I didn't listen to my friends,
I didn't listen to myself,
but I've listened to your words,
die andere zeit verwirrt hier, ich würde bei "listened" bleiben.
and now I'm here, I'm dying here,
I'm waiting for the day I'll be released from slavery.

Your words yust hit me in the face,
you never cared for how I feel,
you always wanted love to be,
but things were getting close to fail, the way - I see.
hier muss das nomen "failure", oder aber "about to fail"


Refrain:
I drew your name into the sand,
kann man namen malen? ich find ja nicht, was sagst du nate?
but the waves washed it away,
I drew your name into the sky,
but the wind blew it away,
I drew your name into my heart,
belonging where it had to stay.
ersetz hier das "belonging", das verbindet sich komisch mit "had to stay" - vielleicht "exactly"?



Don't tell me you're frustrated,
you just make things so complicated,
I could break your suffered heart of stone,
hier besser "suffering heart"
I yust want to let you cry alone.

But now I never really could <- kein komma
though my friends told me that I should,
"that" besser raus, ist hier ein relativpronomen und im englischen so nicht üblich
But now I never really could,
though my friends told me that I should.

Refrain



And I ask me was it wrong,
"asked myself"
to believe in your begging words,
I ask me was it wrong,
to let you get back on to me,
killing words - through insanity.
 
D
desgraca
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.17
Registriert
11.03.05
Beiträge
1.372
Kekse
3.276
Ort
Land of Faraway
ich find den text kool, und stimme bei allem ander wilbour zu,,,,,,draw und name passt für mich auch nicht zusammen (wobei ich "carved your name into my arm" sehr kool finde, aber das liegt dann an der handwerk-assoziation, die man bei draw eben nicht hat, draw ist alles was nich write ist, für mich)
 
H
Hephaistos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.15
Registriert
01.10.06
Beiträge
835
Kekse
354
Ort
München
vielen Dank fürs Korrekturlesen...hmm ja diese Sache mit dem "drew"....irgendwo stimmt das natürlich, aber ich dachte eigentlich dass man das in nem songtext so durchgehen lassen kann, weil das ganze ja nur ein Sinnbild ist...ich hab ja nicht wirklich irgendwelche Namen in den Sand geschrieben und schon gar nicht in den Himmel...und "drew" hört sich doch irgendwie besser an als "wrote"...ich weiß nicht....kann mich nich so richtig entscheiden...ich bräucht nochmal ein kommentar mehr um einen Entschluss zu fassen :D
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.12.22
Registriert
09.01.06
Beiträge
15.910
Kekse
78.643
I didn't listen to my friends,
I didn't listen to myself,
but I've listened to your words,
die andere zeit verwirrt hier, ich würde bei "listened" bleiben.
and now I'm here, I'm dying here,
I'm waiting for the day I'll be released from slavery.

Your words yust hit me in the face,
just
you never cared for how I feel,
you always wanted love to be,
but things were getting close to fail, the way - I see.
hier muss das nomen "failure", oder aber "about to fail"
vlt: but it was more failure than beeing as it appears to me

Refrain:
I drew your name into the sand,
kann man namen malen? ich find ja nicht, was sagst du nate?

but the waves washed it away,
I drew your name into the sky,
but the wind blew it away,
I drew your name into my heart,
belonging where it had to stay.
ersetz hier das "belonging", das verbindet sich komisch mit "had to stay" - vielleicht "exactly"?



Don't tell me you're frustrated,
you just make things so complicated,
I could break your suffered heart of stone,
hier besser "suffering heart"
I yust want to let you cry alone.

But now I never really could <- kein komma
though my friends told me that I should,
"that" besser raus, ist hier ein relativpronomen und im englischen so nicht üblich
But now I never really could,
though my friends told me that I should.

Refrain



Meinung geb (das mit dem englischen Text ging ja ratz-fatz):
And I ask me was it wrong,
"asked myself"
to believe in your begging words,
I ask me was it wrong,
to let you get back on to me,
killing words - through insanity.


Sorry - muss weg - später mehr

x-Riff
 
Dai
Dai
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.07
Registriert
17.10.06
Beiträge
91
Kekse
0
Ort
Matrix
Ist der reffrain nicht ein teil von einem 0815 Gedicht? Ich habe das schon mehrere male in der Schule rumliegen sehen...ö-ö

Ansonnsten finde ich es sehr gelungen!^___^
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.12.22
Registriert
09.01.06
Beiträge
15.910
Kekse
78.643
Take, die zweite

I didn't listen to my friends,
I didn't listen to myself,
but I've listened to your words,
die andere zeit verwirrt hier, ich würde bei "listened" bleiben.
and now I'm here, I'm dying here,
I'm waiting for the day I'll be released from slavery.

Your words yust hit me in the face,
just
you never cared for how I feel,
you always wanted love to be,
but things were getting close to fail, the way - I see.
hier muss das nomen "failure", oder aber "about to fail"
vlt: but it was more failure than beeing as it appears to me ....
Zurückgezogen nach dem Veto von nate ....


Refrain:
I drew your name into the sand,
kann man namen malen? ich find ja nicht, was sagst du nate?
wrote find ich besser als drew
but the waves washed it away,
I drew your name into the sky,
wie sagt man denn im englischen dazu, wenn flugzeuge irgendwas in den himmel schreiben?
but the wind blew it away,
I drew your name into my heart,
belonging where it had to stay.
ersetz hier das "belonging", das verbindet sich komisch mit "had to stay" - vielleicht "exactly"?
Na ja - wenn hier alles der wiederholung halber ein verb sein soll, dann ist drew vielleicht doch nicht so verkehrt - obwohl wrote wohl auch gehen könnte ...
had to stay empfinde ich als negativ - wie so ein tatoo, das man nicht mehr los wird. wenn du es positiv meinst, würde ich ne andere formulierung nehmen ...


Don't tell me you're frustrated,
you just make things so complicated,
I could break your suffered heart of stone,
hier besser "suffering heart"
I just want to let you cry alone.
Diese ganze Strophe gefällt mir nicht sonderlich ... Wenn dieses Herz, das das lyrische Ich nun wohl zum zweiten Mal betrogen hat, von ihm/ihr gebrochen werden kann, warum geht´s dann halt doch nicht? Ist aber eher inhaltlich gemeint ...

But now I never really could <- kein komma
though my friends told me that I should,
"that" besser raus, ist hier ein relativpronomen und im englischen so nicht üblich
But now I never really could,
though my friends told me that I should.

Refrain

And I ask me was it wrong,
"asked myself"
to believe in your begging words,
I ask me was it wrong,
to let you get back on to me,
killing words - through insanity.


Also bis auf die eine Stelle, die ich nicht verstehe, ist es halt die Klage eines Menschen, der es hätte besser wissen können und es halt nicht tut ...

Würde gern die musikalische Umsetzung hören.

x-Riff
 
H
Hephaistos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.15
Registriert
01.10.06
Beiträge
835
Kekse
354
Ort
München
danke nochmal für die kritik....

also musikalische umsetzung werd ich mal aufnehmen...jetzt irgendwann heut abend noch....

zum thema inhalt:
(vorweg: es gibt ja ne nie ne komplett festgelegte interpretation)
es geht um jemanden dem es sehr schlecht geht in einer beziehung und der eigentlich ausbrechen will, aber so sehr verliebt ist, dass er einfach nie mehr davon wegkommt. Diese Person wünscht sich einfach nur noch, dass die andere endlich Schluss macht...aber diese andere Person will das gar nicht, sondern würde gern alles beim alten belassen....und da gibts halt diesen konflikt zwischen den beiden....die eine person liebt nur wenig und will die beziehung erhalten, die andere person fühlt sich zu ungeliebt und liebt zu sehr als dass sie wegkommen könnte...so im allgemeinen ausgedrückt halt...*g*
 
H
Hephaistos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.15
Registriert
01.10.06
Beiträge
835
Kekse
354
Ort
München
hier die aufnahme...nicht sehr gut...hab schlechte möglichkeiten zum aufnehmen...

all these words.mp3
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.12.22
Registriert
09.01.06
Beiträge
15.910
Kekse
78.643
Hmmm - nicht so mein Geschmack, musikalisch.
Kann das sein, dass die Lage etwas zu tief für Deinen Gesang ist?
 
H
Hephaistos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.15
Registriert
01.10.06
Beiträge
835
Kekse
354
Ort
München
zum ersten mal vergess ich dazu zu schreiben, dass ich kein sänger bin....und prompt kommt die gesangliche kritik :D ...ja is ziemlich tief für mich und ich hab null talent zum singen....es ging ja hierbei auch nur mal um die idee....für die richtige umsetzung gibts ja ne band mit sänger...*g*
 
D
desgraca
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.17
Registriert
11.03.05
Beiträge
1.372
Kekse
3.276
Ort
Land of Faraway
oke, der andere gefiel mir besser ;)
bei den nackten texten wars glaubich andersrum:confused:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben