Epiphone Zephyr Blues -- welcher Combo/AMP/Effekt?? sind P90 Pickups ok?

von tomhet, 31.07.05.

  1. tomhet

    tomhet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    16.06.08
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.05   #1
    Hallo an die Experten,

    Ich habe mal ein zwei Fragen an Euch :

    Ich habe vor,mir eine Epiphone Zephyr Blues Deluxe Natural mit 3x P90 Pickups zuzulegen.
    Hab bisher nur A-Gitarre gespielt aber vor so 6 Jahren mal 1 Monat ne Fender Stratocaster
    besessen. Damal wegen Geldmangel OHNE Amp und auf Headphones mit einem Tubeman!
    Ich WEISS , dass das Quatsch ist ;-)
    Hab dann das Interesse natürlich etwas verloren und auf meinem Resonanzhölzchen weiter-
    gezupft.


    Die Epi heisst nicht umsonst "Blues", es soll also von weich und rauchig bis dreckig bluesig
    klingen - wenn möglich auchmal fetzen(Wollmilchsau) . Sind da die Pickups schon gut für?
    Und welcher Combo ist da zu empfehlen bzw. welche Firma hat da nen guten Namen? Wo-
    rauf ist beim Kauf zu achten? Sollte Proberaum- und ganz vielleicht Clubtauglich sein :-) Hatte
    bisher immer mit Marshall s zutun... Der Preis sollte so bei max. 600 liegen. Was braucht
    man dann noch ( Effekte..Tubeman etc..?) ?? Habe wenig Ahnung und möchte nicht so ahnungs-
    los in den Laden rennen um dann zum Kauf des jeweiligen Lagerinhalts genötigt zu sein ;-)...

    Vielen Dank!
     
  2. SoЯRoW

    SoЯRoW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    645
    Ort:
    pirk
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 31.07.05   #2
    hi!

    hatt erst letztens eine epi casino in der hand und muß sagen die teile sind ohne wenn und aber ihr geld wert. versuch auch mal eine casino zu testen nur so als tip. die p90 sind ganz ordentlich. auswechseln is ja bei den teilen immer ein aufstand ohne ende und meiner meinung nach nicht nötig.

    als amp würd ich dir entweder nen "kleinen" fender ala bandmaster oder ne kombotröte von crate aus der vc serie empfehlen. beides geile teile. effekte? hm ka. etwas reverb? ansonnsten sollte das schon blusig sein. lass auf alle fälle hören was es geworden ist. sowohl amp als auch klampfe.

    ach ja obwohl die p90 "nur" singelcoils sind können die rocken und blusen ohne ende.

    grüße
     
  3. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 31.07.05   #3
    Welche casino hattest du in der hand die für 600 die für 1500 oder die für 2400?
     
  4. SoЯRoW

    SoЯRoW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    645
    Ort:
    pirk
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 31.07.05   #4
    das war die "billige" für um die 600. hätte die aber vom klang und verarbeitung her weit teuerer eingeschätzt. farbe war natural, aber mir würdene sunburst besser befallen, aber das is ja für den klang egal.
     
  5. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 31.07.05   #5
    Imho, da du haupsächlich Blues machen willst nen Fender Hot Rod Deluxe. Die Klampfe wird keine sonderliche eierlegende Wollmilchsau sein - dafür sind die P90 nicht gedacht. Wenn's eher in die Richtung gehen soll oder auch mal gehen darf dann eher (wenn's Semi sein soll) die Epiphone Sheraton II. Damit kann man dann auch mal Braten ;)...

    MfG
     
  6. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 31.07.05   #6
    Ich hatte die etlist mal stehn sehn und musste mit mir kämpfen denn ich spiele diese musikrichtung ja nicht aber finde die gitarre trotzdem sehr geil
     
  7. tomhet

    tomhet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    16.06.08
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.05   #7
    danke schonmal euren Anregungen :-) Der Fender Hot Rod Deluxe scheint ja so in die Richtung zu gehen.. Bei den klampfen werde ich mich wohl dann der Casino und der Sheraton II auchmal näher widmen!

    Es soll aber nicht so sehr auf SOLO-Tauglichkeit ankommen, da ich der Rhythmzüpfling bin ;-)

    Hab auchmal über Native Instruments Guitar Rig nachgedacht... aber da bräuchte ich zum lautwerden wohl eher eine PA Anlage :-) Die Demos klingen ja ganz nett dort...

    werde mal erst noch weiterüben damit ich bei der Probe auch gut die Epis fordere :-)
     
  8. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 01.08.05   #8
    Zum Amp find ich da grad noch den Laney VC 30.


    mfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping