equalizer wär fast die beste lösung oder?

von roastbeef, 03.11.04.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 03.11.04   #1
    habe heute mein MXR Super Distortion plus (aus den späten 70er) bekommen (werde dazu bald mal ein kleines review schreiben) !
    das problem ist das diese pedale nicht wirklich viele bässe haben !
    ich brauche aber UMBDINGT mehr bässe, da ich sonst druckvolles palmmuten vergessen kann.
    kann ich mit einem equalizer die bässe stark pushen? (bracuhte bis jetzt noch keinen, deswegen weiss ich des net so genau )

    dachte vllt. an diesesn:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/thoiw4_boss_ge7_equalizer_prodinfo.html

    <-meinungen?
     
  2. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 03.11.04   #2
  3. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 03.11.04   #3
    Den Boss kriegst aber relativ zuverlässig für 5x Euren bei Ebay.

    Der soll auch ganz gut sein, hatte auch mal überlegt mir den zu kaufen und hatte bei harmony-central geguckt.
     
  4. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 03.11.04   #5
    hatte den fish&chips mal,kammer echt nix sagen!ehrlich.plastikbodentreter ist zwar nicht das wahre,aber er tut's und der klang stimmt!
     
  6. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 04.11.04   #6
    Guuden...
    da hier ein paar Leute Ahnung von EQs zu haben scheinen frag ich mal hier.
    ich habe vor mir einen equalizer zuzulegen. kann ruhig mehr als 7 bänder haben und kann so um die 100 Öcken kosten. Ruhig auch 19". HOffe ihr könnt mir helfen.
    Danke! :great:
     
  7. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 04.11.04   #7
  8. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 04.11.04   #8
  9. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 07.11.04   #9
    sind die auch für zwisachen amp und gitarre geeignet? :confused:
    Trotzdem schonma n großes danke!
     
  10. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 07.11.04   #10
    Was genau macht so ein Teil? :o
     
  11. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 08.11.04   #11
    Guuden. es gibt mehrere formen von equalizern. ich kann dir leider nur den grafischen erklären. dieser ist in verschiedene Bänder unterteilt, die jeweils für eine bestimmte Frequenz stehen. diese können per schubregler gepusht oder gecuttet werden
     
  12. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 08.11.04   #12
    mal ne frage oder vielleicht ein denkanstoß:
    wieso verkaufst du das ding nicht einfach wieder und holst dir für das geld, was du jetzt für den eq ausgeben würdest, nicht gleich einen neuen treter, der dir dann so passt, wie du es haben willst? is doch viel einfacher und praktischer, als da immer noch nen eq dazwischen zu quetschen...
     
  13. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 10.11.04   #13
    #1) mir gefällt der zerrsound des MXR destortion + SÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄHR gut!
    #2) ich brauch sowieso noch ne art booster für soli (ACHTUNG erst #3 lesen dann drüber nachdenken)
    #3) werde ich ihn wieder verkaufen , da ich mir als boost ein WAH pedal kaufen werde, da ich mit der amp zerre die ich für erstaunlich gut empfinde (für transe 100watt -> H&K) mehr zufrieden bin als mit der LEIDER gottes doch etwas zu treble lastigen zerre
     
  14. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 27.12.04   #14
    Also ich würde dir an dieser Stelle den EQ hier empfehlen:

    http://www.netzmarkt.de/thomann/beh...info.html?sn=4e99a54f0b966792c716de47c2417302

    Ist zwar ein parametrischer EQ, aber ich finde den für Gitarre wesentlich besser!
    Du kannst 5 verschiedene Frequenzbereiche pushen oder absenken!
    Ich hab das Ding jetzt, und es rauscht und brummt nicht, und man kann den Sound so unterschiedlich verändern, da gibt es sehr viele Möglichkeiten, lad dir sonst doch mal auf der Behringer Seite das Manual runter!

    Außerdem hat der nen Low und High Cut (einstellbar!!) um schonma alle Frequenzen wegzuscheiden die zu hoch oder zu tief sind!

    Wirklich zu empfehlen, besonders wenn es um solche Klangverbesserung geht oder irgendwelche Frequenzbereiche stören!

    Viele Grüße,

    Slider!


    Edit: Und der Preis ist gerade unglaublich, ist im moment nen Angebot, der kostet zur Zeit nur 54 Euro, hat vorher 120 oder so gekostet!
     
Die Seite wird geladen...

mapping