Equipment für Proberaum

von galning, 24.09.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. galning

    galning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 24.09.07   #1
    hallo,

    ich (gitrarre) bin gerade dabei mit einem Freund (Bass) eine Band zusammenzustellen. Wir haben inzwischen auch schon einen Proberaum in Aussicht.

    Wir wollen eine 3 Mann Band mit Bass, Gitarre und Schlagzeug bilden in der Richtung Hard Rock / Punk.

    Meine Frage wäre jetzt welcher Verstärker da angebracht wäre für meine Gitarre.
    Und auch wenns nicht ins Unterforum passt: Wenn sich jemand auskennt: welches Equipment werden Bass, Gesang und Drums (müssen doch nicht verstärkt werden oder??) noch benötigen?

    ich hoffe ihr könnt mir da helfen. es sollte vor allem nicht zu teuer werden weil wir auch den Proberaum noch etwas umbauen müssen und das schon ca 200€ kosten wird.

    danke schonmal

    lg galning
     
  2. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 24.09.07   #2
    Hi, welchen Verstärker hast du denn bis jetzt? Sonst schau dich mal nach einem gebrauchten Marshall Valvestate 8240 um, damit bist du für ne Weile versorgt.
    Hat nen sehr guten Clean und Crunchsound und reicht auch noch für kleinere Gigs.

    Zur zweiten Frage: Ihr bräuchtet mindestens nen Powermixer und 2 Boxen, ne kleine Gesangsanlae halt. Falls in dem Proberaum noch andere Bands sind könnt ihr das evtl mitnutzen - davon geh ich jetzt aber nicht aus, weil du schreibst daß ihr den PR noch umbauen müßt. Schau dich hier im Board mal im PA-Flohmarkt um, da läßt sich evtl. was finden.
    Drums braucht man im Proberaum nicht verstärken, sind i.d.R. immer laut genug.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.09.07   #3
    Fragen zur PA stellst du am besten im entsprechenden Forum :

    https://www.musiker-board.de/vb/f78-pa/


    Welcher Gitarre fuer dich da angebracht waere, laesst sich pauschal nicht beantworten: wenn der Bassist mit einer 400 Watt Anlage, einer 4*10er und einer 1*15er Box aufspielt, und der Drummer so reinhaut, das er nach jeder Probe in einem Haufen Saegespaehne sitzt, dann waere ein 50 Watt Verstaerker fuer die Gitarre wohl zu wenig.

    Bzgl deines Verstaerkers solltest du dir auch noch andere Gedanken machen:

    Bauart? Direkt ins Pult? ( Tonelab SE, POD XTL, dabei muesst ihr dann aber bedenken, das die PA dementsprechende mehr Leistung benoetigt)...

    Combo? ( Vox AD 100, Marshall TSL, Hughes and Kettner Matrix)

    Halfstack/Stack? ( DSL 60 , 1960 a, 1960 B )


    Oder ein Rack?


    Wo liegt dein Budget?


    Und fuer die Frage nach der Band Pa eroeffnest du bitte im PA-SUbforum einen Thread.
     
  4. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 24.09.07   #4
    Erzähl mal mehr zu dem was du jetzt alles hast, bzw was ihr euch überlegt, sonst sagt dir wieder jeder seinen Lieblingsamp
     
  5. galning

    galning Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 24.09.07   #5
    also einfach mal ein bisschen was zur Situation: der Proberaum ist in einem alten Gebäude (ziemlich baufällig) und da sind im untergeschoss schon 2 Bands einquartiert und im Obergeschoss nocht eine. Da oben ist jetzt eben noch ein Raum frei den wir halbwegs Schallisolieren müssen (einfach Eierkatons rauf - muss reichen), Fenster müssen zugemacht werden mit Isolierschaum oder was und eine neue Tür muss auch rein.

    ansonsten würde eigentlich alles passen bis aufs Equipment

    Wir haben absolut gar nix. jeder seinen kleinen Übungsamp daheim (ich nen Microcube...). das bringt uns mal gar nix.

    Vom Budget her sollte es schon preiswert bleiben. Ich meine: Monitorboxen oder sowas brauchen wir mal nicht....
    ich denke mal das im Grunde eine Combo für meine Gitarre passen sollte oder?

    den Proberaum der anderen mitbenutzen wär natürlich optimal aber ich kenn die Typen halt kaum und sie wollen uns ihr Equipment auch nicht einfach so geben... ich werds schon noch mal ansprechen obs nicht doch möglich wäre weils alles sehr erleichtern würde

    und was ist bitte ein Powermixer?



    kann das thema ein mod verschieben? wär ganz toll und um einiges einfacher ;)
     
  6. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 24.09.07   #6
    Ein Powermixer ist ein Mischpult mit integriertem Verstärker.

    Ich würde allerdings eher zu Aktivboxen greifen.
    Das sind Lautsprecher in denen schon ein Verstärker eingebaut ist.

    Die kannst du dir sparen ;)
    Eierkartons bringen zur Schallisolierung absolut nichts!
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.09.07   #7
    Ein Powermixer ist ein Mischpult mit integrierter Ednstufe, z.B.:

    http://www.musik-service.de/samson-xm-410-powermixer-prx395758059de.aspx

    Der Samson ist mit den 2*200 Watt imho aber gerade so dimensioniert, das man da Gesang und ganz evt mal eine A-Gitarre oder aber auchmal das Keyboard drueber laufen lassen kann.

    Dazu wuerdet ihr dann noch Boxen benoetigen ( http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-DAP-Audio-K-115-prx395719530de.aspx ).

    ALternativ bieten alle Laeden auch Sets an, z.B.: http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Phonic-Power-Pod-Deluxe-Set-prx395747173de.aspx


    Alternativ koennt ihr da den Gebrauchtmarkt mal abgrasen (evt. mal bei einem Verleiher vor Ort nachfragen, ob der was am Verkaufen ist).
     
  8. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 24.09.07   #8
    Also dan stelltt sich die Frage was für einne Sound du genau fahren willst , willst du vielseitig sein, rate ich dir zu einem Multi

    http://www.musik-service.de/Boss-GT-8-prx395749285de.aspx

    Und Amp , bzw wenn ein Amp mit 2 Kanälen ausreicht rate ich dir zum Valveking Combo

    http://www.musik-service.de/peavey-valveking-212-combo-100-watt-prx395753293de.aspx

    Genau das selbe Seutp spiele ich so auch. Der 100 Watt Combo ist laut genug und hat genug Druck bei proben spiele ich den ncht mal halb aufgedreht.
     
  9. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 24.09.07   #9
    Was soll denn das Durcheinander hier ?

    Fragen zu Gitarre und Bass bitte in den entsprechenden Unterforen,
    hier nur Fragen zu PA / Gesangsanlagen !
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping