Erdung von Rackschiene?

  • Ersteller GreenTelecaster
  • Erstellt am
GreenTelecaster
GreenTelecaster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.24
Registriert
30.09.18
Beiträge
171
Kekse
2.899
Guten Tag,

ich habe bei einem Rack einen Fall, mit dem ich so bisher nie Probleme hatte. Auf der Rückseite sind Steckerleisten und Patchpanel verbaut und auf der vorderseite diverse Geräte. Nun ist es so, dass ein permanentes Brummen (fast wie eine Einstreuung in einen Gitarren PU) zu hören ist, sofern die Geräte auf der Vorderseite keinen Kontakt mit der oberen und unteren Kante des Racks haben. Ich habe nun mal alle Geräte in die Mitte verschoben und dadurch ein permanentes Brummen. Wenn ich nun eine Verbindung, z.B. mit einem Kabel zwischen der Rackschiene vorne und den Metallkanten vom Case herstelle, dann ist das Brummen verschwunden.

Wie erklärt sich das aus elektrischer Sicht? Vermutlich hatte ich das Problem bei anderen Racks nie, weil die Rackschienen immer ausreichend Kontakt zu den restlichen Metallteilen des Racks, insbesondere den Metallkanten, hatten. Diese wiederum haben dann ja Kontakt mit der Rückseite.

Best Regards,
GreenTelecaster
 
Schau mal hier:

Je nach Ursache, kann auch eine gezielte Isolation der Rackgeräte von den Rackschienen helfen. Bspw. durch Humfrees.
Dabei darauf achten, dass sich die Gerätegehäuse nicht gegenseitig berühren.

Cheers
FunkyDuke
 
Zuletzt bearbeitet:
Humfrees hatte ich schon probiert, das ändert nichts. Die einzige Lösung scheint zu sein, eine Verbindung zwischen vorderer Rackschiene und der hinteren Rackschiene bzw. dem Metallgehäuse herzustellen.

Der Thread ist super aber so ganz erschießt sich mir der Zusammenhang, wieso es bei fehlendem Kontakt zwischen den beiden Schienen brummt, nicht.
 
Klingt nach klassischer brummschleife, bei mehreren Geräten kann sich die Masse der Eingänge/Ausgänge und Erde gegenseitig beeinflussen, deshalb wird z.B. bei Balanced Anschlüssen im Rack oder Studio oftmals die Masse in den Steckern einseitig
abgeklemmt, und damit die Anzahl der Massewege reduziert.
Dabei sollte Mann aber wissen daß es auch Fake Balance Anschlüsse gibt zBdie ollen klarkteknik EQs

Durch das Zusammenklemmen der Gehäuse an der Rackschiene wird das etwas kompensiert.

Oder andersherum groundliftschalter.
( Funktioniert meistens nicht und ist Elektrisch nicht sonderlich empfehlenswert)

Somit wird die Masse etwas zentriert und die Anzahl der Massepunkte reduziert

Sowas kann auch innerhalb einer Schaltung passieren, bei falscher Massenverdrahtung!!!
Da kommt so manch ein Bastler an seine Grenzen.....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben