Erfahrung mit "guitar24.de"/ Amalio Burguet

von Harper, 08.02.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Harper

    Harper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    14.02.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #1
    Hallo erstmal,
    bin neu hier im Forum und habe diese Frage:
    Möchte mir eine Gitarre von Amalio Burguet anschaffen,
    bei "guitar24.de" sind die Modelle um einiges günstiger.
    Hat jemand bereits Erfahrungen mit dem Service von guitar24 machen können?
    Und noch eine Frage:
    Kann mir bitte jemand etwas zu den Modellen
    "Levante", "Valencia", oder "Picasso" mitteilen?

    Danke im Voraus für Eure Mühe!
     
  2. Gery

    Gery Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    27.09.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #2
    hallo

    mein Kollege und ich haben uns erst vor kurzer Zeit 2 teure Martins von
    guitar24 zugelegt. Es hat alles super geklappt. (ging ausserdem noch ins Ausland)
    Ich kann guitar24 nur empfehlen.
     
  3. Subground

    Subground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 09.06.07   #3
    Ich bin absolut mit dem Service von Guitar24 unzufrieden.
    Betrug darf man das nicht nennen - was man denkt, ist etwas anderes.
    Habe dort eine Gibson LP über Eba# gekauft und gleich überwiesen.
    Weder Antwort auf Emails, ans Telefon geht auch keiner und Fax Meldet sich, aber nimmt keine Seiten an.
    Wenn man mitbekommt, dass andere beliefert werden und und neue Artikel eingestellt und verkauft werden - bzw. Der Betrieb läuft, macht man sich nach 2 Wochen auch Gedanken. Habe Eba# bereits eingeschaltet und der Verkäufer Antwortet nach mehreren Tagen immer noch nicht. Bleibt nur der Weg zum Anwalt.

    Insgesamt habe ich in den letzten 2 Jahren durch Eba# ersteinmal knapp 4.000 Euro verloren. 2250,- habe ich mit meinem Anwalt zurückholen können. Andere Fälle sind am laufen. Ich gehe ab jetzt nur noch im Laden meine Instrumente kaufen - 2007 habe ich dort die meisten Verlusste gemacht.

    Gruß Tom
     
  4. kikvas

    kikvas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    194
    Erstellt: 12.06.07   #4
    dito ich habe zwei Dinge bei guitar24 gekauft eine Gitarre und einen Amp,eins regulär (übers Netz) und eins über Ebay.
    Mit der Ebay-Geschichte gabs auch Probleme hat ewig gedauert und auf Fragen geantwortet haben sie auch nicht; ist aber im akzeptablen Zustand angekommen und war nen echtes Schnäppchen, von daher lass ichs mal noch durchgehen.
    Mit der Bestellung, die ich auf deren Internetseite abgegeben hab, gabs absolut keine Probleme.Daumen hoch an dieser Stelle.

    Carsten
     
  5. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 13.06.07   #5
    der laden ist in saarbrücken ungefähr 200m von meiner wohnung entfernt, en normaler git/bass laden...
     
  6. borisj

    borisj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    600
    Erstellt: 13.06.07   #6
    Hallo,
    ich habe vor kurzem eine recht teure Gitarre ersteigert. Lief alles äußerst positiv. Kontakt, Antworten per Mail, Versand. Empfehlenswerte, seriöse Firma. Ich möchte jetzt allerdings innerhalb der zwei Wochen Frist von meinem Rückgaberecht Gebrauch machen.
    Da wird`s erst interesant, wie es dann abläuft. Bin gespannt!
    Grüße
    Klaus
     
  7. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 15.06.07   #7
    ich habe hier am board von mehreren Usern gelesen, dass es beim Rückgaberecht Probleme gab. Anscheinend lässt sich guitar24 sehr sehr viel zeit mit der Rückerstattung des Geldes :rolleyes: und reagiert erst nach mehreren Beschwerden.

    Habe mittlerweile zu viel schlechte Meinungen von diesem Shop gelesen und werde lieber bei einem anderen Händler im Preis noch bisschen handeln und evtl. halt ein paar € mehr zahlen, bevor ich da ein Risiko eingehe ...
     
  8. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 17.06.07   #8
    ich hab da mal verglichen, weil es hieß die seien so günstig.

    also, die preise liegen im schnitt höher als bei thomann, music store und MP. und MP hat glaub ich sogar ne bestpreis-"da geht noch was"-platform.

    ich bleib bei den großen jungs, schon allein, weil ich mit denen noch nie probleme hatte.
     
  9. Hardy0407

    Hardy0407 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    3.06.10
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 17.06.07   #9

    Wer ist MP? Sorry bin kein Online- oder Shopkäufer sondern kaufe bisher im lokalen Musikladen um die Ecke.
     
  10. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.252
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.991
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 17.06.07   #10
    Hi Hardy0407,

    MP = Musik Produktiv: http://www.musik-produktiv.de/

    Greetz :)
     
  11. quintoman

    quintoman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.13
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.14   #11
    Hallo, ich hatte einen Mesa Boogie bei Guitar24 gekauft und auf mails wegen Widerruf und der durch mich bereits erledigten Rücksendung des Amps wurd gar nicht reagiert und später nur vertröstend, was meine Rückzahlungsforderung anbelangte.
    Dann habe ich dort häufiger angerufen und entweder ging keiner ran oder ein angeblich undeutender Mitarbeiter meinte, nicht zu wissen, wie er mir helfen könne.
    Ein Rückruf erfolgte nicht und ich mußte erst mit dem Rechtsanwalt drohen, bis ich mein Geld nach ca 6-Wochen wiederbekam. Ich habe mich sehr schlecht behandelt geühlt.
    Wenn ich mich recht erinnere, gab es irgndwann später dann irgendwo Insolvenzangebote seitens des Händlers oder zuständigen Ger.-Vollziehers
     
  12. Xanadu

    Xanadu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    1.025
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 20.10.14   #12
    Diese Erfahrungen dürfte aber auch schon etwas älter sein, oder? Im Netz finden sich jedenfals nur ältere Berichte zu dem Shop, auf Berichte wie deinen bin ich dabei schon mehrfach gestoßen. Aber aus den letzten ein, zwei Jahren scheint es keine großen Kommentare zu geben. Laut Impressum ist der Besitzer aber immer noch der Gleiche.
     
  13. MrPolli

    MrPolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.13
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    715
    Ort:
    Walldorf
    Zustimmungen:
    438
    Kekse:
    5.965
    Erstellt: 20.10.14   #13
    Es sieht für mich aber nicht so aus als ob Der Shop tatsächlich noch betrieben wird. Die Seite ist vor knapp 2,5 Jahren aktualisiert worden. Das muss nichts heißen, sieht für mich dennoch nicht mehr so richtig lebendig aus.

    Auf so einer Seite würde ich auch im Leben nicht bestellen. Kein Trusted Shops Siegel, nirgends eine USt.-id angegeben... Ich weiß nicht in wessen Augen dieses Angebot seriös aussieht.
     
  14. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    1.464
    Kekse:
    15.083
    Erstellt: 20.10.14   #14
    Bei den AGB lese ich allerdings "Stand: Juni 2014".
     
  15. MrPolli

    MrPolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.13
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    715
    Ort:
    Walldorf
    Zustimmungen:
    438
    Kekse:
    5.965
    Erstellt: 20.10.14   #15
    Das stimmt. Äußerst merkwürdig das ganze. Aber so lange das Forum nicht vom Betreiber angewiesen wird, die Erwähnung in diesem Forum zu verhindern, wird die Abwesenheit von Erfahrungsberichten wohl hoffentlich heißen dass niemand dort Instrumente kauft.
     
  16. Nuno85

    Nuno85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    159
    Erstellt: 09.11.14   #16
    Ich war einmal in dem Laden. Gitarren selber von der Wand nehmen war mehr oder weniger verboten, und ich habe mich die meiste Zeit begafft gefühlt. In Ruhe testen war da nicht. Als ich die erste Gitarre wieder zurück an die Wand hing, wurde ich dann auch noch gefragt, ob ich sie denn nicht kaufen wolle - in ziemlich verständnislosem Ton. Das war's dann auch.
    Zur Diskussion zum Internethandel kann ich leider nichts beitragen - die ein, zwei Meinungen die ich über nGuitar24 mal aufgeschnappt habe gehen aber in die schon beschriebene Richtung. Für den Saarländer ist 6&4 in Sulzbach die deutlich bessere Wahl.
     
  17. Saarcrime1987

    Saarcrime1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.12
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.15   #17
    Also da seit November 2014 nichts mehr zu dem Thema geschrieben wurde nal ein kleines review von mir. Der shop ist etwa 25 km von mir entfernt. Es handelt sich um einen kleinen ein mann betrieb, der nach wie vor verkauft. Ich habe 2014 und 2015 dort tokai gitarren gekauft und das vor Ort. Der verkäufer war immer sehr freundlich und individuelle bestellungen waren kein Problem allerdings nur gegen Anzahlung was ich in Ordnung fand. Es ist ein spezieller Laden der nur ausgewählte Instrumente verjverkauft. Probleme mit dem Verkäufer hatte ich nie. Für mich rin top laden. Online kann ich nichts sagen da ich immer persönlich vor ort war. Auch fand ich die Beratung immer sehr kompetent
     
  18. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.252
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.991
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 06.04.15   #18
    Damit dieser Uraltthread nicht immer wieder hochgeholt wird, mach ich den mal :zu:

    Zumal Erfahrungen über Mesa-Amps und E-Gitarren hier im Akustikbereich nichts zu suchen haben ...
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping