Erfahrungen mit BSM Treble-Boostern

von Mc Poncho, 09.08.07.

  1. Mc Poncho

    Mc Poncho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    3.05.13
    Beiträge:
    730
    Ort:
    Schwarzwald + Schwäbische Alb
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.256
    Erstellt: 09.08.07   #1
    Hallo zusammen,
    Wie der Titel schon sagt, würde mich interessieren, ob jemand Erfahrungen mit
    diesen Teilen allgemein oder spezifisch hat. Ich mag den Gitarrensound der alten
    Deep Purple Scheiben sehr gerne und ein Test in Gitarre und Bass hat mich
    neugierig gemacht.

    Hat jemand was zu sagen ?
     
  2. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 09.08.07   #2
    Ja, ich habe einen HS Custom. Liegt zur Zeit ein wenig rum, da meine Deep Purple Cover band pennt, aber an sich ein feines Stück Technik. Es rauscht ziemlich aber hey, es rockt!:great:

    Allerdings zu glauben, dass man damit den Sound von Ritchie hat wäre vermessen. Ich persönlich habe mit anderen Geräten und meinem Equippment (Fender AmStdStrat, Deluxe Strat, Ceriatone EF86 36W RP, Okko Diablo) in meinen Ohren nähere Sounds erreicht. Ich finde den HS dennoch sehr faszinierend aber halt nicht (nur) für Purple-Sounds. Ein an sich astreiner Booster und Crunch-Maschine. Es gehört eben mehr dazu, als eine Strat, HS, Marshallesker Amp um wie Ritchie zu klingen.

    Über die Verarbeitung brauchen wir uns nicht unterhalten, einfach schon jetzt kult. :great::great::great:

    Ein wirklich sehr spezielles Gerät und jeden Cent Wert...

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping