Erfahrungen mit der FENDER SQ DERYCK WHIBLEY TELE OW ???

von Berdi, 05.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Berdi

    Berdi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.10
    Zuletzt hier:
    29.12.18
    Beiträge:
    202
    Kekse:
    54
    Erstellt: 05.07.10   #1
    Hallo zusammen,
    Ich will seit langem schon eine Telecaster kaufen mit einem Humbucker drin. Als ich mich dann mal umgeschaut habe ist mir diese Gitarre aufgefallen: https://www.thomann.de/de/fender_sq_deryck_whibley_tele_ow.htm
    Hat vielleicht schon jemand Erfahrung mit der Klampfe oder hat jemand no andere vorschläge in diesem Preisbereich???

    Gruß berdi
     
  2. Jokerrock

    Jokerrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.09
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    585
    Kekse:
    1.074
    Erstellt: 06.07.10   #2
    Zuerst müssten wir wissen, welche Musikrichtungen du spielen möchtest, und welche Formen du möchtest, damit wir dir auch gute Vorschläge machen können, da es in diesem Preisbereich recht viele verschiedene Gitarren geben würde.

    Ich leg aber trotzdem mal los.

    Ich habe sie schon einmal angespielt, und hätte sie auch fast mit nachhause genommen.

    Hab mich aber dann doch für die Yamaha Pacifica 120 Tele entschieden, und bin heute noch froh darüber.

    Die Squier, die ich gespielt hab war eine in olympic white.
    Ja was soll man da groß sagen:
    Aghatis Korpus
    21 Bünde
    Ahorn Hals und Ahorn Griffbrett mit den großen Fender Headstock.
    1 Volume und 1 Tone Regler
    fixed Bridge
    ein Duncen Designed 102 PU (den Seymour Duncan SH4 JB. nachempfunden, den Deryck in seiner umgebastelten Fender Deluxe Tele spielt.

    Ohne Verstärker Klang sie angemessen für den Preis. Die Pacificaschwingt da halt schon um einiges besser mit...

    Aber der PU hat mich am Verstärker wirklich schon Beeindruckt. Es gibt ja ein paar Gerüchte, dass die Duncan Designed nicht mit den Seymour Duncan Teilen mithalten können, aber der PU klang wirklich sehr gut!
    Die Gitarre ist halt aufs nötigste reduziert worden. Da ich ebenso ein Fan von Gitarren bin, die nur einen PU haben war ich natürlich schon etwas angetan, aber ich hab die Pacifica Tele als B-Stock und mit Gutschein um 150€ bekommen, dann hab ich nicht mehr lange nachgedacht...

    Ich würde mich an deiner Stelle noch etwas umshauen (Vorausgesetzt du bist nicht schon zu sehr vond e Gitarre angetan :D ).

    Squier hat da auch noch ein paar ganz nette Teles im Programm. Allerdings welche mit 2 PU. Aber ein neues Schlagbrett mit nur einer PU Fräsung ist schnell zugeschnitten (hab ich demnächst auch bei meiner Pacifica vor ;) )

    Squier hätte da noch das Custom Modell im Sortiment:

    https://www.thomann.de/at/fender_squier_tele_custom_bk.htm

    (2 PUs, 22 Bünde) Falls du mal einen Neck PU benötigen solltest ist es imemr praktisch, wenn du nur das alte Schlagbrett mit dne Neck PU reinklatschen brauchst, und evtl. eben noch einen Toggle Switch.
    Falls dir das Design von der Wiybley gefällt kannst du ja auch die Squier Custom mit 2 Kreuzen aus Tape modifizieren.

    Und noch das 2. meiner Meinung nach interessanteres Modell der Custom.

    https://www.thomann.de/at/fender_squier_tele_custom_ii_p90_bk.htm

    2 Duncan Designed P90 PUs. Je nach Mudiskstil machen die einen ganz ansprechenden Klang. Besonders für Punk recht nützlich (siehe Frontmann von Green Day).


    Die Yamaha Pacifica 120 ist leider ziemlich selten geworden, aber mit etwas geduld würde sich auch noch eine finden lassen. Hab hier noch ein Foto gefunden welches dich interessieren könnte. :great:

    [​IMG]



    Also kurz zusammengefasst:
    Lieber eine Gitarre mit 2 PUs kaufen, falls man einmal Lust auf einen Neck PU bekommt :D
     
  3. Berdi

    Berdi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.10
    Zuletzt hier:
    29.12.18
    Beiträge:
    202
    Kekse:
    54
    Erstellt: 06.07.10   #3
    Auf jeden Fall eine Telecaster. ICh habe auch vor Punk Rock zu spielen...z.B. Sum 41 Blink 182 oder Green Day... ich finde die Custom Modell mit den 2 Humbuckern ziemlich interessant. Gibt es die auch in weiß und das Schlagbrett in schwarz zu kaufen??? Dann müsste ich nur noch die Kreuze mit einem Tape darauf machen... Das andere Custom hat 2 Single Coils drin... sind die wirklich geeignet für Punk rock oder ähnliches??? Ich kann mir gut vorstellen dass bei der der Dampf ein wenig fehlt.!!
     
  4. Chris Jetleg

    Chris Jetleg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.925
    Kekse:
    4.992
    Erstellt: 06.07.10   #4
    Viele der legendären Punkgitarristen (Johnny Thunders, Joe Strummer, Pete Shelley, Billy Zoom, Mike Ness usw...) spielen/spielten Gitarren mit Singlecoils und ich würde mal nicht behaupten, dass denen der Dampf fehlt:rolleyes:. Im Gegenteil, Singlecoils klingen meist etwas aggressiver und setzen sich im Bandkontext oft besser durch!
     
  5. Jokerrock

    Jokerrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.09
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    585
    Kekse:
    1.074
    Erstellt: 06.07.10   #5
    Es sind keine normalen Single Coils, sondern P90.

    Das sind etwas aufgepeppte Single Coils. Billy Joe Armstrong von Green Day spielt ebenfalls P90. Fehlt es etwa bei Green Day an Dampf?

    Die Squier Custom Modelle gibt es leider nur in schwarz.
     
  6. Berdi

    Berdi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.10
    Zuletzt hier:
    29.12.18
    Beiträge:
    202
    Kekse:
    54
    Erstellt: 06.07.10   #6
    Cool danke... schonmal... dann werd ich mir mal diese Custom anspielen, wenn ich mal wieder ins Musikgeschäft komme. Die gibt es nämlich auch in Blonde. https://www.thomann.de/at/fender_squier_tele_custom_ii_p90_bb.htm
    Die gefällt mir mehr als die schwarze. Die Single Coils der Gitarre sehn mir etwas größer aus als die normalen. Ist das so oder täusch ich mich da. Weil dann könnte ich z.B. wenn ich keine Lust mehr auf die Single Coils habe einfach einen Humbucker reinbauen... Geht das oder täusch ich mich da???
     
  7. Jokerrock

    Jokerrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.09
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    585
    Kekse:
    1.074
    Erstellt: 06.07.10   #7
    Die Blonde ist hübsch. Da hast du recht!

    Die P90 Pus sind größer als normale Single Coils, aber immer noch kleiner als normale Humbucker.

    Die Fräsungen im Body sind jedoch groß genug für Humbucker, d.h. es gibt 2 Möglichkeiten um Humbucker einzubauen.

    Entweder ein neues Schlagbrett mit Humbucker großen PU Öffnungen, oder du schneidest einfach größere Öffnungen rein. :D

    Das sollte kein Problem sein. Denke aber, dass du mit den P90 zufreiden sein wirst. ;)
     
  8. Berdi

    Berdi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.10
    Zuletzt hier:
    29.12.18
    Beiträge:
    202
    Kekse:
    54
    Erstellt: 06.07.10   #8
    danke für deine Hilfe...;) Ich werde mir auf jeden Fall diese Klampfe mal anschauen und auch anspielen.

    Gibt es überhaupt für diese gitarre Pickguard zu kaufen... weil ich die jetzt nirgendswo finde!!!
     
  9. Jokerrock

    Jokerrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.09
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    585
    Kekse:
    1.074
    Erstellt: 06.07.10   #9
    Das Schlagbret ist dasselbe wie bei einer 72er Telecaster Deluxe von Fender. Dieses Pickguard gibt es wiederum bei "www.der-trashcontainer.de" .

    Allerdings hab ich jetzt im Kopf, dass die "Fender Wide Range Humbucker" ein anderes Maß wie die normalen Humbucker haben.

    Da würde ich mal nachfragen, wen es so weit ist. Die könnten dir auch ein passendes herstellen. Sind ja nur die 2 Fräsungen.... :great:
     
  10. Berdi

    Berdi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.10
    Zuletzt hier:
    29.12.18
    Beiträge:
    202
    Kekse:
    54
    Erstellt: 06.07.10   #10
  11. Jokerrock

    Jokerrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.09
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    585
    Kekse:
    1.074
    Erstellt: 06.07.10   #11
    Wow. Da muss ja ich selbst nochmal überlegen, ob ich sie mir nicht doch noch zulegen werde. :D

    Spiel sie aber auf jeden Fall zuerst an. Die Geschmäcke speziell bei Instrumenten sind da oft sehr verschieden....
     
  12. Chris Jetleg

    Chris Jetleg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.925
    Kekse:
    4.992
    Erstellt: 06.07.10   #12
    P90 PU's sind auch Singlecoils mit deren Stärken und Schwächen ;-)
     
  13. Jokerrock

    Jokerrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.09
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    585
    Kekse:
    1.074
    Erstellt: 06.07.10   #13
    Ja. Das stimmt. Es sind jedoch aufgepeppte Single Coils. Normalisieren kann man so etwas nicht. Ich hoffe es gab deswegen keine Missverständnisse...
     
  14. Berdi

    Berdi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.10
    Zuletzt hier:
    29.12.18
    Beiträge:
    202
    Kekse:
    54
    Erstellt: 16.07.10   #14
    Also ich habe jetzt die Fender squier Custom II P-90 gekauft. Die Beiden P-90 Tonabnehmer klingen echt erste Sahne. Vor allem in der Mittelstellung klingt sie Clean wie eine Gitarre in der Preisklasse bis zu 1000€. Ich nehme sie hauptsächlich für Clean´e Sachen weil da klingt sie echt besser wie meine Epiphone LP custom. Nätürlich spiele ich mit ihr auch noch Punkund Rock also... Blink 182, sum 41, green DAy und so zeug. Da macht sie auch eine recht gute Figur.
    Also dann vielen Dank nochmal für eure Hilfe und es hat sich wirklich gelohnt:)
    Gruß Berdi
     
  15. Jokerrock

    Jokerrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.09
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    585
    Kekse:
    1.074
    Erstellt: 16.07.10   #15
    Die Tele Custom ist auch eine Spitzengitarre! Freut mich, dass du das gefunden hast wonach du gesucht hast ;)
     
mapping