Erkältung - Stimme wieder aufpäppeln

von Doiltex, 09.02.17.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Doiltex

    Doiltex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.14
    Zuletzt hier:
    14.10.18
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Münsingen
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.02.17   #1
    Guten Abend liebe Forumler,

    Habe folgendes Problem: Seit ein paar Tagen schleppe ich eine leichte Erkältung mit mir rum (etwas verschleimt, leichte Halsschmerzen). Nichts schlimmes, geht wahrscheinlich auch ohne Arzt von alleine wieder weg. Ist im Alltag nicht sonderlich belastend, kann nur nicht mit hoher Lautstärke sprechen, ohne dass es schmerzt. Singen geht - in tiefen Lagen - sobald es höher wird, bricht die Stimme leider weg.

    Habe am Sonntag einen Auftritt und würde bis dahin gerne wieder einigermaßen fit sein. Singe nur einen Song, das würde ich gerne schaffen.

    Hat jemand Tipps, wie ich meine Stimme wieder bis dahin fit bekomme? Mal abgesehen von den üblichen Verdächtigen wie "Wärme, viel Trinken, Schlaf...". Empfehlt ihr, leichte Stimmübungen zu machen? Oder sollte darauf ganz verzichtet werden?

    Sollte keine Besserung auftreten, werde ich natürlich absagen. Hoffe aber, dass ich das irgendwie hinbekomme!
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    28.101
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    7.041
    Kekse:
    105.000
    Erstellt: 09.02.17   #2
    Hallo und willkommen hier,

    Ähnliches Thema inkl. Vorschlaghammerlösung für den Notfall:

    Halskratzen - heute abend vorsingen

    Allgemein gilt: Bei Halsschmerzen komplett den Mund halten, möglichst nicht mal sprechen und erst recht nicht flüstern – nur so kann man rein gar nichts falsch machen.

    .. oder mach eben das, was du dir selbst zuzumuten getraust, denn unterschiedliche Menschen reagieren eben auch unterschiedlich empfindlich bzw unempfindlich. Der eine schleppt wochenlang eine Bronchitis mit sich rum und merkt es nicht mal, bei dem anderen wird durch "leichte Stimmübungen" bei einer "leichten Erkältung" eine langwierige Stimmbandentzündung..

    Ansonsten gibt es dazu bereits ausreichend Lektüre:

    Erkältungstipps

    Weitere Erkältungstipps

    Noch mehr Erkältungstipps

    Sängerkrankheiten

    Dos und Don'ts vor dem Singen


    Was tut der Stimme gut


    ... und mit der Suchfunktion wirst du gefühlte 37.895 weitere Threads zu ähnlichen Themen finden. Ich denke, da sollte was für dich dabei sein.

    Sei mir daher bitte nicht böse, wenn ich dieses Thema schließe. Es ist allgemein vollends ausgeschöpft und individuell kann dir nur dein HNO eine Antwort geben.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping